Jump to content
Hundeforum Der Hund
steffi24

Bachblüten ja oder nein?

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle.

Ich habe gehört das Bachblütentropfen hunden in verschieden Situationen helfen können z.b. bei Stress,angst ect.

Hat jemand erfahrungen damit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo an alle.

Ich habe gehört das Bachblütentropfen hunden in verschieden Situationen helfen können z.b. bei Stress,angst ect.

Hat jemand erfahrungen damit?

Bachblüten sind unwirksam, es gibt keine einzige Studie, die irgendeine Wirkung beweist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bachblüten sind nicht zu verwechseln mit den altbekannten Zuckerkügelchen, von denen halte ich auch nichts, nachdem ich ein viertel Jahr damit veralbert wurde. Mit Bachblüten habe ich aber bei Mensch und Tier schon gute Erfahrungen gemacht, es kommt aber sicher auch darauf an, was man damit erreichen möchte. Wenn es um Unterstützung in stressigen, beunruhigenden Situationen geht, greife ich gerne darauf zurück.

 

Ist mein Hund oder ich selber ernsthaft krank, führt mich der Weg zum Tier-oder auch Menschenarzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alkohol entspannt. Das ist die einzige belegbare Wirkung von Bachblütentropfen. Alles weitere ist dem sicher nicht zu unterschätzenden Placeboeffekt zuzuschreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Drops enthalten aber keinen Alkohol und helfen trotzdem. Vom Placeboeffekt halte ich bei Hunden nichts, weil der voraussetzt, dass der Hund sich eine Wirkung einbildet. Und daran kann ich auch bei allem Respekt vor seinen Kompetenzen nicht glauben, dass er so eine Einbildungskraft hat. 

 

Tante Edit hat mir gerade noch gesagt, dass die Tropfen für Hunde ebenfalls alkoholfrei sind, ich hab auf der Flasche nachgesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Drops enthalten aber keinen Alkohol und helfen trotzdem. Vom Placeboeffekt halte ich bei Hunden nichts, weil der voraussetzt, dass der Hund sich eine Wirkung einbildet. Und daran kann ich auch bei allem Respekt vor seinen Kompetenzen nicht glauben, dass er so eine Einbildungskraft hat. 

 

Tante Edit hat mir gerade noch gesagt, dass die Tropfen für Hunde ebenfalls alkoholfrei sind, ich hab auf der Flasche nachgesehen.

Schau mal nach "Placebo by Proxy"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 und helfen trotzdem. Vom Placeboeffekt halte ich bei Hunden nichts, weil der voraussetzt, dass der Hund sich eine Wirkung einbildet.

 

 

Ich kann mir shcon ein Placeboeffekt vorstellen

 

udn zwar Herrchen Frauchen glauben dran  geben es den Hund udn strahlen ruhe  Ausgeglichenheit aus da sie das Gefühl haben  das richtige zu geben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte hier einen Hund der nicht alleine bleiben konnte, 2 Jahre lang.

Bachblüten haben leider garnichts gebracht. Die richtigen "harten" Medikamente allerdings auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, ich bin da zwar offen ran gegangen, aber so richtig viel erwartet habe ich nicht, weil es eben schon der X-te Tierarzt war, der meinte helfen zu können :( Ich dachte mir eben, wenn es was taugt, wird es auch helfen. Überhaupt bin ich da eher der pragmatische Typ. Entweder eine Sache hat ihren Sinn und ihre Wirksamkeit, dann hilft sie auch, egal was ich glaube oder eben nicht. Ich habe meinem Hund auf anderen Wegen Kraft gespendet und habe versucht ihm Mut zu machen, war fürsorglich, habe mich gekümmert, alles was ich nur konnte. Geholfen hat es am Ende nichts, weil es von Anfang an eine unheilbare Krankheit war. 

 

PS: Nessie, ich habe dazu gerade gesucht und was gelesen, was ich dazu denke, siehe oben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo an alle.

Ich habe gehört das Bachblütentropfen hunden in verschieden Situationen helfen können z.b. bei Stress,angst ect.

Hat jemand erfahrungen damit?

Ja. Hilft genauso wie Wünschelrute und Kaffeesatzlesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bachblüten bei Gewitterangst

      Hallo ihr Lieben,   mittlerweile haben Wir bei uns seit fast 3 Wochen täglich Gewitter und Flora kauert nur in der Wohnung, wenn ich nach dem Gewitter mit ihr raus will streubt sie sich total, nur in der Früh ist ein halbwegs normales gassi-gehen möglich. Heute waren wir beim TA (blutabnahme) getestet wird Schilddrüse, Borreliose, leishmaniose, Niere, Leber und Bauchspeicheldrüse)   nun meine Frage: habt ihr Erfahrungen mit Bachblüten oder Ähnlichem? Ich warte noch auf d

      in Gesundheit

    • Bachblüten bzw Rescuetropfen für den Neuankömmling - welche Dosierung?

      Hallo zusammen,   ich habe schon eine andere Frage gestellt aber stelle uns hier kurz noch einmal vor:   Wir sind Leni, 6,5 Jahre und jetzt der kleine Leo (er hiess schon so - ich kann da nix für ) 6 Monate. Er ist aus dem Tierschutz und kennt bisher nichts ausser Zwinger und seine Geschwister. Soweit macht er sich ganz gut, ich kann nicht klagen. Da er aber draussen recht ängstlich ist, will er sich nicht lösen... das macht er dann drinnen. Aber auch erst dann, wenns "gar nicht mehr geht".

      in Hundewelpen

    • Bachblüten

      Hallo, Unser Aijko bekommt ab und an Bachblüten unterstützend zu Training.Meine Frage ist kann ich im die Bachblüten auch mit den Alkohol gehalt geben.Habe bei dm gesehen da sind 27% prozent drin.Oder doch die ohne die sind ja aber leider nicht lange haltbar.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bachblüten?

      Hallo, ich hab ja schon mal von geschrieben das Sina draußen eher hibbelig ist ( an 3 stellen gleichzeitig schnuppern z.B. ) nu hab ich sie mal machen lassen und hab dabei gemerkt,Sina hat zum schnuppern auch nicht wirklich ruhe,sie würde mit der Nase am Boden den Weg eher ablaufen,als sich mal zeit zu lassen,auch rennt sie dabei von Links nach rechts teilweise vor und wieder zurück,als wenn sie befürchtet was zu verpassen. Hier zu hause ist sie die ruhe selbst,kein rum Tiegern nichts. jetzt

      in Gesundheit

    • Bachblüten Rescue Tropfen

      Hallo ihr Lieben! Kennt sich hier jemand mit Bachblüten Tropfen aus? Diaz bekommt die Rescue Tropfen (für Haustiere, ohne Alkohol) in bestimmten Situationen. Meine Freundin benötigt diese dringend, kann sie auch die für Haustiere nehmen? Oder ist da ein größerer Unterschied, ausser das kein Alkohol drin ist?! LG

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.