Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
gast

Positive (Kommunikations-) Signale

Empfohlene Beiträge

Ach, du zählst auch die "weiterführenden" Lobworte dazu? Na dann wäre unsere Liste aber deutlich länger, ich lobe nämlich ziemlich gern. Jippie, wow, klasse, prima, oder auch - womit ich mir schon so manchen Lacher eingehandelt habe - "bist du schlau!" :lol: Und so dies und das... Na ja, ich denke, Freude muss man auch nicht groß konditionieren, das kommt an.

 

Mich hat aber sehr nachdenklich gemacht, wie viele der ursprünglich positiv belegten Signale ich mittlerweile mit unterschiedlichen Emotionen (Druck) belege. 

 

Das bleibt doch aber im Alltag gar nicht aus, oder? Wenn ich da an unser "unten" denke, da war ich einfach auch im Stress und in Angst um seine Gesundheit. Oder das "lass es", ganz ähnlich, manchmal erschrickt man selbst halt, hat Sorge dass etwas schief laufen könnte, und reagiert - tja, wohl so, wie man es selbst früher immer und immer wieder erlebt hat. Shit happens, in der Hitze des Gefechts greifen da manchmal einfach alte Muster. Ich finde nur wichtig, dass man nicht vergisst, was man damit eigentlich tut. Nämlich ein Signal vergiften. Durch dieses Bewusstsein bleibt es dann nämlich bei den wenigen Pannen, und wird nicht zu einer alltäglichen Routine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund jammert nach 2 - 3 Stunden/keine falschen Signale setzen

      Hallo zusammen   Vor ein paar Jahren haben wir eine ältere Hundedame (inzwischen wird sie 11) notfallmässig adoptiert. Da wir beide arbeiten, muss sie 4-5 Stunden alleine sein, was bisher auch immer ganz gut geklappt hat. Leider mussten wir vor ein paar Monaten ausserplanmässig umziehen (die Wohnung wurde verkauft). Am Anfang ging das wunderbar. In letzter Zeit macht sie jedoch etwas, was mich ziemlich ratlos macht:   Das Ritual ist immer dasselbe: mein Partner macht das Fres

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Ist es legal positive Bewertungen zu kaufen?

      Hallo, Ich versuche positive Bewertungen für meine Seite zu bekommen, aber das läuft nicht so wie geplant. Ich habe gesehen das man diese auch kaufen kann, aber ich bin mir nicht sicher ob das legal ist oder nicht? Bewertungen sind sehr wichtig für das Gelingen, aber wenn man erst mit etwas startet, dann bekommt man halt nicht so viele. Ich wollte wissen ob sich jemand damit auskennt, und mir auf meine Frage antworten kann?  

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Rein positive Erziehung

      Hallo ihr Lieben, Da der andere Thread wieder aversiv wurde, möchte ich es hier nun nochmal versuchen. Ich würde mir wünschen, dass hier die Menschen ihre Erfahrung teilen, die ausschließlich rein positiv erziehen. Wie war der Hund, was wurde wie gemacht. Wo lagen die Probleme, wo vielleicht die Grenzen? Einfach an den eigenen Hunden erklären, usw. Und ich würde mir wünschen, dass hier niemand schreibt "aber mit xy Methode wäre das besser, schneller, zuverlässiger". Es soll sich niemand r

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Kommunikations-Aufdrösel-Thread

      Hier im Forum tauchen immer wieder die Themen der Marke "sprecht ordentlich miteinander" auf. Und irgendwie drehen die sich immer ein wenig im Kreis. Deshalb möchte ich gerne einen ganz allgemeinen Thread dazu aufmachen, einfach im Sinne "was läuft eigentlich bei der Kommunikation". Das reine Sachthema sozusagen. Deshalb vorweg auch meine Bitte: Es sollte immer rein um die Mechanismen und die Sache gehen. Von sich selbst darf jeder gern erzählen, aber bitte keine "du-machst-aber" Geschichten, ok

      in Plauderecke

    • Ein paar positive Gedanken für mich?

      Huhu, ich war ziemlich lange nicht so aktiv hier im Forum, was aber aufgrund von vielen privaten Ereignissen passiert ist.   Letztes Jahr fing es an, dass mein LG plötzlich Spookys hatte (Leute, die ihn verfolgt haben, Dinge, die verschwunden waren etc.), diverse Krankheiten, Leistungsabfall (war selbstständig ohne Mitarbeiter), ich bin ihm fremd gegangen etc. bekam.  Im Februar wurde es immer schlimmer, es war kurz vor einer Trennung, aber wir haben gekämpft.  Seine extreme Eifersucht war

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.