Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Videos: Hundeverhalten

Empfohlene Beiträge

:wub: 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Machen die beiden immer ne Bürste wenn sie sich sehen? Oder war das eine Ausnahme? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Darauf habe ich vorher noch nicht geachtet. Die Beiden sahen sich heute auch erst zum dritten oder vierten Mal, wir begegnen denen immer nur kurz auf dem Heimweg. Vertraut sind sich die Hunde somit nicht, aber sympathisch. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für mich hatte das Spielverhalten von Cliff ein wenig vom "Fiddle", also nicht komplett reines Wohlgefallen. Aber generell freute sich Cliff ja durauchs, also vielleicht eine Art "hach, ich finde die toll - oder doch nicht? oder doch? Doch! nein... doch..." :)

Für Fiddle spricht in meinen Augen, dass Cliff immer in Spielposition begibt, wenn die Hündin an Kopf oder in der Intimzone schnüffeln möchte.

 

Gegen nur fiddle spricht, dass Cliff am Ende eigenständig, ohne Anlass, Spielbewegungen macht. Gut möglich, dass es mit der relative kurzen Zeit des Kennens zusammenhängt. Wäre interessant zu erfahren, wie sich das Ganze mit der Zeit entwickelt, wenn sie sich öfter treffen.

 

Was machte Cliff denn, nachdem das Video endete? Blieb er bei Fluse, oder ging er wieder zur Hündin? Oder seid ihr dann weiter gegangen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut beobachtet :).

 

Danach hat jeder irgendwas gemacht, einzeln..wir Menschen haben gequatscht und sind dann zusammen zurück gelaufen.

 

Cliff ist empfindlich und möchte nicht beschnuppert werden an intimen Stellen, dem entgeht er in dem Fall durch fiddeln. So handhabt er das bei älteren Hunden meist, bei jüngeren wählt er uU fight B) . Er hat noch einen weiteren Freund, den wir morgens auf der ersten Kackrunde oft treffen: "Carlos", ein mittelgroßer, schwarzer, spätkastrierter Mix, 12 Jahre alt. Den fiddelt Cliff auch immer an. Ich denke Carlos ist ihm auch sympathisch und auch älter. 

Leonie gefällt ihm schon sehr, auch wenn er und sie noch etwas unbeholfen miteinander sind. 

Fluse und Leonie haben sich gar nichts zu sagen. 

 

Das habe ich heute mittag einer Freundin zu dem Video geschrieben:

"Ganz entspannt sind beide aber nicht, er ist etwas gestresset, wenn sie zu intensiv schnuppert und ihr ist er etwas zu wild. Sie kann ihn nicht ganz gut einschätzen...Leonie ist auch schon 13,5 Jahre alt. Cliff findet sie aber sehr toll <3 "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leonie erinnert mich total an eine Hündin hier aus der Gegend, nicht nur rein optisch sondern auch vom Verhalten. :) Kommt auch vom Alter her hin :D Die findet Lemmy ok (also geht in beide Richtungen, sie finden sich gegenseitig ok), aber Lemmy ist ja eh nicht gerade von Überschwang gesegnet bei anderen Hunden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cliff auch nicht, deshalb bin ich immer so entzückt, wenn er mal lustig vor einem Hund rumhoppst.  :wub:


Ich finde es auch nett, wenn Hunde sich als erstes mal mit den Schnuten berühren und erst dann hinten schnuppern. Das ist mir heute erst bewusst geworden und darauf werde ich nun mal verstärkt achten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt - ich finde es auch höflich/freundlich/nett wenn die Hunde sich erst mal von Vorne begrüßen - dass Optimum ist dann die gegenseitige Analkontrolle. Soweit ich mich erinnere, geht diese dann sehr entspannt vonstatten und ist dann auch nicht übertrieben. 

 

Ich achte übrigens seit Neuestem verstärkt darauf, wie die Analkontrolle meiner (intakten) Jungs bei kastrierten Rüden vonstatten geht - keine Ahnung, wieso ich da nun so genau beobachte ...  :whistle

 

Heute hatten wir einen supersüßen, kleineren schwarzen Strubbel, den ich von seinem Verhalten her auf sehr jugendlich, vielleicht maximal 1 Jahr und Spätentwickler, eingeschätzt hatte von seinem Verhalten her.

 

Er war 3 Jahre und frühkastriert. Seine Dosi meinte auch, er wäre noch sehr unerwachsen, leider.

 

Er will immer zu anderen Hunden hin (so auch bei meinen) und zeigt dann ein unglaublich juveniles Verhalten, mit Schnauze lecken bei meinen Jungs (immer nur kurz), einem Rumgehopse, das mich sehr an Clownerie erinnerte, ziemlich aufgepuscht ...

Vasco hat sich auf sein Spielverhalten eingelassen, freudig aber gebremst. 

 

Ach ja - und was ich eigentlich erzählen wollte: Die Analkontrolle bei diesem Gummiflummi (der nach einigen Minuten auf einmal völlig entspannt und gar nicht mehr so überjuvenil zwischen und mit meinen Jungs rumwackelte), war kurz und einmalig. danach hat sein Hintern meine Jungs nicht mehr interessiert. :)

 

Aber erklärt mir doch mal bitte etwas: Welche Bedeutung hat für euch "Fiddle"? Ich persönlich habe immer den Eindruck, es hat einen negativen Touch, so in Richtung: Eines erwachsenen Hundes nicht würdig oder so.

Korrigiert mich, wenn das falsch bei mir ankommt, bitte :)

 

Cliff nutzt nämlich bei Leonie ein übertriebenes Spielverhalten, womit er scheinbar seine durch und durch freundlichen Absichten zu vermitteln versucht - selbst in Situationen, die ihm bei anderen Hunden normalerweise unangenehm sind und wo er dann fight anwendet. Das hat was von: Wenn mir ein Fremder auf den Po klatscht, hat der meine fünf Finger im Gesicht. Macht das - ungewöhnlicherweise - ein Mensch den ich mag, reagiere ich mit einem Lachen und sage auch lachend, ey lass das.

So in etwa kommt die Aktion Cliff mit Leonie bei mir an. 

 

Leonie mag Cliff auch, aber ich empfinde sie als etwas skeptisch. 

Ist natürlich nur eine reine Vermutung von mir, aber ich habe gerade bei älteren Hunden oft den Eindruck, ihnen ist dieses verrückte Jungvolk (Cliff -  :D - der hüpft ja wirklich rum wie in den Jungbrunnen gefallen  :wub: ) nicht so ganz geheuer, weil sie auch immer befürchten, deren Überschwang körperlich nicht mehr gewachsen zu sein. Das könnte ein Grund für die Skepsis von Leonie sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Jungvolk Cliff ist auch schon 8.  :)

 

Ich finde fiddeln prima und fördere es immer...dennoch gibt es Aufschluss, dass nicht alles im grünen Bereich ist. 

 

Dass Cliff älteren Hunden gegenüber fiddelt, finde ich super.

 

 

Normal würde er nur fiddeln und dann aus dem Kontakt gehen, aber ihn zieht es immer wieder zu Leonie hin. 

Sie wird sicher auch ein paar Gebrechen haben und einen empfindlichen Rücken, den sie zu schützen versucht vor jungen, wilden Kerlen.

 

Alles in allem war das für mich aber eine sehr schöne Begegnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß dass Cliff ein später, gestandener Kerl ist :D

 

Und ich finde es unglaublich, welchen Variationsreichtum Hundeverhalten hat - wenn Hunde es lernen durften. Manche Hunde haben aufgrund von Lerndefiziten nur ein äußerst spärliches Verhaltensrepertoire zur Verfügung :(

 

(Das soll jetzt aber nicht heißen, Hunde die keinen Wert auf spielerische Interaktion legen hätten einen Mangel oder Fehler in ihrem Verhaltensrepertoire, ist halt immer  auch eine Frage des Phänotyps).

 

Edit: Fiddlen finde ich ganz wunderbar, grundsätzlich. Wobei es auch Ausnahmen gibt, siehe Lerndefizite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Textgestaltung, Bilder hochladen, Videos einbinden ... alles was man wissen muss um Beiträge zu verfassen

      [field=Der Forums Board-Code]Mithilfe des Board-Codes (siehe Leiste oben) lassen sich Texte formatieren Externe Bilder und Videos einfügen Links mit Beschreibungen erstellen Aussagen zitieren Listen erstellen und vieles mehr. Alle Möglichkeiten und ausführliche Beschreibungen und Beispiele zu den einzelnen Codes, findet ihr durch Klick auf den Button mit dem Fragezeichen . Unbeschadet dessen, möchte ich die generelle Funktionsweise an dieser Stelle kurz erläutern.[/field]

      in User hilft User

    • Trickser-Videos

      Ich schaue mir ganz gerne mal Videos an von "Trick-Hunden". Kennt ihr schöne Videos?   Das hier hat eine Freundin on mit mit ihrem blinden Heideterrier gedreht:       Und auch dieses hat sie mit ihrem Hund und zwei damaligen Tierheimbewohnern gemacht:    

      in Hundefotos & Videos

    • Möglichkeiten auf Hundeverhalten Einfluss zu nehmen

      Es wird ja in einigen Philosophien zB. mittels Anti-Dominanz-Programmen, also gezielten Veränderungen im alltäglichen Umgang, oder auch mittels "minimaler  , nichtaversiver, nicht furchtkonditionierten" Korrekturen, schon im Verhaltensansatz, bewirkt, dass der Hund allgemein "entspannter und ausgeglichener....... (ich nenne es) erscheint und auf Grund dessen seine zuvor "störenden" Verhaltensweisen, ohne sie gezielt, situativ zu trainieren oder zu konditionieren, von sich aus sein lässt, also

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Fotos und Videos von der Schnauzerbande

      Ich halte es für an der Zeit und angebracht meinen Fotos und Filmchen meiner Schnauzbartträger ein eigenes Thema zu widmen.   http://www.myvideo.de/watch/9752197/Jankas_Wesenstest   Nun versuche ich einfach diesen Film einzustellen. Bisher habe ich immer My-video verwendet, wofür es ja eine direkte Einstellungsmöglichkeit gab. Ich finde nicht wie das beim neuen Forum funktioniert?   Wer kann mir helfen?   LG Heike    

      in Hundefotos & Videos

    • Keine Videos mehr unter Vista und mit Slimjet?

      Hallo ihr lieben,    ich bin mir fast sicher, dass es einigen anderen auch schon aufgefallen ist: seit gestern wird der Browser Slimjet bzw. das Betriebssystem Vista nicht mehr mit Updates versorgt, was zur Folge hat, das man in Slimjet keine Videos mehr abspielen kann Das heißt für mich, keine verpassten Serien mehr auf Tvnow kucken, keine Videos mehr auf Youtube sehen. Weiß jemand einen Weg, wie ich das trotz eingestellter Updates noch kann?    Jetzt kommt immer eine Meldung in der es hei

      in User hilft User

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.