Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Für Rindfleischallergiker interessant

Empfohlene Beiträge

Wir füttern ja schon immer sehr gemixt, auch Wolfsblut TroFu (polar night, die Sorte mit Rentier) und Vet Concept Dosen (da alle gemixt).
Als ich ausschließlich diese beiden gefüttert hab, gabs keine rote Haut.

 

Wenn ich zu 100% sicher wäre, das es wirklich Rind ist, würde ich das einfach weglassen.

Aber ich will jetzt mal für 3, 4 Monate wirklich ganz sicher gehen.

Daher gibts nur noch eine Sorte Fleisch und nichts mehr nebenbei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Rüde meiner Freundin wurde auch immer kahler und kratzte sich wund, also veranlasste sie einen Allergietest. Da kam raus, dass er eigentlich nur Känguru und noch irgendeinen Exoten verträgt, Rind geht angeblich gar nicht. Zuvor hatte sie gebarft, dann stellte sie um auf Reinfleischdosen und zog die Ausschlussdiät wirklich monatelang durch. Nichts verbesserte sich...am Wochenende hatte sie dann irgendwann keine Dosen mehr und griff in ihrer Not zu irgendeinem Trofu von Wolfsblut. Das Trofu verträgt er super und sieht momentan endlich wieder toll aus. 

 

Geht also auch umgekehrt.  :)

 

Wobei mir gerade der Gedanke kommt, dass Benji durch die Barferei und die anschließende Ausschlussdiät einfach unter einem Mangel litt (z.B. Zinkmangel) und nun ist er dank Trofu ausreichend versorgt und kratzt sich nicht mehr.  :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eva, heute hast du es aber mit dem Zinkmangel :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das sich das Fell an den Vorderbeinen, den Schenkeln und die paar Haare am Bauch rot verfärben.

Rotfärbung des Fells kann ein Zeichen für Kupfermangel sein. Meistens gibt`s allerdings noch mehr Symptome wie Hautläsionen, stumpfes, glanzloses Fell und Anämie.

Kupfermangel kann bei gebarften Hunden, die keine Leber bekommen, schon mal vorkommen.

Oder leckt er sich an den Stellen? Auch das führt zu Rotfärbung.

Oder Fellwechsel, kann bei schwarzhaarigen Hunden ebenfalls zur Errötung führen :) Siehe Motsi :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo, habe heute erst davon erfahren, dass der ernährunsbedingt häufig vorkommt, ich kannte Zinkmangel nur als Rassedisposition. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist kein kompletter BARF Hund.

Er bekommt/bekam nur 3-4 Mahlzeiten frisch.

Ansonsten Wolfsblut und Vet Concept.

Ausser der Hautrötung und Fellfärbung, nur dort wo auch die Haut rot ist, ist der gesund.

Ich lass die anderen Dinge nicht ausser Sicht - aber die Sache mit dem frischen Rind macht am meisten Sinn bzw. scheint am wahrscheinlichsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...