Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Ende einer Einfangaktion

Empfohlene Beiträge

Muss mal mir bisschen Luft machen

 

Sohn macht Mittagsrunde kommt und sagt nur Mama brauchen Leine Halsband im Park läuft ein Hund allein rum

Mein Sohn hatte wen in Park angesprochen ob er beim Hund bleibt  damit er schnell Leine holen kann

 

Somit Sachen geschnappt und raus

Tja der Passant weg, Hund weg

 

15 Minuten nach Hund wie den Mann gesucht kurz vorm nach Hausegehen noch Radfahrer gefragt, die ja, da hinten läuft einer

 

Somit Hund versucht zu finden dann endlich in Sicht ein Jack Russell Terrier mit Halsband.

 

Wir langsam an Hund ran als mein Sohn gerade Richtung Halsband fassen will beißt Hund gezielt nach ihm :(

so mit mein Sohn, ich fasse den nicht nochmal an

 

An die 15 Menschen angesprochen ob sie Hund kennen oder uns helfen können da er immer wieder Richtung Hauptstraße wollte

 

Als er dann durch die Wiese ging mussten wir da hinterher sonst hätten wir ihn aus den Augen verloren da stand aber das Wasser gut 30 cm hoch da die Wiesen wegen Schneeschmelze und Regen vollkommen überflutet waren. Und es war klar ich machte die fliege und landete  voll im Wasser, so gar Gesicht duschte :(  Gut nun weiß ich Jacke hält dicht alles andere war klitschnass und vor allem Eiskalt da ich bis auf Unterwäsche durchnässt war.

 

Andere Leute sagten ist doch egal gehen sie nach Hause hat Hund Pech wenn er auf Straße läuft. :huh:

 

Aber nein, egal wie es mir ging das konnte ich Hund nicht antun. So mit Kind Heim geschickt Leckerli holen

 

Als ich allein war  ging Hund weiterhin schnellen Schrittes spazieren auch wenn ich weit entfernt war lief er weiter haute nicht vor mir ab sondern genoss Freigang,  da er da von einigen Stellen an Straße kann musste ich paar mal ihn Weg abschneiden

 

Auch mit Leckerli und Hilfe von Sohn ging es so weiter dann half noch eine dritte Frau die Hund fast hatte aber wo er auch versuchte zu beißen die dann nicht echt weiter helfen wollte aber aufpasste das er nicht Richtung Straße lief und endlcih ich erwischte Halsband und er erwischte meine Hand, egal meine Leine ran, fast 3 Meter . Tja und 2 Sekunden später riss er sich dann aus seinen Halsband :heul:

für mich hies es so kommen wir gar nicht mehr ran

 

Dann endlich eine Frau getroffen die sagte sie kennt Hund das ist .... und richtig auf Halsband das wir ja nun hatten stand der Name.

Sie so der kennt mich

tja kann sein, aber er meinte nix da auch von dir lasse ich mich nicht  fangen

 

Da sie wusste wo die Frau wohnt ich sie dahin geschickt. die Frau sah das ganze aber gelassen der läuft öfters allein rum die Frau bekommt es mithin gebacken 

 

  und Sohn wieder nach Hause da auf Halsband eine Handynummer war

Tja aber wie konnte es anders sein sie ging nicht ran somit rief Sohn die Polizei an und kam dann wieder zu mir

In der Zwischenzeit kam dann endlcih die richtige Hundehalterin tja auch die brauchte einige Minuten Hund zu fangen. 11 jähriger Hund und noch einen 2 jährigen dabei gehabt ich so machen sie bitte das Halsband um. tja tat sie und machte die Leine vom 2. Hund ab um sie an den Ausreißer zu tun. . Auf die Aussage er habe 3 Menschen beißen wollen kam so was hat er noch nie  gemacht ist auch noch nie abgehauen. Ich ihr gesagt ich weiß das es anders ist . Auch die Zeit wann er abgehauen sie stimmte nicht. Also viel Ausreden 
im ganzen haben wir 1:20 versucht ihn ein zu fangen

 

Das ganze wurde polizeilich dann aufgenommen

 

Ergebnis harmloser Biss an Kind
2 dicke Finger bei mir, plus leicht auf durch Biss
LWS fand Sturz nicht toll

mit Fuß umgeknickt

1 Jacke die evtl nicht mehr zu reinigen ist

2 klitschnasse Hosen und Schuhe

 

Polizei bestand auf Arzt wo wir dann auch waren

 

Genauso erzählten sie ihr das so was nicht passieren darf

 

Personalien haben wir, sie ist da bei uns Pflicht, auch versichert Wenigstens etwas!

 

Ich habe ihr gesagt sie soll groß sichtbar aufs Halsband Telefonnummer schreiben da er sich absolut nicht anfassen lässt, außerdem das Halsband enger machen

 

Als wir auf Polizei warteten machte der 2 Hund der nun ohne Leine war  gemütlich hinter Radfahrer her krappelte fast in ein Kinderwagen :wall:

als eine Frau fragte beisst er? Ihre Antwort eigentlich nicht :angry:

 

Als er dann zu heftig hinter ein Rad herfuhr der Mann zu recht angst bekam  versuchte er den Hund weg zu treten sprang dann von Fahrrad und drohte uns zu verprügeln :o

Mir rutschte nur raus das ich und mein Sohn da nicht zu gehören ich hatte echt Angst

Dann leinte so nun den Radfangenden Hund an und den Ausreißer ab der dann in Korb aufs Rad kam. Tja als dann ein Hund um Ecke kam was man schon lange sah  schaffte es der 2 jährige da Frau Flexi nciht richtig festhielt das Hund samt Leine zum anderen Hund rannte und den anpöpelte

 

Und mein Sohn und ich bekamen zu hören man solle auf Hund aufpassen, ich nur, das ist nicht unserer!!!

 

Insgesamt mit auf Polizei warten etc war ich 2 Stunden in der eiskalten nassen Kleidung und bin einfach nur noch fix und fertig

 

Und ich glaube das ich den Hund nie wieder versuche zu fangen

 

Danke für Frust rauslassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier gibt's einige, die immer alleine Gassi gehen.

Einen Dackel haben wir mal auf der Bundesstrasse eingesammelt und nach Hause gebracht. Die Nachbarn erzählten, dass 3 Dackel schon überfahren wurden. Da verschlägt einem nur noch die Sprache bei soviel Unvernunft und Gleichgültigkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schwierig ,ich hoffe Du konntest Dich wieder etwas abregen .Leider gibt es HH denen nicht zu helfen ist .....

Ich hätte so wie Du gehandelt ,gerade wenn in der Nähe eine Straße ist .

Eine ältere HH hat hier mal einen DS eingefangen den sie kannte und der Halterin gebracht .Der Kommentar der Besitzerin :Den hätten sie laufen lassen können ,der findet alleine nachhause .Die ältere Dame meinte daraufhin : Er hat aber kein Schild an ,auf dem das steht .

Ich hoffe für Dich hat das gesundheitlich kein Nachspiel !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Mensch Angela,hoffentlich hast du dir jetzt nicht ne Erkältung eingefangen, daß wäre die Frau echt nicht wert.

Und das der Hund das noch nie gemacht hat, glaube ich nicht, denn dann wäre die doch nicht so cool geblieben.

Leute gibt es,die darf es eigentlich nicht geben.

Komm ich knuddel dich mal warm :knuddel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh weh :( Zunächst einmal gute Besserung, dass alle Blessuren schnell verheilen!

So was braucht man echt nicht.

Ich hätte den Rabauken auch eingefangen.

Sollte er euch das nächste Mal begegnen, einfach ins nächste Tierheim bringen… Dann wird der Hund aktenkundig und evtl gibt's mal vom Tierheim der Frau eins auf die Finger.

Ist echt unverantwortlich den Hund alleine "spazieren gehen" zu lassen :(

Gerade wenn man nicht irgendwo im Nirgendwo wohnt…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

neben den Straße  wäre auch nur 5 Minuten weiter die 8 Bahngleise gewesen

 

Ich denke das sich die Polizei es vermerkt

sagten ihr auch das es aufgenommen wird

 

Sollte er euch das nächste Mal begegnen, einfach ins nächste Tierheim bringen… Dann wird der Hund aktenkundig und evtl gibt's mal vom Tierheim der Frau eins auf die Finger.

 

ja hätte ich auch am liebsten wenn wir ihn eingefangen bekommen hätten

die Frau hat sogar um Halsband ran zu machen Hund zwischen Beine eingeklemmt

 

Und auf noch mehr Bisse hatte ich keine Lust

 

bis Tierheimmitarbeiter hier sind dauert es mindestens 30 Minuten  :(

 

Wie ich mich kenne kommt da noch eine Erkältung

 

Der Hund war "angeblich" aus Wohnung raus getürmt

 

Aber der Hund  sollte nicht der leidtragende sein Er kann nix für sein Frauchen


Komm ich knuddel dich mal warm :knuddel:

 

oh ja das tut gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Angela :knuddel  :knuddel  :knuddel

 

So etwas ähnliches hatten wir auch letztens. Der Hund wäre uns fast vor´s Auto gelaufen!

 

Der Hund war allerdings lieb und natürlich auch ein JRT

 

Fazit: Halterin läßt den öfters alleine Abends seine Runde drehen :wall:  :wall:

 

Wozu gehe ich überhaupt Gassi? Die Hunde kennen sich ja hier aus :rolleyes:

 

Ich hab´s bei der Polizei angegeben und das nächste Mal bring ich den Schnuffel auf jeden fall auf die Wache und die ihn dann ins TH

 

Das kostet wenigstens ein paar Euro und vielleicht lernen sie es dann :motz:  :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du bist wirklich ein lieber, verantwortungsvoller Mensch. :)

Ich finde es toll, dass du und dein Sohn euch gekümmert habt. Und natürlich drücke auch ich die Daumen, dass du dich ganz schnell von dem Abenteuer erholst.

Reg dich ruhig so richtig auf über die blöde Frau, versuche aber danach sie aus deinem Hirn zu verbannen und freue dich lieber ausgiebig darüber, wieviel Ausdauer und Stärke du bewiesen hast. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Angela das du dich um Freilaufende Hunde kümmerst,

auch wenn du keinen Dank bekommst von der Hirnlosen HH,

 

Ein Trost für dich und deinen Sohn, der nächste Hund beisst vielleicht nicht,

aber Bitte rettet auch ihn, er kann nichts dafür das er nicht richtig erzogen wurde,

 

Hut ab vor euch :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja Stefanie warum gehen wir so verantwortungsvoll mit unsern Hunden Gassi und erziehen sie auch noch :think:

Stimmt, weil wir unsere Tiere lieben :wub:

 

Ach ja der Hund hat nicht wegen Angst gebissen nicht ein einziges mal Angstanzeichen

 

Na ja das war nun Sportprogramm für eine Woche so schnell bin ich sonst nie unterwegs. :D

 

versuche aber danach sie aus deinem Hirn zu verbannen und freue dich lieber ausgiebig darüber, wieviel Ausdauer und Stärke du bewiesen hast

 

das hier schreiben  war für mich wichtig das ich ein Haken unter setzen kann ;)

 

Und ja solche Notsituationen zeigen mir wie viel Notreserven ich raus kitzeln kann auch wenn der Unfallchirurg den Kopf schüttelte da ich ja nicht mal ohne Ortesen laufen soll und die na klar nicht an hatte

 

@ Uranus ich habe erst im Dezember einen Staffordshire Terrier auf Parkplatz eingefangen, und der Hund hatte Angst und da lief alles super

 

Aber was ich mich ehrlich Frage ist, wie fängt man so einen Hund ein der um sich rum beißt?

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Einfangaktion am frühen Morgen

      Grüße, ich geh heute morgen sehr früh mit meinen Hund raus direkt bei uns um die Ecke auf die Wiese. Bin noch ziemlich verschlafen als ich aus den Augenwinkeln ein Stückchen entfernt etwas weißes den Bürgersteig entlang flitzen sehen. Hm, was war das denn? Langsam mit den Hunden in die Richtung und sehe mitten auf der Straße ein Zwergkaninchen sitzen. *arg* Was nun. Die Anwesenheit von Hunden ist nicht sehr hilfreich, wenn man versuchen will solch einen Zwerg zu fangen. Bring ich die Hunde

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.