Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

BARF Plan für Fritz, alles in Ordnung?

Empfohlene Beiträge

Hähnchenflügel sind ein guter Start um mit "ganzen Knochen" anzufangen. An Schenkeln ist natürlich mehr Fleisch dran. Bolle mag beides. Aber viel länger als 2 Minuten dauert das auch nicht... :D

 

Super, dann kaufe ich morgen sofort welche :D Wenn du Bolle einen gibst, wie machst du das denn dann mit Gemüse, Obst und Öl?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nö. Einfach so. Der bekommt auch nicht jeden Tag Gemüse oder Obst von mir. Oft knabbert der Möhren auf dem Hof, das muss dann reichen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin gespannt, was er morgen mit seinem ersten Hühnerflügel anstellt. :D Gemüse in seiner ursprünglichen Form werden hier leider nur kaputt gebissen, ohne gegessen zu werden. :blink:  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann sein, dass Hund dich dumm anguckt was das denn jetzt soll...? War zumindest bei Bolle so als er das erste Stück Fleisch am Stück hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nüsse und Sonnenblumenkerne habe ich noch nie dazu gegeben, habe ich aber Zuhause und teste das beim Abendessen direkt mal.

Bisschen mörsern, sonst kommen die unverändert wieder heraus :)

Hähnchenteile sind gut für den Anfang, aber bleib dabei. Falls doch mal was quersteckt. Manche Hunde lassen sich vom Schlingen abhalten, wenn man ein Ende festhält und sie stückweise abbeißen müssen.

Aber auch hier: Hähnchen ist total fettarm.

Evtl. gibst du zwischendurch mal eine Mahlzeit mit Gemüse, Reis /Kartoffeln und bissel Hüttenkäse. Wenn das dem Hund zu vegetarisch ist, versuch es mit bissel Parmesan drübergestreut oder mit zerbröseltem Trockenpansen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...