Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Hundefutter zur freien Verfügung

Empfohlene Beiträge

Begehrlichkeit weckt man nicht durch Selbstverständlichkeit, toller Satz

 

Stimmt natürlich.

 

Aber ich möchte ja auch gar nicht, dass meine Hunde ihr  Futter als Begehrlichkeit ansehen müssen. Wenn sie es dennoch tun ist das ja ok, aber extra wecken möchte und muss ich das nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine bekommen ihr Futter hingestellt und fressen es auch meistens sofort, der Tommy immer. Julchen frisst manchmal die Hälfte und etwas später die andere Hälfte. Das lass ich ihr dann schon stehen, weil Tommy nicht an ihren Napf geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als Sammy noch allein war, stand auch eine ganze Weile 24 Stunden am Tag Futter rum.

Sammy war extrem mäkelig, dabei klapperdürre.

Leckerchen waren komplett uninteressant.

Ich hab mit dem alles durch: Futter hinstellen, nach 5 Minuten weg nehmen, den ganzen Tag stehen lassen, roh, gekocht, trocken, nass.

Nix...

Der hat auch mal 2 Tage nicht gefressen.

Kaukram wurde meist auf der Couch hinter den Kissen verbuddelt :lol:

Ich habe ihn komplett auf links krempeln lassen vom Tierarzt.

So ein Fressverhalten ist für einen jungen, aktiven Hund ja absolut nicht normal.

Erst, als Maya dann dazu kam, war das Thema durch. Maya ist nämlich rotzefrech zu seinem Napf spaziert, um ihn zu leeren *g*

Seitdem Maya da ist, ist es eh unmöglich, irgendwas stehen zu lassen. Maya ist Futter ziemlich wichtig.

Allerdings nicht so wichtig wie Benny :so

Der Schäfer von meinen Eltern hat sein Futter zur freien Verfügung.

Sobald er nur meine Stimme hört, rennt er hin und leert den Napf.

Weil er genau weiß, dass das blond-schwarze Pack zuallererst seinen Napf ansteuert, sobald sie das Haus betreten haben :lol:

Der frisst tagsüber, nachts nie. Ist ganz heiß auf Leckerchen.

Ansonsten kenne ich glaube ich gar keine Hunde, die ihr Futter den ganzen Tag rum stehen haben :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wenn ich den Napf hinstelle, ist er zwei Minuten später leer

 

So ähnlich ist es hier auch. Fressnapf stehen lassen ? Unmöglich. Innerhalb von einer Woche hätte ich einen Beagle, der rollen könnte, aber nicht mehr laufen. Baileys benötigt knappe 30 Sek. für seine Mahlzeit, dann ist der Napf auch gleich gut ausgeleckt. :D

 

Er ist auch schon vor 20 Frikadellen oder einer ganzen Erdbeertorte nicht zurück geschreckt, aber das ist ein anderes Thema.... :ph34r:

Beagle halt. Was ich nicht fresse, frisst ein anderer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fülle Vivos Napf übrigens nicht nach. Er bekommt Abends sein Futter und teilt es sich dann auf 2-3 Mahlzeiten ein.

Morgens bekommt er nzr etwas futter oder mal ein Brötchen

Das ganze gerede von das passende futter finden und was schmeckt hört sich ja toll an. Bringt einem nur niczt viel wenn der Hund nichts anderes darf.

Und das mit dem Gedächtnis beim fressen meinte ich ja auch

Weswegen vivo eben nur frisst um zu überleben wenn man so sagen will, aber das nicht als Belohnung oder wichtige recource sieht. Er wird 4 Jahre lang wohl nach jeder Mahlzeit schmerzen gehabt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fanja ist einer dieser hier wohl recht seltenen Hunde, die ständig Futter zur Verfügung haben. Warum? Ganz einfach: es funktioniert ganz prima. Wir haben auch alles durch - Napf hinstellen, nach 5 Minuten wieder wegnehmen, verschiedene Trockenfuttersorten, Dosenfutter, Barf. Lediglich das Dosenfutter hat sie sofort gefressen, aber davon furchtbare Blähungen und Durchfall bekommen. Schleim gekotzt hat sie nur, als sie mal wieder 2 Tage lang nix gefuttert hat, weil sie sich beharrlich geweigert hat, sich hetzen zu lassen... super.

 

Das Problem bei Fanja ist wahrscheinlich, dass sie ihrem Frauchen zu ähnlich ist... sie mag nur ungesunde Sachen. Klar könnte ich sie mit reinem Fleisch, Leberwurst und Käse ernähren, da wäre der Napf auch in 5 Minuten leer. Aber ob das so gut wäre? Jetzt kann sie jederzeit Trockenfutter fressen, wann sie möchte, und in unregelmässigen Abständen bekommt sie zusätzlich frisches Fleisch, Knochen, Leberwurstbrote, Käse etc. pp. Sie hat Idealgewicht, beste Blutwerte und ist fit und fröhlich. Beim Trainieren lässt sie sich ganz wunderbar mit Käse- oder Wurststückchen oder auch mit schnöden Industrie-Leckerli motivieren. 

 

Ob ich's bei einem anderen Hund wieder so machen würde, weiss ich nicht. Für diesen Hund ist es die richtige Lösung, das ist erstmal das einzig Wichtige.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Chihuahuas, die einzeln gehalten werden, ist das leider sehr verbreitet, dass sie ausgesprochen mäkelig und dabei auch noch dünn sind, Rüden mehr als Hündinnen, Rüden, wenn läufige Hündinnen unterwegs sind, oft extrem. Sobald ein zweiter einzieht, ist es meistens kein Thema mehr, oft dann sogar genau das Gegenteil.

 

Ich kenn alle Varianten und je nach Hund ist mal die eine mal die andere Variante die bessere Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich füttere ja regelmäßig 2 x am Tag und hätte vermutet, mein Hund stürzt sich auf Futter, wenn es zur freien Verfügung stünde.

 

Und wurde eines besseren belehrt: Im Urlaub, in einer Wohnung zusammen mit 4 anderen Hunden, stand immer Futter da.

Und er stürzte sich NICHT drauf und fraß auch nicht mehr als sonst.

 

So habe ich das übernommen und hier zu Hause hat er nun neben seinem üblichen Futter auch immer etwas frei rumstehen.

Er hat kein Gramm zugenommen und mir kommt es vor, als würde er draußen weniger auf Abfälle reagieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundefutter und Fell

      Hallo an alle! Ich habe eine Frage an euch.   Könnt ihr mir paar Ratschläge geben, wie man einen alten Hund füttert, damit er ein schönes Fell hat? Der Hund ist gesund, er ist 14 Jahre alt.  Danke für Eure Hilfe!! LG Peter

      in Hundefutter

    • Hypoallergenes Hundefutter

      Hallo zusammen,   wir haben leider gefühlt immer häufiger Analdrüsenprobleme... Nicht nur so ein bisschen entzündet, sondern direkt immer ohne Symptome von heute auf morgen über Nacht komplett mit Eiter gefüllt... Da es sehr schmerzhaft ist und ausserdem so ein rosa Strampler nach der Behandlung nicht sehr gut für's Ego ist muss jetzt was passieren. Wir konnten leider nicht heraus finden was es auslöst da sonst nichts weiter ist. Daher hat uns die Tierärztin heute zu hypoalle

      in Hundefutter

    • Rückruf von Hills Hundefutter nach Todesfällen

      Nur falls von euch das jemand füttert. Die Chargen wurden auch in Deutschland verkauft!   https://mobil.stern.de/weltweiter-rueckruf-von-hundefutter--hill-s-hat-probleme-mit-vitamin-d-8566522.html?utm_campaign=stern_fanpage&utm_source=facebook&utm_medium=posting

      in Hundefutter

    • Was haltet Ihr von Belcando GF Ocean Hundefutter?

      Hallo zusammen,   ich hab einen Mischlingshund aus dem Tierheim übernommen. Dieser ist knapp 2 Jahre alt und eiegtnlich sehr aktiv. Habe mich die letzten Wochen im Internet über gutes Hundefutter informiert. Was haltet Ihr von diesem Belcando GF Ocean Hundefutter? https://www.mein-tierfutter.shop/Belcando-Adult-GF-Ocean-getreidefrei-1kg-4kg-12-5kg.html - hat jemand Erfahrungen damit bzw. könnt Ihr dieses oder ein anderes Futter empfehlen?   Viele Grüße aus Hamburg Franzi

      in Hundefutter

    • Kennt jemand das Hundefutter von Reico?

      Guten Morgen ! Mir ist das Hundefutter von Reico empfolen worden , hat vielleicht jemand damit Erfahrung ??? Oder etwas davon gehört ?? Es ist nicht gerade günstig , aber was tut man nicht alles für seine Hunde .

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.