Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Videos: Hundeverhalten

Empfohlene Beiträge

Keine Ahnung, ob das hier schon einmal gezeigt wurde.

Habe es erst heute auf facebook gesehen.

 

Die überwiegende Mehrheit findet das total witzig.

Ich finds schrecklich scheiße und verstehe nicht, wie man das seinen Hunden antun kann.

 

https://www.facebook.com/JukinVideo/videos/1188547267900208/

 

 

Eindeutige Körpersprache, völlig sinnlose, für den Hund/die Hunde nicht nachvollziehbare Aktion. Seufz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Ahnung, ob das hier schon einmal gezeigt wurde.

Habe es erst heute auf facebook gesehen.

 

Die überwiegende Mehrheit findet das total witzig.

Ich finds schrecklich scheiße und verstehe nicht, wie man das seinen Hunden antun kann.

 

https://www.facebook.com/JukinVideo/videos/1188547267900208/

 

 

Eindeutige Körpersprache, völlig sinnlose, für den Hund/die Hunde nicht nachvollziehbare Aktion. Seufz.

 

Mir tut es richtig weh, sowas zu sehen. Da krampft sich alles in mir zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:(  geht gar nicht, wie kann man das nur witzig finden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vor allem: wie kann man ernsthaft übersehen, wie extrem unwohl sich die beiden Hunde fühlen und das auch noch fördern?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte nicht alles teilen, was einem über den Weg läuft! Das Video wurde bisher über 14 Millionen mal angesehen, ich finde, das reicht. Dem Ersteller wird es nämlich egal sein, wo und warum sein Video geteilt wird, wer es anschaut und warum, ob man es witzig findet oder schrecklich. Er will damit Geld verdienen.

Vielleicht bittet ihr die Admins, den Link (inkl. Link im Zitat) wieder herauszunehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie soll er denn damit Geld verdienen? Es ist weder ein monitarisiertes Youtubevideo, noch auf einer Homepage eingebunden, die von den Klicks profitiert. Es wurde nicht mal vom Verfasser selbst auf Facebook hochgeladen, verdienen tut daran niemand.

Aber es finden sich Nachahmer, das kann natürlich sein. Umso besser, dass man sowas mal kritisiert und nicht liked.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz offen: Scheiße ist das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte nicht alles teilen, was einem über den Weg läuft! Das Video wurde bisher über 14 Millionen mal angesehen, ich finde, das reicht. Dem Ersteller wird es nämlich egal sein, wo und warum sein Video geteilt wird, wer es anschaut und warum, ob man es witzig findet oder schrecklich. Er will damit Geld verdienen.

Vielleicht bittet ihr die Admins, den Link (inkl. Link im Zitat) wieder herauszunehmen.

 

Da man das Video auch sehen kann, ohne bei facebook angemeldet zu sein, kann jeder draufklicken und es wird dadurch auch nicht automatisch geteilt. Zum Teilen braucht man einen Account bei fb und muss das aktiv tun. Ebenso zum Liken. Nur durch das Verlinken wird das VIdeo nicht geteilt. :)

 

 

Zum Inhalt -

Das ist so fies, der arme kleine Bully :( Und der Dackel ist auch nicht glücklich, aber das Bullykind ist echt extrem verunsichert. Selbst WENN das schlechtes Gewissen WÄRE, wäre das mehr als zu viel.

 

 

Ich schau mal, was meine Schneide-Künste bei Videos hergeben, ich hab noch ein VIdeo von "Lemmy trifft submissiven Labrador". Mal sehen ob ich das schaffe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal ein schönes Beispiel für eine Verhaltensänderung

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie soll er denn damit Geld verdienen? Es ist weder ein monitarisiertes Youtubevideo, noch auf einer Homepage eingebunden, die von den Klicks profitiert. Es wurde nicht mal vom Verfasser selbst auf Facebook hochgeladen, verdienen tut daran niemand.

 

Dann kuckst du bitte hier: https://www.jukinmedia.com/why-work-with-jukin Das ist der "Distributor" des Video. Wer sein privates Video dort hochlädt, will durchaus Geld damit verdienen.

Ist ja an sich nichts schlimmes, gibt ja auch sehr nette Hundevideos, die "viral" verbreitet werden. Mir gings nur darum, den eigenen Beitrag, den man zum Erfolg oder Misserfolg derartiger Videos leistet, zu überdenken.

 

 

Da man das Video auch sehen kann, ohne bei facebook angemeldet zu sein, kann jeder draufklicken und es wird dadurch auch nicht automatisch geteilt. Zum Teilen braucht man einen Account bei fb und muss das aktiv tun. Ebenso zum Liken. Nur durch das Verlinken wird das VIdeo nicht geteilt. :)

"Geteilt" im Sinne von "verbreitet", wenn dir das lieber ist. Ob das Video nur über FB geteilt wird, über andere soziale Medien oder z.B. in den zahlreichen Hundeforen wie diesem hier: Am Ende wurden bisher schon über 14 Mio Views generiert; die über 230.000 FB-Teiler allein werden's nicht gewesen sein. Ja, das Netz ist eine Schlangengrube, besser man schaut, wo man hintritt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.