Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Aus dem Urteil gegen C. Millan

Empfohlene Beiträge

Man muss auch dazu sagen, dass in D nur die harmloseren Folgen gezeigt wurden. Das heißt, hier hat man sowieso nicht alles gesehen und einiges wirkte nur harmlos, vorallem wenn man wirklich nur mal

kurz reingesehen hat.

Ich kannte CM vorher nicht so intensiv. Ich hab es wie du damals nur beim rumzappen kurz gesehen und mal für einen kurzen Moment reingesehen. Aber er war mir damals von seinem Erscheinungsbild her schon

unsympathisch, da wusste ich noch gar nicht was er für Methoden anwendet. Aber dieses blöde Zahnpasta-Grinsen erschien mir schon immer falsch und hinterhältig, sry wenn ich das so direkt sage :D

Was mich immer gefragt habe: In den Folgen ist es ja meist eher so aufgebaut: CM kommt zu den HH nach Hause, quatscht mit denen, die HH klagen ihr Leid und CM ist "so ein wahnsinnig guter Hundetrainer",

der scheinbar sogar Hellseherische Fähigkeiten hat, denn: Ohne das er den Hund mal zu Gesicht bekommen hat, tischt er den Leuten schon eine Lösung und Antwort auf und danach geht er direkt ans werkeln.

Es kann natürlich hinter den Kulissen völlig anders sein, was weiß ich da schon? Aber so läuft es ja in den Sendungen ab, also muss ich erstmal davon ausgehen, dass es auch so praktiziert wird.

Und ich finde, ein guter Hundetrainer sollte den "Problemhund" erst mal selber unter die Lupe nehmen und seine Körpersprache "einstudieren" um selber einschätzen zu können was Sache ist.

Ist ja immerhin auch möglich, dass die Besitzer die Situaion von dem Hund völlig falsch einschätzen und den Hund falsch lesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.