Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Was Passanten über eure Hunde sagen.....

Empfohlene Beiträge

Spanier: Ah, ein Hütehund! Oder, wenn Emma am Rand absitzt, während Radfahrer passieren: Oh, welche Rasse ist das? Die ist leicht zu erziehen oder? (Sie würden gerne die Rasse wissen, weil diese scheinbar leicht erziehbar ist)

 

Schildkröten-Hüter

post-27033-0-05738600-1456908992_thumb.jpg

 

Leicht erziehbare Rasse

post-27033-0-52448000-1456909010_thumb.jpg

 

Deutsche Camper: Ah, dat is ja so ne typische spanische Straßen-mix, ne.

 

Typischer spanischer Straßen-Mix

post-27033-0-58902100-1456909102_thumb.jpg

 

Verschiedene Nationalitäten: Der ist aber noch sehr jung, oder?

 

Noch sehr junger Hund

post-27033-0-26053400-1456909226_thumb.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mama: "Das ist doch kein Eisbär, das ist ein Dalmatiner!"
 

:lol: Sehr lustig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Ist das ein Dalmatiner? "

" Ist die kleine das Baby von der großen?" "Das ist doch dieser Cavalier Spaniel?" http://up.picr.de/24755131dn.jpg[/img

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab Deinen link mal zum Bild verbastelt - ich hoffe, das ist ok (sonst lasse ich es wieder rausnehmen)!

 

24755131dn.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist beim Lou so, das er oft untergeht (ich glaube das ist die Farbe) und er gar nicht wahrgenommen wird.
Wenn doch, gibt es 2 Arten:

 

Die Menschen, die ihn niedlich finden und die, die ihn abwerten.

 

Abwertend fand ich z. Bsp. anfangs (das legte sich später) die Aussage einer Frau im Grunewald:
"Sie haben ja auch einen der aussieht wie ein Gremlin! Ich auch! Aber ihrer ist einer, nachdem er mit Wasser bespritzt wurde!"
Da hab ich geschluckt erst.

Nach dem Wasser sind die Gremlins hässlich und fies und gemein.

 

Sehr negativ fand ich eine Aushilfe im BARF Laden. Da kamen wir durchgeweicht vom Regen rein und sie sagte:

"Oh, nass ist er ja noch hässlicher als trocken!"

Da war kein Witz hinter, kein lächeln - das war ernst.

Ich hab da an diesem Tag nichts gekauft. Ich hab sie aber auch nicht über Tresen gezogen *stolz guck*   :D

 

Dann fragen mich viele ob er schon sehr alt ist (grau = alt)

Ich höre oft "Der is ja witzig" oder "Der ist ja komisch", "Der ist ja besonders."

 

Letzte Woche nannte ihn  eine Frau "hinreißend" und das auch ernsthaft, also nicht ironisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die meisten Sprüche habe ich auch früher zu Glenny und Kaya gehört - natürlich immer vorweg den Klassiker "sind das Mutter und Kind?"

 

6flybeebeide110209e7ps.jpg

 

Natürlich muss ich nicht erwähnen, dass der Bube der größere von beiden ist... Die beste Antwort auf meine Richtigstellung, dass das Geschwister sind, war dann übrigens: "Aber der eine davon ist älter, das sieht man, der ist nämlich viel größer!" (Stimmt, Hunde sind da wie Schildkröten und wachsen ein Leben lang weiter...)

 

Ebenfalls logisch, dass das Yorkies waren, da brauchte ich mir mal nix anderes einzureden von wegen Silkyterrier. Ich weiß gar nicht, wie oft ich da belehrt worden bin... Die beste dieser Belehrungen in meiner Sammlung war die durch eine seeeeeehr schlaue Passantin: "Mit diesen komischen Yorkies sind Sie aber betrogen worden, mit denen würden Sie auf einer Ausstellung keinen Blumentopf gewinnen, ich kenne mich da aus!" (Jep, so eine Fachfrau bräuchten die beim KfT auch, dann würden sie nicht komische Yorkies als Silkies registrieren...)

 

Der aber absolut häufigste Kommentar aber war die zugegeben treffende Feststellung: "Guck mal, ZWEI!" (Jep, und da soll noch mal einer am deutschen Schulsystem zweifeln! Wenn so viele erwachsene Menschen bis zwei zählen können!)

 

 

Die Kommentare zum Krümel sind meist nicht so lustig. Da höre ich eher Kommentare wie "es bringt nichts wenn Sie immer ausweichen, da müssen Sie einfach mal eine Wasserspritze/Klapperdose/Discscheiben/... nehmen!" Oder: "Lassen Sie den doch einfach mal machen, das liegt alles nur an der Leine!" Und alternativ, wenn Krümelchen brav einen kurzen Blick weg vom gefährlichen herankommenden Hund schafft und dafür natürlich auch einen Keks bekommt: "Jetzt belohnen Sie ihn auch noch, so wird das NIE was!" (Die Welt ist eben seit der Trainer im Fernsehen voller Hundeexperten - ich gucke wohl einfach zu wenig TV...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Mit Hunden und Katzen in einem Haushalt ist es doch bestimmt schwierig?"

 

"Ja, ich muss immer aufpassen, dass die Hunde wenigstens einen Teil ihres Bettes abbekommen!"

 

IMG_3211.jpg

 

IMG_3468.jpg

 

"Sind das Vater - Mutter - Kind?!

 

"Ein Türke, eine Deutsche und eine Rumänin. Es gibt noch genug weitere Straßenhunde, da ist eine Vermehrung nicht notwendig."

 

IMG_1427.jpg

 

Häufige Frage von Kleinhundebesitzern:" Sind die böse?"

 

"Nein, böse meinen sie es nie..."

 

IMG_1219.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ velvetpoison

 

Ich find ihn total schnuckelig !!!!!

Die Leute sind blind und doof gewesen ,bis auf die Nette !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, also meistens hören wir "Oh, die sind aber gut erzogen" wenn die Jungs am Wegrand absitzen

Oder "Ach, alle unterschiedlich!"

 

Bei Butch "Ist das ein weißer Schäferhund?" (das kann ich voll nachvollziehen, und nehm das auch nicht krumm - er sieht wirklcih ein wenig so aus :) )

Bei Lemmy "Oh, ein Labrador" (joaaa.... ein wenig :D )

Bei Higgins "Oh, der braucht viel Pflege, oder?" (ja.... stimmt :D )

 

Bei Marlowe hieß das auch immer "Oh, Lassie!" und danach "Der muss aber oft gekämmt werden, oder?" - nein,der wurde glaub ich in seinem 14jährigen Leben zweimal gekämmt. Maximal :D

 

Bei Lemmy  natürlich jetzt immer wieder "der ist aber schon älter, ne?" und wenn ich dann stolz sage "bald 15" dann kommt "Oh, wow! Das hätte ich nicht gedacht"

Butch - ähnlich, aber den halten die Leute wenn er nicht grad hinterher schleicht für jünger :D

 

Eigentlich ... so wirklich was komisches oder besonderes sagt bei uns keiner zu den Hunden. Viele lächeln uns an wenn wir die Hunde beiseite nehmen, oder sagen "ich hab keine Angst" (naja, aber Butch stellt sich gerne den Leuten in den Weg und stoppt sie... bei Joggern irgendwie nicht so nett :lol: )

 

Einmal kam ein Spruch, dass so viele Hunde ja asozial seien. Ich hab irgendwas schnippisches geantwortet... Fand ich extrem dreist von dem alten Knacker. Aber das ist wirklich wirklich selten.

 

 

Edit:

 

ich finde solche Fragen nach Mutter/Kind oder Geschwistern übrigens total nett. Ob das nun Straßenhunde sind oder nicht , oder Huskies oder sonstwas - finde das Nachfragen eher als eine freundliche Geste, und würde da bestimmt nicht schnippisch drauf antworten.

 

Was anderes sind die "Besserwisser" die einem dan noch erklären,d ass man keinen Silkie hat sondern verwachsene Yorkes :D Aber das passiert hier ja nicht ;)

 

Selbst wenn die immer sagen "das ist aber eine hübsche Hündin" bei Butch - dann klär ich sie halt auf ;) Stört doch keinen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss aber dazu sagen, das wir oft mit 2 Samojeden unterwegs sind die alle Blicke auf sich ziehen.
Ohne Rumjammern jetzt  :lol: , aber da isses wirklich so das sich kein Mensch für den Grauen interessiert.

 

Das Samojedenfrauchen beantwortet unbeirrt jedes Wochenende die selben Fragen (zum bellen, der Fellpflege, der Rasse usw)

 

Bei Kindern isses so, dass die erst reagieren wenn sie seinen Namen hören.
Caillou - da hellen sich gleich alle Gesichter auf. Da kann fast jedes Kind was mit anfangen und selbst die ängstlichen  werden sicherer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rasseratende Passanten

      Bisher ist mir noch kein Thread zu dem Thema untergekommen, dabei ist es doch manchmal sehr amüsant, was andere Leute so in unseren Hunden zu erkennen meinen.   Beim Husky ist das meist nicht so ergiebig, der wird doch von vielen erkannt oder es kommt irgendwas wie "Eskimohund", "Grönlandhund", "Schneehund", "irgendein Schlittenhund", ... Zumindest vom Breitengrad her ist das in der Regel nah dran. (Vermutlich aufgrund Kasis relativer Kontrastarmut kommt öfters mal ein "Guck mal,

      in Plauderecke

    • Hund schlägt bei Passanten an

      Liebes Forum,   ich oute mich mal als Nicht-Hundebesitzer. Allerdings habe ich ziemliche Schwierigkeiten mit den Hunden in der Gegend und möchte euch um Rat bitten. Jedes Mal wenn ich durch das Dorf in dem ich Wohne spaziere werde ich aus-gebellt. Es sind so 2 bis 3 Hunde welche hinter einem Zaun warten und wenn ich vorbei komme werden sie aggressiv. Das ist besonders nervig, wenn ich früh Morgens zur Arbeit muss oder Abends noch einen Sparziergang mache. Da hätte ich gerne Ruhe u

      in Aggressionsverhalten

    • Hunde werden ständig von Passanten gefüttert.

      Hallo, wir haben 2 Border-Collies und wohnen gegenüber einem Friedhof. Es sind mehrere Leute die meinen sie müssten unsere Hunde mit Leckerlis versorgen. Gibt es eine Rechtsgrundlage Ihnen das zu verbieten? Gruß Klaus 

      in Kummerkasten

    • Unmögliche Passanten/wird nur meine angepöbelt?!

      Hallo, wenn ich mit meiner Sally draußen bin hören wir immer Sprüche wie *Ist die Ihnen mal runtergefallen? Die hat sone eingedrückte Schnauze* *Das ist ja ein fetter Hund* *Soll das ein Hund sein?* *Ieehhh ist das ein Kampfhund , die brauch aber einen Maulkorb?* sowas dummes Ich renne doch auch nicht zu nem Kinderwagen und schreie : ''Boah wasn das fürn Atzen'' Ist euch das auch schon mal passiert? Achja und vorhin: Meine muss Ihr Geschäft machen_ ich stehe schon mit einer Hundet

      in Plauderecke

    • Verbellen von Passanten - Trainingsmöglichkeit?

      Soderle, mein eher pflegeleichter, fauler und eigentlich sehr cooperativer Grinseaussie hat nun auch mal ein Problem, das ich gerne mit ihm abtrainieren würde. Letztes Jahr, ich habs damals schon mal im Klönschnack erzählt, hatten wir einen Einbruchsversuch der dank "Alarmanlage" Balou schon in den ersten Zügen scheiterte. Seit damals ist Balou gerne etwas bellfreudig wenn jemand auf unser Grundstück kommt. Ich habe nichts dagegen, dass er dann bellt. Wir arbeiteten daran, dass er aufhört wen

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.