Jump to content
Hundeforum Der Hund
Schwarzenase

Hund im Auto übernachten lassen?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

 

ich habe eine Frage, weiß aber nicht genau wo ich sie reinstecken soll. Verschiebt das Thema gern, wenn es irgendwo besser passt. Ich brauch mal Eure Meinungen:

 

Am Wochenende steht bei uns eine Trainingsfahrt an - inklusive Übernachtung. Nun können die Hundeführer in einer Wohnung übernachten, dort sollen die Hunde aber nicht hinein. Ich habe nun 2 Möglichkeiten und überlege hin und her wie ich die Nacht für meinen Hund am einfachsten/angenehmsten mache. 

 

1. Einige Hunde werden wohl in den PKW übernachten. Mein Hund ist es durchaus gewohnt, im PKW Kofferraum auch über längere Zeiträume mal zwischen den Trainings oder auch im Alltag zu warten, auf längeren Fahrten wenn wir verreisen (bis zu 12 Stunden, natürlich mit Pipipausen) schläft er ruhig, er fühlt sich wohl im Auto. Nun hat er allerdings dort noch nie die Nacht verbracht. Er selbst hat auch relativ dickes Fell (Groenendael). Bis zu welchen Außentemperaturen wäre das eurer Meinung nach zu vertreten den Hund über Nacht im Auto zu lassen? 

 

2. Im Heizungskeller der Wohnung können Hunde übernachten, die Probleme haben im Auto zu bleiben, allerdings nur in Boxen. Mein Hund kennt die Box zwar, hat allerdings seit dem Welpenalter keine Nacht mehr dort eingeschlossen verbracht. Nun habe ich Bedenken, dass er dort "Randale" macht, dadurch dass er es nicht kennt dort die Nacht über drin zu bleiben und natürlich auch andere Hunde in Boxen daneben stehen, was er auch nicht kennt. 

 

Im Alltag schläft mein Hund im Flur vor bzw im Schlafzimmer auf dem Boden, schläft also tatsächlich nie komplett alleine (wobei ich denke, dass das eher vermenschlichendes Denken ist wenn man dann Bedenken hat, dass der Hund komplett allein schlafen soll oder??) Wenn ich arbeiten bin, ist der Hund vormittags ja auch allein und schläft. 

 

Momentan tendiere ich eher sehr stark zum PKW-Schlafen, kann man zusätzlich zu dicken, warmhaltenden Unterlagen noch etwas tun? Fenster auflassen oder zweck Wärmeerhalt besser schließen? Oder doch besser Box im fremden Haus? Dann müsste ich noch die Woche etwas üben.

 

Ich freue mich über Eure Meinungen!

 

Liebe Grüße

Schwarzenase 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei den Temperaturen würde ich keinen Hund draußen lassen, schon gar nicht, wenn er es nicht gewohnt ist. Und alleine auch nicht!
Auch der Heizungskeller würde mir nicht schmecken, aber ich bin auch eine Glucke.

 

Ich würde wohl versuchen, eine hundefreundliche Unterkunft zu finden, falls das möglich ist.  a050.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum übernachtest du nicht einfach mit deinem Hund im Auto? ;-) Sonst würde ich eine andere Unterkunft suchen. Hund alleine im Auto, auf keinen Fall. Es gibt soviele Idioten auf der Welt. Der Hund könnte geärgert oder geängstigt werden. Bei einem offenem Fenster viel. mit Mist gefüttert werden.

 

Den Hund in ne Box zu stecken würde für mich auch nicht in Frage kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es eine Trainingsfahrt ist, würde ich mich als Organisator schämen, eine solche hundeunfreundliche Unterkunft ausgesucht zu haben und eine organisieren, in der Hunde erwünscht sind. Ich würde nicht mal mitfahren, wenn mein Hund im Auto oder in ner Box im Keller pennen müsste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schließe mich den anderen an. Im Sommer habe ich schon mit meinem Hund ZUSAMMEN im Auto übernachtet - war ein Hochdachkombi. Jetzt im Winter finde ich es viel zu kalt und alleine auch sehr unglücklich. In einer Box in einem fremden Keller käme für mich gar nicht in Frage.

 

In deinem Falle würde ich mir eine hundefreundliche Unterkunft suchen, die mich mit Hund nimmt. Dafür würde ich dann auch 30km bis zum Seminarort fahren. Und ich gehe mal davon aus, dass man außerhalb der Saison ein Hotel im Umkreis von 30km finden dürfte, die eine Person mit einem Hund aufnimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke schon einmal für Eure Meinungen! Lag ich also doch nicht komplett falsch, damit dass ich mich nicht so wohl fühle dabei. Ich war halt auch noch nicht in einer solchen Situation und musste mich diesbezüglich entscheiden. Ich denke auch, dass ich auf mein Gefühl achten sollte und werde also entweder schauen, ob es eventuell die Möglichkeit gibt mit Feldbett und Hund auf ner Decke daneben in den Heizungsraum zu ziehen (kennt er aus diversen Nächten im Zelt) oder mich trotz der Temperaturen mit ins Auto zu begeben  :D  Zusammen dürften wir das dort schon einigermaßen warm bekommen. Gemeldet sind momentan 8 Grad für die Nacht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alleine im PKW würde ich meinen Hund nicht lassen, da käme dann nur  in Frage, dass im mit dem Hund gemeinsam im Auto nächtigen würde, aber nicht bei den momentanen Temperaturen.

 

Wenn es eine Trainingsfahrt ist, würde ich mich als Organisator schämen, eine solche hundeunfreundliche Unterkunft ausgesucht zu haben und eine organisieren, in der Hunde erwünscht sind. Ich würde nicht mal mitfahren, wenn mein Hund im Auto oder in ner Box im Keller pennen müsste

Genau auch meine Meinung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn im Keller noch andere Hunde sind, stelle ich mir das eher anstrengend vor.

Ich würde mir nen Schlafsack ins Auto packen und da schlafen, kalt wird das sicherlich nicht, wenn da ein Groendal und ein Mensch schlafen. Wirst wohl eher das Fenster nen Spalt offen lassen müssen, denke ich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und falls das Auto nicht gross genug ist: Wie wär´s mit Zelt ?

Bei uns schläft auch immer mind. einer bei den Hunden (...ist auch einfach bei ´nem VW california Bus ;) - sind aber auch zelterprobt) egal wo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Auto mit Hund schlafen setzt voraus, dass der Hund es gerne hat, wenn man sich an ihn schmiegt. Mein Hund pfeift mir eins und würde mich eher erfrieren lassen, anstatt mit mir zu Knuddeln. Blöder Pseudo- Labrador. XD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Auto fahren bei Hitze

      Hallo Ich hoffe das Thema passt jetzt inhaltlich hier rein aber immerhin geht es ja um die Gesundheit meines Hundes.   Vorab: Inu mag Auto fahren generell noch nicht so gerne wir sind da noch am üben. Es wird besser aber er hat jetzt auch schon leider 2 mal in den Kofferraum gekotet. Ist danach aber nicht mehr vorgekommen. Mittlerweile kann er sich bei längeren Autofahrten (1- 1/2 std), auch schon einmal für eine kurze Zeit hinlegen. Dennoch bedeutet eine Autofahrt für ihn immer Stres

      in Gesundheit

    • Diskussionsrunde: Hund alleine im Auto

      Hallo Zusammen!  Ich würde gerne von euch wissen, wie lange ihr eure Hunde alleine im Auto lasst. Ich habe schon einige Beiträge diesbezüglich gelesen, allerdings zielen sie immer eher auf Extremsituationem ab, zum Beispiel den Hund 4-5 Stunden alleine im Auto lassen an mehren Tagen die Woche oder ähnliches.. Da sind natürlich alle Reaktionen total negativ, verständlicher Weise. Aber es war keine Diskussion auffindbar, wo es darum ging was für den Hund nicht nur zumutbar, sondern einfach no

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund im Auto

      Hi Zusammen, ich habe seit kurzem meinen ersten eigenen kleinen Hund. Er heißt Baal, ist komplett weiß und ist ein Tibetanischer Mastiff. Baal fühlt sich schon wie Zuhause und ist putzmunter. Jetzt möchte ich am Wochenende mit ihm ein bisschen weiter weg, in den Bergen, spazieren bzw. wandern gehen. Aber wie kann ich ihn im Auto mitnehmen? Als ich ihn als Welpe abgeholt hab, saß er bei meiner Freundin in einem Korb auf dem Schoss. Optimal war das aber nicht....wie reist euer Hund im Auto mi

      in Der erste Hund

    • Hund Hitze Auto

      Hoffentlich habt ihr ein paar Ideen für uns. Wie müssen, leider beide, nächste Woche zum einkaufen fahren. Da sind wir 1-2 Stunden unterwegs und Ajan lernt gerade erst in kleinen Schritten allein zu bleiben. Außerdem entwickelt er manchmal eine junghundtypische Zerstörungswut, also wollen wir ihn mitnehmen. Das Problem ist, dass es nächste Woche bis zu 28 Grad warm wird. Der Parkplatz vor dem Supermarkt liegt in der vollen Sonne. Wir brauchen maximal 20 Minuten zum einkaufen. Können wir das Ajan

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund allein im Auto

      Hallo zusammen, wir sind eine Gruppe junger Studenten und arbeiten derzeit an einem Projekt das sich mit der Sicherheit von Hunden in Autos beschäftigt. Im folgenden Link findet ihr eine gerade mal 1-2 minütige Umfrage zum Thema. https://goo.gl/forms/pKxOGFKde9SjTdBm1 Mit eurer Unterstützung können wir das Leben unseren felligen Freunde ein Stück sicherer machen. Vielen Dank schon mal  

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.