Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kania

Anti-Zecken Schlafkissen

Empfohlene Beiträge

Hi,

hat hier jemand Erfahrung mit diesen Anti-Zecken Schlafkissen?  Was genau passiert da mit den Zecken? Und wieso sind diese Kissen nicht für Katzen geeignet?

Hier mal die Beschreibung von so einem Model, dass ich entdeckt habe:

 

Das Hunde-Kuschelkissen mit Parasitenschutz!
 

  • Komfortabel
    Weicher, gelenkschonender Liegeplatz für Hunde.
  • Hygienisch
    Hi-Tech Beschichtung gegen Flöhe, Milben und andere Lästlinge.
  • Pflegeleicht
    Bei 60°C waschbar. 
  • Sicher
    Bezug nach ÖKO-TEX® Standart 100 zertifiziert. Geeignet für alle Rassen, auch für junge Hunde. Für Haushalte mit kleinen Kindern geeignet.
  • Praktisch
    Mit Anti-Rutsch-Bodenseite.
  • Hochwertig
    Haltbarer Bezug (240g/m²) aus 65% Baumwolle und 35% Polyester. Füllung aus 100% hygienischem Polyesterfleece.
  • Sinnvoll
    Optimale Ergänzung zu herkömmlichen Insektiziden und Repellentien, besonders bei starkem Befall.

Durch eine besondere Art der Beschichtung ist es nun möglich, Stoffe so sicher mit einem Anti-Parasiten-Wirkstoff zu beschichten, dass er nur bei direktem Kontakt mit einem Insektenfuß daran haften bleibt und das Insekt dauerhaft schädigt.
Diese Technik wird heute bereits bei Freizeitbekleidung, bei Schutzkleidung für Forstarbeiter und anderen Outdoor-Stoffen eingesetzt und hat sich hervorragend bewährt.
Der mit dem Kissenbezug fest verbundene Wirkstoff Permethrin (dem natürlichen Schutzstoff der Chrysanthemen-Blüte nachempfunden) ist für Milben, Flöhe und andere Insekten schädigend, für Hunde und Menschen hier jedoch völlig unbedenklich da die Wirkweise auf einem direkten Kontakt mit dem Insektenfuß beruht. Bis zu 75 Wäschen (!) bleibt die Schutzwirkung ohne Verlust erhalten.

Hinweise:
- Für Katzen ist der SanDream Antiparasit Liegeplatz nicht geeignet!
- Bitte keine Weichspüler oder Bleichmittel verwenden. Nicht in den Trockner geben.
- Nicht geeignet für sehr hoch eingestellte Fußbodenheizungen; Geeignet für Fußbodenerwärmung.
- Bei sachgemäßer, bestimmungsgemäßer Verwendung gesundheitlich unbedenklich für Mensch und Hund.
- Liegematten: komplett waschbar. Liegekissen: Bezug zum Waschen abnehmbar (Reißverschluß).

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ich denke mal, dass die Matte auch mit einem Insektizid behandelt ist, was für Katzen eben nicht geeignet ist.

 

Ich weiß, zu diesem Thema wird oft immer heiß diskutiert. Aber ich schwöre seit 9 Jahren auf die Bernsteinkette. 

Bereits Ari hat eine (von Amberdog) täglich getragen (hatte damit ca. 5 Zecken im Jahr und nicht einmal Flöhe). Auch Artus trägt nun eine.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Durch eine besondere Art der Beschichtung ist es nun möglich, Stoffe so sicher mit einem Anti-Parasiten-Wirkstoff zu beschichten, dass er nur bei direktem Kontakt mit einem Insektenfuß daran haften bleibt und das Insekt dauerhaft schädigt.

Diese Technik wird heute bereits bei Freizeitbekleidung, bei Schutzkleidung für Forstarbeiter und anderen Outdoor-Stoffen eingesetzt und hat sich hervorragend bewährt.

Der mit dem Kissenbezug fest verbundene Wirkstoff Permethrin (dem natürlichen Schutzstoff der Chrysanthemen-Blüte nachempfunden) ist für Milben, Flöhe und andere Insekten schädigend, für Hunde und Menschen hier jedoch völlig unbedenklich da die Wirkweise auf einem direkten Kontakt mit dem Insektenfuß beruht. Bis zu 75 Wäschen (!) bleibt die Schutzwirkung ohne Verlust erhalten.

 

 

Na ich denke mal, dass die Matte auch mit einem Insektizid behandelt ist, was für Katzen eben nicht geeignet ist.

 

So ist es (siehe markiertes).

Es ist derselbe Wirkstoff, der in Exspot und einigen anderen Spot-ons enthalten ist, Scalibor enthält ein anderes Pyrethroid. Der Wirkstoff ist auch nicht ungefährlich für Hunde und Menschen. Es ist ein Gift, das über die Haut nicht/nur wenig aufgenommen wird. Bei oraler Aufnahme ist es saugefährlich.

 

Permethrin auf der Haut ist für Katzen tödlich, weil sie es bei der Fellpflege oral aufnehmen. Wenn also das Kissen für Katzen nicht geeignet ist, dann wird das Permethrin entweder an das Fell/die Haut abgegeben (wo es von der Katze wieder abgeleckt würde) oder es kann sogar direkt vom Stoff abgeleckt werden. Meine Hunde lecken oft an ihren Decken herum, ich hätte da wirklich Sorge. Andererseits soll es ja auch nach dem Waschen noch aktiv bleiben, muss also vor Umwelteinflüssen geschützt sein (Permethrin zerfällt unter "normalen" Bedingungen innerhalb von ca 4 Wochen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Vonni:

Und es gibt Insektizide die für Katzen schädlich sind, für Kleinkinder aber nicht? Bernstein wird von meinen leider gefressen.

 

@iwri:

Das wäre jetzt meine nächste Frage gewesen, ob diese Kissen überhaupt nach Monaten oder Jahren noch wirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Vonni:

Und es gibt Insektizide die für Katzen schädlich sind, für Kleinkinder aber nicht? Bernstein wird von meinen leider gefressen.

Du siehst ja, ich lese so was nicht mal mehr richtig durch... Der Wirkstoff stand ja da.... Wieso wird der Bernstein bei euch

gefressen? Kommen sie denn ans Halsband ran? Meiner frisst ja sehr viel *lach* Selbst seine Adressmarke hat er geschreddert, aber an die Kette ist er noch nicht ran gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.