Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Gießen: SIMBA, 2 Jahre, Labbi-Mix - liebt Agility & Longieren

Empfohlene Beiträge

Labrador-Mix Simba (geb. 24.6.2014) ist ein unheimlich liebenswerter Hund, der gerne etwas mit seinem Menschen unternimmt. Er lernt gerne und schnell und ist über Leckerchen sehr gut zu motivieren. So geht er mit Begeisterung durch den Agility-Parcours, hat Spaß an kleinen Tricks und erlernt mit seinen Hundebegleiterinnen das Longieren und entpuppt sich als Naturtalent ;)
Er schmust gerne mit seiner Bezugsperson und ist Menschen gegenüber sehr freundlich, jedoch findet er manche Menschen ein wenig gruselig und zeigt dies auch indem er bellt und grummelt. Wenn man ihn zur Seite nimmt und signalisiert dass man alles im Griff hat, kann man aber entspannt passieren.
Simba ist ein toller Hund für Menschen, benötigt aber Menschen mit Hundeerfahrung, die mit ihm an seinen kleinen Unsicherheiten arbeiten.

24871966sj.jpg

24871967rz.jpg

24871968ji.jpg

24871969da.jpg

24871970wk.jpg

24871971tg.jpg

24871972bm.jpg

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de
Homepage: http://www.tsv-giessen.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zuckersüß, die perfekte ergänzug zu meinem Labrador Mix Yuukan. Wenn ich könnte wie ich wollte....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooh :wub: :wub: :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ahahhaha, als ich ihn gesehen habe, dachte ich, der ist für Lemmy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sam liebt seine Trainerin über alles

      Unser Riesenschnauzer ist seit der 10. Woche in einer wirklich tollen Hundeschule. Aber er liebt seine Trainerin so sehr,  dass ein Arbeiten mit ihm fast unmöglich ist, weil er eigentlich nur SIE im Blick hat und er mit seinen mittlerweile 46 Kilos nur zu ihr hinzieht. Waldspaziergänge, Trainieren auf dem Gelände ist fast unmöglich. Der Weg vom Parkplatz zur Hundeschule ist die Hölle. Er zieht mit seinem vollen Gewicht in die Richtung, obwohl er sonst läuft  locker an der Leine läuft.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Longieren - einige Fragen :)

      Ich muss mich mal umschauen, ob es hier einen Vorstellungsthread gibt, aber nun erstmal kurze Worte zu uns; Wir sind zu zweit bzw zu dritt. Haben einen fast 7 jährigen beinahe erzogenen Hund und wir 2 sind neulich nach Dresden gezogen. Ich hatte das Thema in einem anderem Forum angesprochen, da kam leider keine Antwort. Ich hoffe, ich habe hier mehr Glück und poste einfach mal meinen Beitrag auch hier rein und bin gespannt auf Antworten ;3   So, aber hier kurz unsere Erfahrung mit dem

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Tierheim Aixopluc: FOC, 4 Jahre, Epagneul Breton - hatte bisher nicht viel Glück im Leben

      FOC: Epagneul Breton, Rüde, geb.: Dezember 2013, Gewicht: 25 kg, Höhe: 56 cm   FOC wurde ursprünglich im Tierheim geboren, nachdem seine Mutter tragend abgegeben wurde. Nur drei Tage später gebar sie dort ihre Welpen, die auch bald ein Zuhause fanden. Nun aber kam FOC zurück. Seine Familie ist in eine Wohnung gezogen, in der keine Hunde erlaubt sind. Und scheinbar hatte er es dort auch nicht wirklich gut. Zunächst zeigte sich der hübsche Rüde ängstlich, bellte alle Menschen a

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: AILA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - bildhübsch

      AILA: Schäferhund-Mix-Hündin , Geb.: Juni 2015 , Gewicht: 35 kg , Höhe: 60 cm   AILA, die wohl ihr ganzes Leben in Freiheit und ohne Besitzer verbracht hat, erschien eines Tages mit ihren Welpen an einem Haus, wo sie von dem Hausbesitzer gefüttert wurde und so entschied sie, dort zu bleiben. Der Mann verschenkte alle Welpen nur einen Welpen (VILLY) und seine Mutter AILA behielt er noch eine Weile. Die Beiden lebten dort in Freiheit und ohne festen Bezug, bis der Mann sie zu uns brachte

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - eine absolut menschenfreundliche Hündin

      LLUNA: Schäferhund-Mix, Hündin, geb.: März 2015, Gewicht: 31 kg, Höhe: 63 cm   LLUNA kam mit ihrem Bruder Tro und ihrem Vater Chow ins Tierheim. Bisher lebten sie wohlbehütet bei älteren Menschen in einem großen Landhaus. Leider mussten die Besitzer aufgrund ihres Alters ins Seniorenheim uns so mussten sie sich schweren Herzens von ihren Hunden trennen. LLUNAs Vater starb einige Wochen später mit seinen 14 Jahren im Tierheim. Und so blieben LLUNA und TRO übrig. LLUNA kennt bi

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.