Jump to content
Hundeforum Der Hund
Blubsi

Fleischlos

Empfohlene Beiträge

Hallo habe gerade die Inetseite entdeckt und sehe es auch häufiger in Barfläden was ich komische finde.Was haltet ihr davon?

http://www.green-petfood.de/veggiedog-100.html#tsv1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sagen wir mal so - sollte es einen Hund geben, der so gar kein Fleisch verträgt, ist das in Ordnung. Ansonsten empfinde ich das als Humbug. Manch Vegetarier/Veganer mag seine Einstellung auch auf den Hund übertragen, was ich grob fahrlässig und nicht artgerecht empfinde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Inhaltsstoffe sind echt schlecht.

Ich hab nen Hund der kein Eiweiß verträgt. Somit eben kein Fleisch und der bekommt spezialfutter wo das Eiweiß hydrolisiert wurde.

Einem gesunden Hund so was zu füttern fällt in meinen Augen unter nicht artgerechter Haltung und würde es auf beim Vetamt melden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es echt schon schlimm das sowas jetzt immer mehr im kommen ist.Nur weil wir Menschen denken wir machen auf fleischlos kann auch jeder tun und lassen muss es doch aber nicht unseren geliebten 4beinern in den Napf kommen.Er ist und brauch nunmal Fleisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich mir allein mein Gebiss anschaue, und dann das meines Hundes - dann fällt mir schon auf, dass man da die eigene Ernährungsweise (und ja, auch ich lebe fleischlos) nicht einfach eins zu eins übertragen kann!

 

Aber mir verschließt sich ohnehin so manche Logik; wieso kommen denkende Menschen auf die Idee, einerseits Rinder mit Fleischmehl füttern zu wollen und andererseits Hunde fleischlos? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wobei in vielen Trofus auch kaum Fleisch ist (da steht es halt nicht drauf )Ob es die Minimenge rausreisst ,ich weiß es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aber mir verschließt sich ohnehin so manche Logik; wieso kommen denkende Menschen auf die Idee, einerseits Rinder mit Fleischmehl füttern zu wollen und andererseits Hunde fleischlos? :think:

 

Naja, es handelt sich ja nicht um dieselben Menschen. ;)

 

Aber ich verstehe schon, was du meinst.  :rolleyes: 

Auf der einen Seite die üblen Auswüchse bei der "Nutztier"haltung, auf der anderen Seite Fleischverweigerung für Carnivoren. :( :( :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 30 Tage ... fleischlos - Was für ein Wahnsinn!

      Da schoss mir ein Gedanke in den Kopf "was für ein Wahnsinn" ... Aber zurück zum Anfang. Gestern hatten wir beschlossen Großeinkauf zu machen. Aslo haben wir uns am Abend auf den Weg Richtung Kaufland gemacht. Als wir einen Gang nach dem anderen passiert hatten, mal hier und mal da etwas in den Einkaufswagen legend, gelangten wir auch - na klar - zur Wurst- und Fleischabteilung. Nichtsahnend schaue ich mir diese riesige Regalwandand an, vollgepackt mit Salami, Leberwurst, Fleischwurst, Teewurst

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.