Jump to content
Hundeforum Der Hund
pixelstall

Ich hätte gerne mal Meinungen zu diesem "Spiel"verhalten

Empfohlene Beiträge

Also jemanden bedrohen, weil er nicht anleint ist ok?

Anleinen ist ein freiwilliges Entgegenkommen, keine Vorschrift!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ging dem jungen Mann ausschließlich um das Ausüben von Macht - und ich war sein Opfer.

Das ging eindeutig aus dem Kontext hervor. 

 

Wen der Kontext interessiert oder sich weiter mit mir darüber austauschen möchte, kann mich gerne per pn anschreiben, link und Austausch dann darüber.

... und sollten es zu Viele sein, können wir da gerne einen neuen Thread zu aufmachen ...

 

Und damit möchte ich das Thema hier in diesem Thread beenden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kangal stand damals, als ich mir meinen ersten Hund zulegen wollte, ganz vorne auf meiner Liste.

 

Ich habe mir aber als Jugendliche auch immer einen schwarzen Hengst erträumt, der sich NUR von mir Reiten lässt, und das ohne Sattel und natürlich ohne Zaumzeug ... da war ich sehr inspiriert durch "Blitz, der schwarze Hengst"  :lol:

 

Heute habe ich einen Wallach im Stall einen Sofahengst   und Golden Retriever.

 

Zu meinem und der Hunde Glück gab es in dem Hundebuch, dass ich mir vor Anschaffung eines Hundes gekauft hatte, zum Kangal den Hinweis: Großes Grundstück und Hundeerfahrung notwendig.

 

Habe ich drauf gehört :)

 

Vielleicht gibt es irgendwann mal einen Kangal - machen die auch Dummytraining?  :lol:  :lol:  :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DUMMY ... wenn du das Y weglässt geht das bestimmt :)

 

Hier war ALDA der Meinung das ich ihn doch bitte bitte bitte mit der geklauten Magarine in den Garten lassen solle ( NACH dem klauen ist es ja seins, quasi) 

 

post-6473-0-98682300-1455665733_thumb.jpg

 

post-6473-0-29138600-1455665734_thumb.jpg

 

Aber Ernsthaft, diese Hunde haben in D nur unter ganz bestimmten Vorraussetzungen ein schönes Leben, ich würde mir niemals einen Anschaffen ;)

 

und psssssst  das da ist mein schwarzer Hengst *hust* ich war 13 als ich mir den erbettelte...dumdidum

 

post-6473-0-31887000-1455665903_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist der schönste Kangal, den ich je gesehen habe. Ein Traum! Alda. Ey, Alda... der käme mir nie ins Haus, bzw. die Wohnung mitten in der Großstadt. 

Ich hätte vermutlich keinen echt entspannten Spaziergang mehr im Hundeauslaufgebiet, mindestens ab Dämmerung. Und der Hund hätte nix zu bewachen außer mir. 

Nee danke. 

Trotzdem ein traumschöner Hund!

Und der "schwarze Hengst" ist auch ein Zuckerchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alda hatte wohl eine etwas eigensinnige Denkweise ...  :D

 

Wirklich ein imposanter Kerl!

 

Um den schwarzen Hengst in deiner Jugend beneide ich dich extremst  :wub:

 

Bei mir war leider Haustierhaltung erst in den späten 30er möglich, Kontakt zu Pferden erst mit Anfang 40...

 

Ich merke die fehlenden Kindheits- und Jungenderfahrungen an meiner Herangehensweise im Umgang mit Hunden und Pferden. Da läuft viel über Kopf.

 

Hatte für mich aber den Vorteil, dass ich sorgfältig abwäge, was ich selber leisten kann und zu leisten bereit bin.

 

Ich würde mich freuen, wenn du noch mal weitere Videos von dat Püps in Aktion einstellst :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

da ich gleich weg muss nur eines wo es nix zu interpretieren gibt ;)  dat Püps hat die Bremsen kaputt, dat schiebt einfach weiter :P

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gott ist die goldig. Allein wie sie ankommt mit ihrem Teil und der Blick dazu :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, eins von heute Vormittag - ich glaube, die mögen sich.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man ist das schön zu sehen, wie lebensfroh das Püps ist. Danke fürs Zeigen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erfahrungen/ Meinungen zu "Koerbchen gesucht" (Privatinitiative)

      Hallo liebe Foris!   Eigentlich habe ich ja schon für mich die Entscheidung getroffen, dass ich dieses Mal einen Welpen, einen Hund direkt von einem Züchter möchte. Ich habe mich sehr viel über die Rasse Border Terrier informiert, ansonsten kommen nicht wirklich Rassehunde für mich in Frage (Ok, der Hollandse Smoushond wäre toll, genau mein Ding - aber das geht ja leider nicht ) ... Mein Herz hängt irgendwie an den einmaligen Mischungen, aber ich bin verunsichert, ob ich der Herausforderung "

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Wurmkur, Meinungen

      Guten Tag,    Ich habe nun schon einiges gelesen, würde aber gerne mal die Meinung anderer Hundehalter dazu lesen.    Wurmkur.. Regelmäßig alle 3 Monate oder nur bei Bedarf?     

      in Hundekrankheiten

    • Gerne würde ich eine aktuelle Geschichte erzählen, bissiger Hund - mit Happy End

      Es kann manchmal so einfach sein. Dies schrieb ich vor einiger Zeit in einem Thread und wurde darauf angesprochen, Dazu möchte ich gerne meine kleine Geschichte erzählen, um evtl. dem einen oder anderen HH aufzuzeigen, auch so scheinbar nicht in den Griff zu bekommende Fälle, sind manchmal gar nicht so dramatisch wie Sie zu Beginn scheinen. Vorab, es gibt ein Happy End.   Der Reihe nach: Ich habe hier gerade einen Fall, der mir in dieser Art und Weise, bzw. in dieser Schnelli

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bitte um Unterstzützung und Meinungen

      Hallo zusammen und schon mal Danke für eure Unterstützung 🙂 Ich muss mir mal ein bisschen Frust von der Seele schreiben 😛 Ich habe eine fast 11 Monate alte Rhodesian Ridgeback Hündin. Die "Madame" ist von Anfang an schon ein sehr mäkeliger Fresser. Auch schon bei der Züchterin... Bisher gab es Nass-, Trockenfutter und auch mal einen Monat lang Barf. Sie fängt aber nach einer Zeit immer wieder an ihr Futter zu verweigern. Wir hatten immer wieder vor, sie später zu Barfen weil sie das Futt

      in BARF - Rohfütterung

    • Seltsames Spielverhalten

      Hallo,    Meine Hündin legt ein seltsames Spielverhalten an den Tag. Und zwar rennt sie vor den anderen Hunden im großen Kreis davon. Und animiert sie manchmal auch ihr hinterher zu rennen. Was soll denn das? Inzwischen würde ich dieses Verhalten gern unterbinden. Oder will sie, wenn sie das Verhalten an den Tag legt, lieber ihre Ruhe? Dann würde sie die anderen Hunde aber nicht animieren, ihr hinterher zu laufen. Sie selbst läuft nie einem Hund hinterher. Und es ist selten, dass sie w

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.