Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
gast

Vollwertküche - Rezepte gesucht :)

Empfohlene Beiträge

gast   

Heya!

 

Bin grad total auf dem Ökotrip (liegt wohl auch mit an den Kindern ;) )

 

und ich steh neuerdings total auf Vollkorn und Pseudogetreide... Durch das Stillen hab ich grad mehr Heißhunger als während der Schwangerschaft und diäten darf ich nicht... also hab ich beschlossen unsere Ernährung umzustellen :)

 

Kochen tu ich im Moment total gerne und ich backe auch immer wieder Brot etc. sowieso schon mit frischem Gemüse etc., aber eben nicht mit den oben genannten Zutaten...

 

Klar kann ich auch im Internet suchen, aber ich hätte gerne Rezepte, die schon ausprobiert und für gut befunden worden sind!

 

Hier gibts doch bestimmt Menschen, die gerne und viel und gesund kochen oder? habt ihr da was für mich?

 

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fusselnase   

Ich bin jetzt nicht so der Vollwert-Fan, aber ich liebe Gemüse. Eins meiner Lieblingsrezepte ist ein bestimmtes Wok-Gemüse-Rezept. Hast du zufälligerweise das "Vegetarian Basics" von GU?

Kannst es dann ja mit Vollkorn-Basmati machen (bäh).

 

edit: Ah, ich sehe gerade, dass es das auch online gibt:
http://www.kuechengoetter.de/rezepte/verschiedenes/Wokgemuese-mit-Cashews-5050.html

 

Vielleicht ist es nicht ganz das, was du suchst. Aber es ist extrem lecker!

Für mich allerdings ohne Koriander - pfui Spinne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Was wir gerne essen sind Gemüsepuffer. Beliebiges Gemüse (Zucchini, Kohlrabi, Sellerie, Karotten, Kartoffeln) raspeln, nicht so fein wie bei Kartoffelpuffer. Mit Ei, Käseraspel, Zwiebelwürfeln, bisserl Vollkornmehl, Salz vermischen und in Öl kleine Puffer rausbacken. Dazu gibts einen Joghurt/Kräuterdip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

hmmmm! klingt beides lecker! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juline   

Was wir gerne essen sind Gemüsepuffer. Beliebiges Gemüse (Zucchini, Kohlrabi, Sellerie, Karotten, Kartoffeln) raspeln, nicht so fein wie bei Kartoffelpuffer. Mit Ei, Käseraspel, Zwiebelwürfeln, bisserl Vollkornmehl, Salz vermischen und in Öl kleine Puffer rausbacken. Dazu gibts einen Joghurt/Kräuterdip

He! Fast genau das Gleiche wollt ich auch gerade posten! Meine heißgeliebten Gemüsebratlinge :o

Allerdings mache ich Semmelmehl statt Vollkornmehl dazu und noch bissel Knobi, Pfeffer und Chilipulver ...und wenn ich Lust habe, in die Gemüsepampe noch ein wenig gekochte rote Linsen! Das macht dann richtig pappsatt.

Und dazu eine fette Schüssel Kräuterquark. Könnt ich drin baden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flusentrude   

Knusperkartoffeln:Katoffelspalten (geschält oder nur gewaschen) vermengen mit:Öl,Curry,Paprika ,1-2 Zweige Rosmarin (frisch) Sesam, (Vollkorn)Semmelbrösel.

Alles im Ofen auf einem Backblech backen,ab und zu wenden.Nach Geschmack salzen und pfeffern,dazu Kräuterquark,Schmand oder Sour Creme.

Eignet sich aber auch gut als unkomplizierte Beilage für Kurzgebratenes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fusselnase   

Das ist ja eine gute Idee, ich mache die zwar auch oft, aber ohne Sesam/Semmelbrösel. Werde ich mal ausprobieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lexx   

Ich weiß nicht ob es vollwertküche ist, aber sie bestehen fast nur aus lauch: die lauchpuffer von ottholenghi. Das rezept ist aus "genussvoll vegetarisch (kaufen, super!!) Und gibts auch im netz. Einfach googeln. Die sind göttlich!!!! Wir machen sie oft für gäste, ein schöner salat dazu und ein tipp. Bisher waren wirklich alle, auch die überzeugten fleischesser, restlos begeistert :-) den koriander lasse ich weg, mag ich nicht und schmeckt trotzdem toll. Z.b. hier: http://sugarprincess-juschka.blogspot.de/2014/03/lauchpuffer-mit-krauterdip.html?m=1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Juline, die Bratlinge kann man ja so verschieden würzen und mit verschiedenen gemüse machen, schmecken immer wieder lecker. Mit Linsen rein muss ich mal probieren.

 

Wir essen auch gern Süßkartoffelchips: Süßkartoffeln waschen, schälen, fein hobeln, in einer Schüssel mit Olivenöl und Salz mischen, nach Belieben Majoran oder Rosmarin druntermischen, auf ein Backblech geben und knusprig backen lassen. Im Radio hörte ich neulich einen Tipp: ein bisserl Mehl untermischen, dann werden die Dinger noch knuspriger - hab ich aber noch nicht ausprobiert.

 Als Hauptspeise mit Dip und Salat, oder einfach zum Nasc hen vorm TV.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

macht nur weiter so :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×