Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Wie zufrieden seid Ihr mit Euren Leinen?

Empfohlene Beiträge

Uh, nee, nen Sprenger-Verschluss würde ich auch nie nutzen, es sei denn der Hund zieht gar niemals nie never. Bei Butch ginge das zB - aber als richtige Sicherung? :no:

 

Ich hab mal Feldleinen (aus Leder) gekauft gehabt - das erste was ich gemacht hab, war den Sprenger-Karabiner auszutauschen.

 

Lily: ich bin auch absoluter Fettleder-Fan und kann mich mit Biothane nur bedingt anfreunden. Ich hab auch welche, vor allem für Matschewetter als Schleppleinen. Aber für normales anleinen mag ich das nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne, diesen Sprenger-Karabinern (wusste gar nicht, dass sie so heißen) traue ich auch nicht mehr. Damals, als ich noch jung und schön war, gab es fast nur Leinen mit diesen Karabinern. Aber, nu bin ich älter, weiser (hoho) und zudem schissiger geworden und nutze die nicht mehr.

 

Mir sind übrigens Lederleinen auch lieber als Biothane. Nutze auch meistens meine Lederleine - und meine schönste Lederleine habe ich verschenkt (die order ich aber demnächst nochmal).

 

Biothane-Leinen nehme ich jetzt gerne für die Hunde vom Tierschutz. Mit einer längeren Leine haben die ein bisschen mehr "Freiheit" zwecks Bewegung, Schnüffeln und so und bei dem Material kann ich mir sicher sein, dass es nicht reißt, wenn Hund vor lauter Aufregung mal aus dem Zwinger zu kommen zieht und springt und hoppst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hab ich schon öfter gehört, kann mir das aber nicht so ganz vorstellen. Du meinst doch diese Zügelsnaps, oder auch Scherenkarabiner, oder?

Sowas hier?

 

Die sind doch rund, und vorne überschneiden sich die beiden Seiten. Wenn da Zug vorne drauf kommt, wie sollten die dann aufgehen? Nicht, dass ich das nicht glauben will :D Aber ich seh grade diese Schwachstelle nicht vor mir.

Ja, genau so was.

Ich hab's mal nach einem Hinweis ausprobiert. Je nach Qualität des Snaps muss man ziehen wie ein Ochse, aber dann gehen die auch auf.

Aber da ich weder einen Ochsen an der Leine führe noch mein Wuffel so zieht, stellt das für uns kein Problem dar :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ICH mag die Länge meiner Biothane Leine ja, mein Mann aber nicht - also bleibt sie so lang, wie sie ist :D

Da Oliver allerdings mein Ende als Schnuller bekommt, wenn er danach fragt, muss ich irgendwann mal kürzen, so nach und nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werde es mal testen, wieviel Gewicht die Snaps aushalten... Dass diese normalen Karabiner ohne Schraubverschluss sich öffnen, musste ich auch erst testen bevor ich es geglaubt hatte :D Aber wenn die verkanten im ring reicht wirklich nur ein kleiner Druck und zack, ab ist er :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da Oliver allerdings mein Ende als Schnuller bekommt, wenn er danach fragt, muss ich irgendwann mal kürzen, so nach und nach.

 

Ist das süüüüss :wub:

Aber genau so muss der Oliver sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Umfrage: Wie zufrieden seid ihr mit Hundeschule und Trainer/in?

      Selten spricht man über Gutes - liegt halt so in der Natur des Menschen ...  In einigen Parallel-Diskussionen geht es auch um Trainer und Hundeschulen und da meist über negativer Erfahrungen berichtet wird, fiel sogar schon der Begriff "bashing". Diese Umfrage kann das Bild gerade rücken, denn durch die Vergabe von Schulnoten können positive, neutrale und negative Bewertungen abgegeben werden. Es kann mehrfach geantwortet werden, so hoffe ich, dass eine Person mehrere Erfahrungen b

      in Hundeerziehung & Probleme

    • (Leinen)Aggressiver Dobermann

      Hallo zusammen,   seit 3,5  Jahren habe ich den Dobermann aus zweiter Hand. Es stellte sich heraus, dass er sehr leinenagressiv ist. Aber auch im Freilauf würde er erstmal alle Hunde attackieren.  Ich habe noch einen zweiten Hund, der völlig normal ist. Der Dobi ist dazugekommen. Ich hatte viele Trainer, viele Ansätze und Fortschritte sind da, aber er tickt trotzdem oft aus, wenn der Hund z.B. plötzlich um die Ecke auftaucht (verständlich) oder wenn bei manchen Hunden die Distanz trotz

      in Aggressionsverhalten

    • Austauschthread für Geschirre, Leinen, Halsbänder mit Fotos

      So, falls es sowas schon gab, löscht es bitte! Ich bin was Internetforen anbelangt wirklich eine Niete im Sachen suchen. Das Forum hier ist am schlimmsten, weil ich ständig warten muss für eine neue Suche   Also in diesem Thread soll es um Hundezubehör gehen, genauer gesagt Geschirre, Leinen und Halsbänder. Ich würde mich über Aufzählungen + (wenn vorhanden) Fotos zu dem jeweiligen Zubehör wünschen. Ich stelle mir einen Austausch zu Farbe, Qualität, Passform, alles Mögliche sonst noch v

      in Hundezubehör

    • Leinen Rambo

      Hallo zusammen,   Mein 7 Jahre alter Mischling spielt sich jedes mal wenn er gemeinsam mit dem Junghund gassi geht wie ein verrückter an der Leine auf.  Ich geh meistens getrennt mit ihnen. Oder auf eine Spielwiese ohne Leinen.  Aber manchmal will ich sie beide mitnehmen. Was derzeit absolut nicht möglich ist.  Der Mischling ist glaub manchmal lieber zuhause als mit durch die Stadt oder so zu gehen.  Da fühlt er sich nicht wohl.  Ihn aber immer zuhause lassen mag ic

      in Hunderudel

    • Diverse Halsbänder, Leinen und Intelligenzspielzeug

      Alle Preise sind VB und zzgl. Versand   1. Hunter Anti-Ruck-Leine Bungee Gesamtlänge 1,10m VB 8€ 2. Koppel aus Fettleder 1cm breit, jeweils 40cm pro Seite VB 15€ 3. Tolles Zugstopp-HB, 3,5cm breit, zugezogen 41cm, mit Mesh unterlegt, trocknet super schnell VB 7€ 4. Kleinmetall Clap-Leine VB 15€ 5. Zugstopp-HB aus Fettleder, wie neu Größe 60 VB 25€ 6. Zugstopp-HB aus Biothane mit Schäferhunden, geschlossen 53cm, 2,5cm breit VB 15€ 7. Kurzführer aus Fettlede

      in Suche / Biete

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.