Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Tierliebes Essen....lecker und vegan

Empfohlene Beiträge

dann lieber Konzerne wie Mars, Ferrero oder Nestle? Attila Hildmann lässt seine Sachen in Behindertenwerkstätten herstellen und ein Teil geht auch an die Werkstätten, außerdem ist alles fair trade. Find ich nicht selbstverliebt, sondern verantwortungsvoll.

Von mir aus kann er auch selbstverliebt sein.

So wie Besitzer von Wiesenhof zb auftreten finde ich viel schlimmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir essen im übrigen auch Tofu,Seitan usw. (manchmal )aber geht mal weg von der Idee ErsatzProdukte.

Ich muss nichts ersetzen ich mag es einfach :)

Stefanie, unsere Art(jedes einzelnen ) sich zu ernähren betrifft einfach immer alle (so wie vieles andere auch ).

Das finde ich eben schwierig "jeder muss es selber wissen ",leider nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tofu esse ich auch. Zum Beispiel in meiner Misosuppe, da gehört er auch rein. ;)
Wie sowas veganisiert schmeckt, weiß ich nicht, da Japaner in der Regel sowas wie vegan gar nicht erst verstehen (wollen) und das ist auch ganz gut so.





Nee, nur weil Hildmann "die richtige Sache" (*hust*) vertritt, muss ich dem nicht das Geld in den Rachen werfen. Seine vegane Bolognese kann sich geschmacklich auf die schmierigen Haare verteilen. Wer so viel Gewürze in eine Ragu alla bolognese haut, der weiß gar nicht wie man das eigentlich richtig kocht. Das ist mein Problem mit veganen Ersatzessen. Es schmeckt nicht mal ansatzweise so, wie es eigentlich richtig schmecken müsste. Ich habs aus Neugierde ausprobiert. Wirklich.
Liegt auch zum Teil daran, dass auch das Original meist nicht mehr original schmeckt, sondern verglutamatet.

Und wie gesagt, es gibt genug /vegane/ Alternativen zu Hildmann.

Zu seinem Rechtsruck kann man hier lesen, wer mag:
http://indyvegan.org/attila-hildmann-rechtspopulismus-und-smoothies-fuer-den-frieden/
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir werden in diesem Thema nicht über eine Person diskutieren. Das kann an anderer Stelle erfolgen, soweit denn Bedarf besteht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch kurz (sorry Mark)

Geht gar nicht :( Danke Kareki für die Info .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also die vegane Bolognese ist wirklich lecker!! Die essen sogar mein Mann und mein Vater gerne. Rezept gibts auchbim Inet, da muss keiner Attila durch die Bücher oder Fertigprodukte überzeugen. Genauso wie die vegane Schoko, die lieben auch alle meine Freunde. Wobei ich mir denke... wenn ich immer überlege was ich kaufe... ich unterstütze kinderarbeit und ausbeutung durch günstige klamotten ( ich gebs zu, kaufe nicht nur fairctrade), große konzerne, musikkünstler die pelz tragen und ws ziemlich a******** sind...da ist mir doch ein attila sehr viel lieber. Ich bin seit meinem 15. lebensjahr mehr oder weniger konsequent vegetarier (gelegentlich war mal huhn und fisch dabei), versuche nun auch mehr vegan zu leben. Ich werde aber nie zu 100% vegan essen. Ich lieeeebe käse, es gibt leider keinen eitklich leckeren vdganen käse. Auch esse ich eier wenn der nachbar von ubserem pferdehof welche hat. Die hühner rennen da frei rum und ab und an landet auch eins im kochtopf -damit kann ich leben- und mit honig habevich gar kein problem (mit den bienen finde ich es übertrieben). Milch trinke ich nicht mehr. Mttlerweile gibt es bei uns bestimmt 4,5 mal pro woche vegan. Auch oft unbewusst (gemüsepfanne mit reis, indische gemüse currys, ...), aber ich habe auch mehrere vegane kochbücher. Mich stört am meisten die massentierhLtung und fldiese fresserei, keine wertschätzung mehr für das tier, kükenschreddern, milchkühe die kaum mehr laufen können wegen ihren riesen eutern... nein, das willbich nicht unterstützen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vegane Bolognese auf Linsenbasis ist wie Chili sin carne total lecker, wenn sie gut gemacht ist.

Aber diese Sojagranulatzeug? Da gruselt es mich ein bisschen davor.
Nur, das will ich eben sagen, wie eine "richtige Bolognese" schmeckt das halt nicht. Aber das Tüten- und Glaszeugs mit Fleisch ja auch nicht - das ist ja das Lustige. Ich sehe diese veganen Varianten als Plus, ein anderes Gericht quasi.



Der Fresserei kann man auch unvegan aus dem Wege gehen.
Mir gehts um "tierliebes Essen" - auch vegan ist nicht tierlieb. Essen ohne Tod/Leid (von Tieren) gibt es nicht, aber darum gehts ja nicht.





Wer ein Rezept für vegane Bolognese hat, das mich überzeugen könnte:
Her damit (bitte ohne Sojagranulat, auch das "gute", außer ihr seid wirklich der Meinung, es wäre für den Geschmack wichtig)!



Ich hab letztens vegane "Rafaello" gemacht, nach diesem Rezept. Die waren total gut, aber haben sehr anders geschmeckt (natürlich berechne ich mit, dass die Knusperkugel so nicht nachstellbar ist):
http://www.chefkoch.de/rezepte/2401011379530525/Himmlische-Kokos-Mandel-Pralinen-wie-Raffaello.html

 

Ihc möchte demnächst mal vegane "Bounty" probieren. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich habe eine schwedische Schwiegertochter.

Sie lebt seit ich sie kenne, also mehr als 10 Jahre, vegetarisch, fast vegan.

 

Aber sie leidet auch sehr unter Migräne.

 

So ist mir mal ein Bericht über die hormonelle Veränderung im Körper eines Menschen durch ständige Einnahme von 

Sojaprodukten aufgefallen.

Und ich war recht erschrocken!!!!

 

Sojaprodukte können recht krank machen, bei entsprechender Haupternährungsquelle.

 

 

Ich will nur darauf hinweisen, nicht meckern oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch das gehört nicht in dieses Thema. Weitere Abdriftungen werde ich kommentarlos löschen. Es kann gerne ein eigenes Thema dazu eröffnet werden. Es liegt nur die Vermutung sehr nahe, dass sich ein solches Thema ähnlich im Kreis drehen wird, wie Themen zur Homöopathie, ganz abgesehen von der Gesprächskultur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich stelle nacher mal die Rezepte von Attoka rein ☺ ist aber mit naturtofu, wenns ok ist..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...