Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Gedanken zur Weiterentwicklung des Forums - nun ist eine Woche rum....

Empfohlene Beiträge

Ich beziehe mich auf diesen Beitrag....

 

http://www.polar-chat.de/hunde/topic/100771-wie-gehts-euch-hier-im-forum-zur-zeit/?p=2602985

 

Geschrieben 08. Januar 2016 - 20:31 (geschrieben von Fiona01)

star_big.png
BELIEBT

Meine Lieben,

 

ich hoffe jetzt auf eurer Verständnis und habe gleichzeitig ein Anliegen an euch:

 

In den letzten 24 Std. ist sehr viel geschehen. Was im Einzelnen, darauf kann ich im Moment nicht eingehen. Ich möchte euch aber bitten, jetzt mal in euch zu gehen und uns allen Zeit zu geben, sacken zu lassen. Wir brauchen dringend etwas Ruhe um uns zu sortieren und darum möchte ich echt jetzt eindringlich bitten. 

 

Aus diesem Grund werde ich dieses Thema nun auch schließen und wieder mit der Bitte gekoppelt, jetzt nicht nachzulegen und ein neues Thema zu eröffnen. Gebt uns bitte, bitte etwas Zeit. 

 

Danke schön!

 

 

 

 

Jetzt ist eine Woche vergangen und ich möchte jetzt aber doch noch mal nachfragen was passiert ist.

 

 

Warum sind Muck und Katja von jetzt auf gleich keine Mods mehr? 

Warum war EMS von jetzt auf gleich weg?

 

 

Gerade die erste Frage beschäftigt mich weil beide schon seit gefühlten 100 Jahren im Forum den

Mod-Job (...und in meinen Augen gut..) ausgeübt haben und man (also ich zumindest nicht) im

Forum keinen Zusammenhang erkennen kann. Auch gibts keine Hinweise (oder sehe ich sie nur nicht?)warum EMS während

dem Thread gelöscht wurde. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht haben die Mods ja ihre Ämter auf eigenen Wunsch hin abgegeben und Eva ließ sich auf eigenen Wunsch hin löschen?

Ist das aber nicht eigentlich egal?

Ich finde, in der letzten Woche gabs hier mal wieder interessanten, konstruktiven Austausch - (auch wenn mir Eva fehlt).......und deshalb beteilige ich mich hier immer noch, obwohl ich eigentlich keine Lust mehr hatte. 

Hat sich aber auf Grund der veränderten Rahmenbedingungen geändert.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich würde es auch interessieren

 

Da Muck wie Katja für mich schon immer zu den Mods gehörte

Und EMS fehlt auch

 

Klar kann es sein das sie selber das Amt niederlegten , aber mich wundert das nix dazu geschrieben wird.

 

Sie sind seit Jahren in dem Amt, gehören für mich einfach dazu :(

 

Es wäre nett  wenn wir wenigstens paar Sätze als Erklärung bekommen

 

Klar läuft auch viel im Hintergrund was man als normal Forumsteilnehmer nicht mitbekommt

 

Es macht mich traurig das irgendwas geschah was so eine Lawine auslöste :???

 

Ich bitte ganz lieb um bisschen Info

 

Und für Muck und  Katja, da ich nicht weiß ob EMS noch weiter liest, auch für dich  :knuddel :knuddel :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Es wäre nett  wenn wir wenigstens paar Sätze als Erklärung bekommen
 

 

Denke ich auch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte nicht Eva in dem Thread geschrieben, dass sie ein wenig Auszeit braucht? Ich hab da sowas in Erinnerung. Aber dass sie dann gleich gelöscht wird oder sich hat löschen lassen, versteh ich jetzt auch nicht.

Und dass Katja und Muck nicht mehr Moderatoren sind, ist auch unverständlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn meine Neugierde zu groß wird dann versetze ich mich in Gedanken gerne ans Meer.

 

Ich bin darauf gekommen das unser Leben viel mit dem Meer zu tun hat.

 

Ebbe und Flut ein kommen und gehen, Wellen auch ein Kommen und gehen, sie brechen sich im seichten Wasser laufen sich aus und ziehen sich dann zurück.

 

Mal ist das Meer Ruhig und du kannst dich im Wasser spiegeln oder das Wasser wird vom Wind bewegt dann gibt es Wellen mal mehr mal weniger.

 

 

Ich denke dass irgend welche persönlichen Gründe zu diesem Ergebnis geführt haben.

 

Haben die Drei die Pflicht uns über ihre Entscheidung und die Gründe die dazu führten ausführlich zu Informieren ?

 

Ich denke Nein das war eine Entscheidung die von den Dreien getroffen wurde, Sie haben sich genau so entschieden. 

 

Warten wir doch einfach mal die Zeit ab, so viele Möglichkeiten gibt ja nicht.

 

Wie heißt es doch so schön ?  

 

 

Alles wird Gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Haben die Drei die Pflicht uns über ihre Entscheidung und die Gründe die dazu führten ausführlich zu Informieren ?

 

Nein, aber wenn jemand sagt: Es sind persönliche Gründe, dann weiß man, dass man nicht nachzuhaken braucht. Interesse zu bekunden muss nicht unbedingt aus Neugier geschehen, man kann damit auch zeigen, dass es einem nicht egal ist und dass man es schade findet (z. B. dass Eva nicht mehr hier ist. Katja und Muck sind ja noch da).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich denke Nein das war eine Entscheidung die von den Dreien getroffen wurde, Sie haben sich genau so entschieden. 

 

Das weißt du also genau....also dass es deren Entscheidung war? Darf ich fragen wer dir die Auskunft gegeben hat? 

 

Oder doch mehr eine Mutmaßung...  ;) ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich Zitiere mich mal selber.

 

Warten wir doch einfach mal die Zeit ab, so viele Möglichkeiten gibt ja nicht.   Wie heißt es doch so schön ?       Alles wird Gut. 
 

 

Vlt. müssen die Drei erstmal wieder zu Selber finden von daher denke ich das es noch Irgend wann Infos geben wird und wenn nicht muss damit auch gelebt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich frage mich aber, warum der Thread geschlossen wurde. Der hätte ja offen bleiben können, obwohl ein paar Mods ihren Job nicht mehr machen oder User gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ich Bitte um Eure Gedanken

      Hallo Ihr Lieben,    Kurz zu uns, ich bin 39 und have 2 Hundemischlingsdamen im Alter von 10 und 12. Um Emma die 12 Jährige Dackelschäferhunddame geht es. Am Donnerstag morgen nach dem Gassi gehen hat sie sich immer an ihrer Scheide geschleckt und habe ich ein Pfirsichkern grosses eckliges Ding in ihrer Scheide entdeckt. Voller Panik hab ich einen Termin beim TA gemacht. Als wir um galb 12 dort waren, war es nicht mehr zu sehen. Untersuchungsergebnis, Herz super, knötchen an der Milchleiste, Lunge nicht so gut. Und an der Scheide konnte sie nichts ertasten(seit dem blutet es bis heute leicht). Habe ein Mittel bekommen das die Hormone runter fahren da sie kurz vorher läufig war und eine Halskrause damit sie nicht an ihrer Scheide leckt. Termin für 1 Woche später bekommen.  Am nächsten Tag war ich nochmal dort weil die Halskrause zu klein war und sie sich noch lecken konnte. Als ich gesagt hatte das ich nach dem Stuhlgang von Emma das Ding wieder gesehen habe, sollten wir nochmal in den Behandlungsraum. Sie hat dann nochmal Untersucht. Sie sagte es wäre eine Scheidentumor. Kann das ein Arzt sehen ohne Biopsie?    Sie sagte ich soll mir Gedanken um eine Op machen oder einschläfern. Wenn es ihr Hund wäre würde sie einschläfern da sie schon 12 ist.  Wenn Op müsste sie Kastrieren, die Milchleisten raus und den Tumor raus.   Ich bin total fertig. Auser das Emma schnell auser Atem ist und viel hechelt merkt man ihr nichts an. Waren gestern im Wald, sie hat wie immer mit ihren Tannezapfen gespielt.    Morgen wird die Lunge geröngt.   Wenn da Metastasen zu sehen sind ist die Op wohl hinfällig aber gleich einschläfern lassen deswegen?  Die Ärztin sagte aber auch man kann sie doch dann nicht die ganze Zeit mit der Halskrause rum laufen lassen.   Ich hatte eine Pudeldame sie wurde 15 trotz Herzproblemen, als es soweit war habe ich es ihr an den Augen angesehen. Bei der Emma sieht man das es ihr Momentan gut geht.   Ich bin einfach fix und fertig und nur am heulen.  Was denkt ihr? Hat jemand schon solche Erfahrung gemacht? 

      in Hundekrankheiten

    • Vorsätze 2018... (was wir gern gleich eine Woche nach Silvester über den Haufen werfen..)

      Noch sind es ein paar Tage - aber wer früh Vorsätze fürs nächste Jahr sammelt kann sie auch schon früher über den Haufen werfen. Da heutzutage alles schneller, bunter, greller und kurzlebiger wird - warum also nicht früh starten und noch früher mit den guten Vorsätzen den Mülleimer aufsuchen?    Hier meine:   nach dem hemmungslosen Ausleben des GAS (Gear Aquisition Syndrom) in der Fotografierei in den letzten Wochen will ich 2018 vermehrt Ausdrucke machen lassen, ggf. über einen eigenen Fotodrucker (Epson) nachdenken. Zudem will ich mehr Bücher kaufen, endlich ein Abo von Lenswork abschließen. In der neuen Wohnung möchte ich mir ein gescheites Bildaufhängsystem und gute Rahmen gönnen. Minyok und Tuulikki mehr in den Mittelpunkt meines Zeitvertreibs stellen. Eigentlich ist jede Zeit am Rechner nett, aber ich kann nicht gleichzeitig tippen und den Stylus übers Wacom kratzen, die beiden Fellnasen knuddeln und so... Meine HiFi Anlage mit dem Umzug umbauen. Meine Ohren sind nicht mehr wie vor 20 Jahren - und warum sollte ich meine Endstufen generalüberholen lassen, wenn ich für das gleiche Geld einen vernünftigen Receiver mit allem HDMI und WLAN Zeug bekomme, der meiner heutigen Hörgewohnheit (FLAC-Streaming übers Netz) viel näher kommt? Also gehen die alten Sachen in den Ruhestand oder werden verkauft, es bleibt der Plattenspieler, der Vorverstärker für den Plattenspieler und ein guter Receiver mit Netzanschluß. CDs kann ich auch übern Rechner abspielen. Die ganzen Musikperlen, die ich über Tidal und Co finde sind wichtiger als irgendwelche unbezahlbaren Elkos für die alten SAC Endstufen... Beim Musikhören kann man Minyok und Tuulikki viel besser knuddeln als beim Surfen im Internet. Pfeifen restaurieren. Ich muss echt einige Hölzer mal feinst abschleifen und neu beizen. Der Zahn der Zeit... Touren. Irgendwie komplett in den letzten Jahren untergegangen - ich wollte eigentlich alle Mittelgebirge in Deutschland bewandern. Ohne Snoti im Zelt brauch ich auch keine Gasmaske, daher... eine Eau de Müff freie Tour?  Kanada. 'n guter Kumpel zieht nach Kanada, entweder flieg ich schon diesen Herbst oder 2019 rüber. Minyoks Höhenangst macht einen Flug für ihn unmöglich, aber die beiden würden in der Familie sich in der Zeit prima um den dortigen Kühlschrank kümmern. Beruflich: Mal wieder mehr die Nase in Fortbildungen stecken. Man verkalkt ja langsam. Uhlenspiegel in Gießen: Wann bin ich eigentlich das letzte mal singend und schwankend aus dem Laden raus und hab Leute in Gießen angepöbelt?  Mehr Billard. Eigentlich sollte ich alle 14 Tage spielen. Man wird alt und tatterig...   so vorsätzlich Maico

      in Plauderecke

    • Die Gedanken sind frei - eine letzte Bastion bröckelt

      Aus der Messung neuronaler Aktivitätsmuster kann man ungefähr schließen, was die Person sieht. Das Feld ist eröffnet ... Gedankenlesen wird vermutlich irgendwann Realität und wird so bahnbrechend sein, wie einst das Auto, Flugzeug oder iPhone.   Meine Güte, ist der Mensch sind einige wenige Menschen intelligent ... es ist ja schier unglaublich, wenn man sich einmal verdeutlich, dass es sowas wie das Internet gibt.   https://academic.oup.com/cercor/article/doi/10.1093/cercor/bhx268/4560155    

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Nach dem Upgrade des Forums nun ein Update des Servers

      Heute Nacht ab ca. 0.45 Uhr wird polar-chat.de für ca. 5 Stunden nicht erreichbar sein. Der Server wird gewechselt. Mehr RAM, schnelle SSD Festplatte, neueste PHP und MySQL Versionen etc.   Hoffen wir mal das es nicht zu "holprig" wird.   Achtet bitte morgen früh auf mögliche Fehler oder ungewöhnliches Verhalten des Forums.

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Upgrade des Forums -》Neuerungen

      Gestern Abend ist das Forum auf die aktuellste Version geupdated worden.   Einiges ist noch etwas holprig. Ich komme erst nach und nach dazu mich darum zu kümmern.   Das sind die Neuerungen:   https://invisioncommunity.com/news/invision-community-42-r1030/

      in Aktuelles zum Hundeforum


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.