Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Tierliebes Essen....lecker und vegan

Empfohlene Beiträge

Grünkern hat in meiner Küche bisher noch gar keine Rolle gespielt, aber ich werde es ausprobieren. 

 

Genau wie Weizenkörner, da suche ich auch noch nach leckeren Rezepten. 

Habe jetzt auf die Schnelle dieses gefunden, allerdings frage ich mich, wie man Creme Fraiche veganisieren kann. 

 

http://www.chefkoch.de/rezepte/521801148547724/Geschmorter-Weizen-mit-Rotwein-und-Gemuese.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Habe jetzt auf die Schnelle dieses gefunden, allerdings frage ich mich, wie man Creme Fraiche veganisieren kann.

 

Zum Beispiel so: https://www.edekanord-shop.de/product-images/cumulus/1/156725/image496x496

 

das gibt es in manchen Geschäften von Ed**a. Sowas ähnliches gibt es auch in Biomärkten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe jetzt auf die Schnelle dieses gefunden, allerdings frage ich mich, wie man Creme Fraiche veganisieren kann. 

 

http://www.chefkoch.de/rezepte/521801148547724/Geschmorter-Weizen-mit-Rotwein-und-Gemuese.html

Ich ersetze Creme Fraiche oder Sahne beim kochen mit Reis oder Mandelmilch. :)

 

 

EDIT: Asti war schneller ....das natürlich auch eine Alternative, wusste ich nicht, dass es sowas gibt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin auf Chia-Samen gestoßen und die können wohl auch beim Backen etc. als Ei-Ersatz genommen werden. Habs noch nicht getestet, da ich die Samen erst heute bekommen habe. Das werde ich aber ausprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute gabs Aubergine aus dem Backofen mit Dinkelbratlingen und leider ohne Sojayoghurtkräuterdipp (vergessen zu kaufen).

 

Eigentlich steh ich nicht so auf Auberginen, aber mit diesem Rezept schmecken sie super:

 

http://www.kochbar.de/rezept/455455/Auberginen-aus-dem-Ofen.html

 

Und in Dinkelbratlinge könnte ich mich reinlegen. 

 

post-33151-0-94101200-1456342606_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe gestern gebacken.

 

Zutaten
300 g  Mehl
50 g Kakaopulver (ohne Zucker)
1 Pck. Backpulver
7 EL Pflanzenöl
375 ml Wasser
200g Früchte

 

Ich habe Heidelbeeren genommen, denke aber, dass ich das nächste Mal Kirschen nehme oder andere Früchte, die insgesamt süßer sind.

 

24691669ml.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Soja ist aber alles andere als tierlieb. Jedenfalls wird sich der Jaguar nicht freuen, wenn sein Lebensraum für Sojaplantagen abgeholzt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kommt irgendwie immer  :D . Soja ist an allem schuld. 

 

Gibt es Jaguare in Europa? No, aber daher stammen die Sojabohnen für die meisten veganen Ersatzprodukte. 

Die fiesangebauten Sojabohnen landen meistens in der Tiermast.  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da muss man unterscheiden:

Wenn Soja zum direkten Verzehr angebaut wird, ist es nicht 'schlimmer' als andere Hülsenfrüchte,

wenn Soja als Tierfutter angebaut wird ist es natürlich, wie jeder Tierfutteranbsu nicht sehr effizient, also auch nicht 'tierfreundlich'.

Es ist lächerlich über Sojaanbau zu lästern und gleichzeitig Maisfelder vor der Tür zu haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund vegan ernähren?

      Ich bin eben auf diesen Artikel gestossen und finde ihn recht lesenswert.   http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details.php?Kunde=1489&Modul=3&ID=20478

      in Hundefutter

    • Vegan-vegetarische Ernährung

      Huhu! Ich wollte mal fragen, wer von euch da Erfahrung hat.  Ich bin ja selbst vegan. Das ist auch der Grund, wieso es hier Reinfleischdosen plus Kohlenhydrate und Gemüse gibt und kein BARF (bäh). Femo ist aber extrem ernährungssensibel zusätzlich zu seinen Allergien.  Er reagiert allergisch auf Rind und Milchprodukte und verträgt kein Pferd. Ne zeitlang sind wir mit Geflügel gut gefahren, aber er hat seit einiger Zeit vermehrt Blähungen, hat immer wieder Durchfall. Sowieso hatte

      in Hundefutter

    • Vegane Ernährung bei Hunden,ich suche alte nicht vegan ernährte Hunde

      Hallo zusammen,   ich hoffe, dass ihr es bis hierher geschafft habt, denn ich bin NICHT Pro vegane Hundeernährung. Wem eine bessere Überschrift einfällt, bitte sagen.   Also es geht um folgendes: Eine eigentlich sehr liebe Frau hätte gerne eine Katze von mir. Ich wusste schon, dass sie sich vegan ernährt, hatte ihr aber eigentlich nicht zugetraut, dass sie ihre Katzen ebenso ernährt.  Ich war ehrlich gesagt geschockt. Eines ihrer Argumente war, dass die Katzen seitdem viel gesünder seien,

      in Hundefutter

    • 30 Tage vegan essen

      Hallo Ihr Lieben   Ich habe meine Vegan- Challenge gestern begonnen.   Ich interessiere mich schon immer für das Thema Ernährung, und unterhalte mich deshalb gerne darüber     Ich arbeite in einem Restaurant und habe auch viele Gäste, die Veganer oder Vegetarier sind. Da kommt man schon mal ins Gespräch.   Immer und immer wieder wurde mir erzählt, dass man, wenn man sich vegan ernährt mehr Energie hat.   Jetzt möchte ich es wissen. 30 Tage lang werde ich mich jetzt au

      in Plauderecke

    • Themenwoche Vegan auf Zeit-online

      für alle Interessierten! Massentierhaltung oder Weltrettung!?

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.