Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Zinkmangel bei Hunden

Empfohlene Beiträge

Macht ihr euch Gedanken, ob euer Hund genug Zink zu sich nimmt? 

Nicht in jedem Futter ist genug Zink enthalten. 

 

Hier ein interessanter Artikel:

 

http://www.lumpi4.de/bekommt-ihr-hund-ausreichend-zink/

 

"Symptome für Zinkmangel

  • Starkes Haaren
  • Juckreiz
  • Haarverlust um die Augen („Brille“)
  • Bei schwarzen Hunden braune „Spitzen“ (nicht zu verwechseln mit sonnengebleichtem schwarzen Fell)
  • Häufig auftretende Infekte
  • Starke Verhornungen an den Ellenbogen
  • Pigmentverlust
  • Haar wird immer dünner
  • Vermehrtes Auftreten von Pilzinfektionen (Ohren, Nasenrücken)"

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach den Symptomen zu urteilen, hat Jule zumindest keinen Zinkmangel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, aber vielen Dank für die Liste der Symptome, Eva :)

 

Unsere Hunde sind zum Glück anscheinend ausreichend verzinkt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich mach mir grundsätzlich keine Gedanken.

Wenn am Hund was nicht stimmt versuche ich die Ursachen zu finden.

Aber jedem Pups hinterher zu rennen und mich zu fragen ob mein Hund / mein Kind / ich so was haben könnte kostet mich zu viel Lebensfreude

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nö, ich mache mir keine Gedanken darüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier bin ich über eine interessante Zusammenfassung gestolpert.

 

Die Bedeutung von Eisen, Kupfer, Zink, Mangan, Kobalt, Jod, Selen u.a. wird übersichtlich erklärt:

 

http://www.hundohneleine.de/hunde/spurenelement.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab gerade bei Zink schon ein Auge drauf, weil die Nordischen speziell auch die Siberian Huskys einen rassespeziefischen Gendefekt aufweisen (koennen), bei dem es dann zu uebermaessiger Verhornung der Haut kommt. 

Zink und Kupfef haengen eng beieinander und Probleme im Kupferhaushalt machen sich dann unter anderem durch Pigmentstoerungen bemerkbar.

Ich rechne aber nix aus oder fuetter bestimmte Ernaehrungsergaenzungsmittel, sondern hab den Hund im Auge. Zeigt er genannte Probleme hab ich wenigstens einen Ansatz beim TA und kann gewisse Verdachtsdiagnosen direkt ohne Umwege abklaeren lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, mein Hund ist auch gut genug verzinkt (witziger Ausdruck in dem Zusammenhang :D ) Aber eine Frage habe ich trotzdem, wo wir gerade beim Thema sind: wo ist denn Zink überall enthalten, also in welchen Lebensmitteln? Klar hatte man das mal in der Schule, aber irgendwie steh ich da gerade auf dem Schlauch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Roxy hat wohl einen Zinkmangel

      Hallo, erst mal ein gesundes neues Jahr für euch alle! Ich befürchte Roxy hat einen Zinkmangel! Mir ist schon länger aufgefallen dass Roxy´s Schwanz rötlich geworden ist. Auch das Schnäuzchen vorne hat einen Rotstich. Hab deshalb schon vor längeren gegoogelt und bin da schon auf Zinkmangel gestoßen. Hab mir aber gedacht, dass sie von der Sonne ausgebleicht ist und im Winter nach dem Fellwechsel wieder schwarz wird. War aber nicht so. Der Rotstich ist immer noch da. Gestern habe ich entdeckt d

      in BARF - Rohfütterung

    • Zinkmangel

      Wir wissen nun vermutlich warum Lukes Füsse immer wider eitern- verdacht auf Zinkmangel.. was kann ich ihm zusätzlich geben oder gibt es ein Präperat? er wird roh ernährt Danke schon mal

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.