Jump to content
Hundeforum Der Hund
Schneechen

Welpen Schule, nachdenklich.

Empfohlene Beiträge

Wenn  dir  die Welpenschule  Bauchschmerzen bereitet, dann  geh  nicht  mehr hin...egal  was andere  sagen...

 

 

Zur  1.  Situation: mMn  waren   da  alle  in dem Alter  überfordert. Mit  4-5  Monaten ist  es  echt schwierig etwas schon   so  gut unter Ablenkung   zu können.

 

Spielgruppe: Ich  finde  es durchaus wichtig, dass  auch  unterschiedliche  Größen  und  auch Altersgruppen miteinander agieren,  das  geht  aber  nur,  wenn alle beigebracht   bekommen,  wie  sie  sich  vernünftig  zu verhalten haben..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Gefahr besteht aber auch nicht nur bei gleich große und gleich alten Welpen.

Meine erste Border Collie Hündin war z.B. ein richtiger Draufgänger. In der Welpenspielstunde gab sie keine Ruhe bis alle Welpen auf dem Rücken lagen. Und keiner durfte sich mehr bewegen ohne dass sie sofort wieder drauf saß. 

 

Ich erinnere mich noch gut an z.B. einen kleinen Aussirüden der mit in der Gruppe war und nur durch die Gegend kugelte -gleich alt und größer. Dennoch war er von der Entwicklung her Meiner deutlich unterlegen. Ich denke nicht dass dies eine gute Erfahrung für ihn war. Da wurde nicht viel eingegriffen, "die machen das unter sich aus" und ich entschied mich die Welpenstunde nicht mehr aufzusuchen. Meine Hündin sollte kein Raufer werden der alles und jeden unterdrückt.

Stattdessen ist sie dann einfach bei uns im Stall mit den Hunden der anderen  Einsteller aufgewachsen. Täglich eine kunterbunte Mischung, zwar nur eine Hündin in ihrem Alter, aber eben Hunde die sie erziehen konnten.

 

Sie hatte eine wirklich absolut super Sozialverhalten entwickelt. Sie war sehr selbstbewusst und immer souverän. Lies sich auf keinen Streit ein aber auch nichts gefallen. Wo sie zu Hause war, war sie der Chef des Rudels (z.B. wenn sie bei meiner Freundin in Urlaubsbetreuung war, durfte dann ihre Altdeutscheschäferhündin nicht mehr im Bett schlafen, war dann ihr Platz ;-) ), und blieb es bis zu ihrem Tod mit 13,5. 

Mit unserer blinden und tauben Seniorin ging sie rührend um, genauso wie mit meiner Hündin mit Epilepsie und auch jedem anderen (auch schwachen) Hund.

 

Meine jetzige Kleine is eher etwas vorsichtig. Da möchte ich nicht dass so ein Welpe wie meine alte Dame es war, mit ihr umspringt. Mittlerweile ist sie richtig mutig geworden und freut sich über jeden kommenden Hund.

 

Es ist schön und sehr förderlich wenn ein Welpe/Junghund gleichaltrige Spielkameraden hat. Aber dafür reicht einer, zwei oder vielleicht drei, kein Welpe braucht 10 andere Welpen.

Und da läuft leider in vielen Welpenspielstunden etwas falsch...

Wichtig ist wie gesagt für mich vor allem der Kontakt mit "guten" und vielen verschiedenen adulten Hunden die bereits wissen wie man sich unter Hunden zu benehmen hat. Es gibt ja auch viele ältere Hunde die noch gerne spielen. Sie sagen dem Welpen aber dann durchaus mal Bescheid wenn er zu weit geht und im Gegenzug nimmt ein gut erzogener und sozialisierter Hund Rücksicht auf einen Welpen.

 

Wir hatten gerade im Feld eine schöne Spielstunde mit einem 2 jährigem Pudel :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich finde auch ich es wichtig, hunde verschiedener größen zusammen zu bringen. Aber ein kleiner und vier grosse, während nebenan die kleinen toben dürfen, finde ich nicht gut. Ich hätte nichts gesagt, wenn die grössen ganz durchgemischt würden, aber so?

Ich habe dem Leiter der hs eine Mail geschrieben. Sollte seine Antwort sein, dass es da nun mal so zugeht oder ähnliches, werden wir uns dort nicht mehr sehen lassen. Ich möchte nicht dass mir jemand meinen Hund verjuckelt. Möchte ihn so neugierig und freundlich behalten, wie er ist. Dann lieber, hin und wieder, etwas ungehalten. Er ist ein toller kleiner Hund, findet alle Menschen und hunde super. Ich möchte einen Hund der gern und mit wedelnder Rute, mit mir durch die Gegend geht. Und keinen der zuckt nur weil ich die Hand hebe, oder der Angst vor anderen menschen oder Hunden bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super dass du ne Mail geschrieben hast! Finde ich immer besser, als einfach so zu verschwinden. Feedback hilft sich zu verbessern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe nur, nicht auf Granit zu beissen. Es gibt ja Leute die lassen sich von ihrem Punkt nicht abbringen und meinen, dieser ist der einzig richtige Weg. Ich kann mir kaum vorstellen dass ich die erste bin, der das zu denken gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn die Hund ohnehin so ist, wie du ihn haben willst ist dann nicht die Welpenschule verzichtbar?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der leiter der hs hat sich gemeldet und es tut ihm sehr leid dass es für mich so am Sonntag gelaufen ist. Er findet es GUT, dass ich ihm geschrieben habe, weil auch diese stimmen wichtig sind. Er wird es mit seinem Team besprechen und thematisieren. Er würde sich sehr freuen wenn wir weiter dabei sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten morgen, vielen dank dass ihr alle so fleißig geschrieben habt.

Mein partner und ich haben das Thema gestern nochmal besprochen und werden am Sonntag wieder zur welpenstunde fahren.

Wir hoffen unser Anliegen wird beherzigt.

Viele liebe grüße Jeanine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pavovirose bei Welpen

      Hallo zusammen,  bin erste mal in Forum und hoffe ich kann es richtig erklären,  so das ich von euch Hilfe bekommen kann. Also ich hatte mir am Samstag Nachmittag bei einen Züchter eine süße labrador dame gekauft. Sie ist 10 Wochen alt und machte einen guten Eindruck. Wie so jeder welpe spielte sie tobte rum alles ok. Eine Tag danach den Sonntag fing sie plötzlich an zu brechen und sehr starken Durchfall zu bekommen. Sie wollte nichts mehr essen und nichts trinken. Gestern Morgen brachte ic

      in Hundekrankheiten

    • Hündin hat eines ihrer Welpen erdrückt

      Unsere Hündin hatte vor 3 Tagen ihren ersten Wurf. 6 Welpen.  Und vor knapp 2 Stunden hab ich gemerkt das eines fehlte und ich fand es schließlich leblos und ihr. Konnte nix mehr machen. 😢 Kam zu spät.  Hatte schon die ganze Zeit Angst das so etwas passieren könnte. Ich höre sonst jedes fiepen der kleinen.  Werd jetzt noch besser aufpassen.   

      in Hundewelpen

    • Urlaub mit Welpen?

      Was kann man einem ca 5 Monate alten Hund urlaubsmäßig zutrauen? Allein schon weil man ja eigentlich nur 25min am Stück laufen sollte stelle ich es mir ziemlich schwer vor überhaupt etwas zu unternehmen. Soll man den dann den ganzen Tag durch die Gegend tragen um überhaupt was unternehmen zu können oder doch besser nur für den Spaziergang raus und danach rein bringen.  Kann man ihn dann in einer komplett fremden Umgebung auch schon alleine lassen? (Die Leute die meinen man darf einen Hund

      in Hundewelpen

    • Was steckt in diesen beiden Welpen

      Hallo ich bin neu hier und lese immer mal wieder mit, da mich das Thema Hund seit einer Weile beschäftigt. Ich wollte fragen, welche Hunderassen in diesen beiden Welpen stecken könnten?      (Entschuldigt die schlechte Bildqualität)     

      in Hundewelpen

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.