Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Zwischenbilanz

Empfohlene Beiträge

Im Großen und Ganzen passt es doch momentan. Man müsste eigentlich nur die Arbeit verteilen^^

Es müsste halt auch ein paar Regeln geben die transparent für jeden sind. Was mMn nicht hilfreich ist, wenn zuviel "intern" gehalten wird.

Dann wirds undurchsichtig und man muss nur unnötig spekulieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Regeln sind ja eigentlich schon festgelegt und transparent für jeden User.

Aber die neuen Mods werden dann ja, genau wie auch die ehemaligen, auch wieder Vorgaben von Mark bekommen,

nach denen sie dann handeln können und sollen. Deshalb verstehe ich das Thema hier so, dass Mark einfach mal abklopfen

möchte, ob die neue Art der Moderation passt und ob er diese Art und Weise als neue Moderatoren-Regeln festlegen

soll und/oder noch Input kommt. Und nicht, weil er gelobt werden muss.

Ich würde mir wünschen, dass bei sich ewig im Kreis drehenden Diskussionen, die aber in sich interessant sind,

ab und an mal ein von einer neutralen Person ein Zwischenstand eingeschoben wird. Ein Zwischenfazit.

Verständlich was ich meine? Also eine positiv Unterstützende Moderation.

Vielleicht auch in einer anderen Schriftfarbe. So könnte man auch späteren die Diskussion einsteigen,

ohne 100 ähnliche Beiträge zu lesen und es würde klar werden, was die Diskussion bislang an Argumenten und Ergebnissen hervorgebracht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mag deine Art zu moderieren sehr gerne. Wäre klonen eine Möglichkeit :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe im Moment nichts zu meckern, zum Thema "altes Team" habe ich mich ja schon hinreichend geäußert. Ich bin mal gespannt, wer deinen Job künftig machen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich mal meine persönlichen Empfindlichkeiten auf die Seite packe ( weil mir fast alle Ex Moderatoren sehr am Herzen liegen, weil ich sie einfach halt auch real kenne) ......

 

 

 

... muss ich zugeben, Du machst das echt gut ...

... bestimmt aber freundlich, und vor Allem sehr fair ...

 

Wegen mir kannst Du gerne weiter moderieren,

und ich finde es auch gut , dass Du Dich hier in Deinem eigenen Forum mehr beteidigst. ....

 

 

Also, alles gut :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es sind nun einige Wochen vergangen, seitdem ich die Moderation des Forums übernommen habe.

 

Die anfängliche Handbremse und Zurückhaltung beim Schreiben ist ist dann doch einmal phasenweise einem Loslassen und Tritt aufs Gaspedal bei einigen gewichen.

 

Zeit für eine kurze Zwischenbilanz, denn auf Dauer werde ich selbst die Moderation nicht übernehmen können. Ich habe mich bemüht, sämtlichen Meldungen zeitnah nachzugehen und Themen möglichst offen zu halten, allen gerecht zu werden, ohne einzelne auszuschließen. Letzteres ist nicht immer ganz einfach.

 

Gibt es konstruktive Anregungen & Kritik  zu der jetzigen Art der Moderation?

 

Bewusst habe ich keine "Likes" verteilt, um nicht durch die Hintertür zu moderieren. Es gab keine Verwarnungen und bislang keine Schreibverbote.

Willkommen im Club. Was willst du nun damit sagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was willst du nun damit sagen?

 

Eine Bitte um Feedback, nehme ich an. Was ich eine sehr gute Vorgehensweise finde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Moderation finde ich sachlich, neutral und angemessen. 

 

Ich persönlich empfinde es als großen Vorteil, dass die Moderation farblich gekennzeichnet ist.

 

So fällt es mir unglaublich leicht, die Beiträge als "Mark, der Moderator" und "Mark, der Beteiligte" zu lesen.

 

Deine Beiträge lese ich so als Anregung zum Thema, die Moderation als Lenkung im Sinne des Forums.

 

Gefällt mir total gut, das jetzt so unterscheiden zu können.

 

 

Die jetzige Art der Moderation könnte ich mir auch gut anonymisiert vorstellen. Aber in der Form, dass wir wissen, wer Moderator ist, aber nicht, welcher Moderator gerade moderiert.

Ganz anonym fände ich zu unpersönlich.... und würde wohl auch zu viel Rätselraten mit sich bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das so jetzt definitiv besser.

Die Moderatoren waren gut , keine Frage.

Was mir allerdings einige Male sauer aufgestoßen ist , dass eben nicht jeder so schreiben konnte , wie er wollte.

Bzw. die die sich persönlich kennen , durften sich im Tonfall sehr weit aus dem Fenster lehnen.

Der Rest bekam sehr oft einen Maulkorb verpasst.

Das geht für mich in einem Forum gar nicht.

Gleiches Recht und Respekt für Alle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kleine Zwischenbilanz

      Hallo Ihr Lieben Wir hatten mit Buca diverse Probleme, nachdem er von einem anderen Hund gebissen wurde. Dadurch bekamen wir Probleme bei Hundebegegnungen, weil er entweder sich frontal in die Leine gehangen hat und pöbelte oder genau das Gegenteil (offline), auf dem Boden lag und erst wieder weiterging, wenn der andere Hund weg war. Nun aber eine positive Zwischenbilanz unserer Arbeit: Er geht nun, zwar angespannt und mit leichter Bürste, ohne Mucken vorbei (an der Leine), und in einem lei

      in Junghunde

    • Zwischenbilanz - Viel erreicht!?

      Hallo alle zusammen. Ich möchte heute mal eine Art Zwischenbilanz ziehen, was wir in puncto Hundeerziehung mit DaVainci erreicht haben. Ich bin im Mai 2008 auf dieses Forum gestossen, mit der Bitte, mir bei meinem "Problemhund" DaVinci zu helfen. Als Erstes wurde mir schnell klar, das nicht der Hund das Problem hatte, sondern wir. So geht es sicher vielen hier Dank Tipps von einigen und durch vieeeles Lesen der vieeeelen Beiträge hier hat sich folgendes getan: Das Besucherproblem: DaVin

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.