Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Rettet das Huhn

Empfohlene Beiträge

Kennt ihr den Verein "Rettet das Huhn"?

Ich bin schon vor einiger Zeit auf die Organisation gestoßen und finde ihre Arbeit so toll, dass ich euch den Verein vorstellen möchte.

Ich selber kann leider keine Hühner halten. Aber könnte ich es, so hätte ich sicher welche von dem Verein.

 

http://www.ardmediathek.de/tv/HIER-UND-HEUTE/Die-H%C3%BChner-Retter/WDR-Fernsehen/Video?bcastId=13618324&documentId=27139382

 

Viele Hühner sind nach dem Ausstallen so kahl, dass sie sogar erstmal Pullover brauchen: http://www.rettet-das-huhn.de/h%C3%BChnerhaltung/h%C3%BChnerpullis/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja toll. Unsere ersten 8 Hühner stammten aus einer Legebatterie. Sie haben leider nicht mehr lange bei uns gelebt. Glaube, es war noch etwa ein Jahr. Die sind einfach ausgelaugt. Aber die 8 waren so toll. Total zutraulich, die kamen wirklich auf den Schoß :) 

 

Am ersten Tag sind sie gar nicht von den Stangen runtergekommen. Dann haben sie sich getraut und danach sind sie gaaanz vorsichtig aus dem Stall rausgegangen. Die haben ihre Flügel gestreckt, das war echt schön zu sehen.

 

Sie hatten gekürzte Schnäbel, aber sie haben trotzdem gerne gepickt. Und wie sie angefangen haben vorsichtig zu scharren, oh man.

 

Ich würde gerne wieder welche aus der Legebatterie holen. Aber wir haben leider keinen Nachbarn mehr, der im Sommer die Hühner versorgen würde. Also haben wir jetzt noch 2 Hühner (eins ist vor kurzem von einem Nachbarshund getötet worden) und 1 Hahn. Das eine Huhn ist ein solches auf Leistung gezüchtete Huhn und legt gar kein Ei mehr. Das andere schenkt uns noch so jeden 2. Tag ein Ei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich kenne ich :)

Habe letztens erst mit jemanden gesprochen der Pullöverchen für die Hühnchen näht :D

 

Bekannte hatten auch Hühner aus einer Legebatterie, es war so toll ihnen dabei zusehen zu können wie sie sich

völlig neu entwickelt haben.

 

Irgendwann wollen wir auch Hühner, die werden sicherlich auch von einem solchen Verein sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn wir mit unserem Hausumbau fertig sind, werden wir uns wieder Hühner zulegen.

 

Unsere ersten Hühner die wir hatten kamen von einer Eierfarm.

Wir haben sie uns als Suppenhuhn gekauft lebend.

Der Mann von der Hühnerfarm sagte zu uns, ja ihr könnt sie auch lebens haben, dann spar ich mir eine Arbeit.

 

Die Hühner sahen aus wie frisch gerupft, erst einige Zeit später erkannten wir, dass sie braun sind..

 

Ich hab schon einiges gehört von rettet das Huhn, toll was dieser Verein umsetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vox hat schon oft über den Verein  positiv geredet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch eine nennenswerte Initiative:

 

http://www.bruderhahn.de

 

 

 

Die Bruderhahn Initiative Deutschland setzt sich seit 2012 erfolgreich für das Ziel ein, die unethische Praxis der nutzlosen Tötung der Bruderhahn-Küken
zu beenden. Schluss mit dem nutzlosen Töten: durch die Aktion
„4 Cent für die Ethik“ finanzieren wir die Aufzucht der BID-Bruderhähne.
Darüber hinaus setzen wir uns gemeinsam mit dem Tierzuchtfonds in der Zukunftsstiftung Landwirtschaft für eine nachhaltige und ökologische Geflügelzucht ein. Helfen auch Sie mit Ihrer Spende, dass Hahn und Henne in Zukunft artgemäß leben können!

 

 

 

Hier in der Region kann man auch "abgehalfterte Legehennen" als Suppenhühner (lebend) kaufen, für... 1€.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist der Verein aus dem Fernsehen bekannt. Wenn sich in Verein mit meinem "Projekt" anfreunden würde , würde ich ein paar Hennen eine Zukunft schenken. Da ich hier aber kein Luxus-Paradies habe, sondern nur Gras unter den Füßen, Frischluft und abwechslungsreiches Futter anzubieten habe, wird das wohl nix werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso sollte das nichts werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Laut den Vorgaben zu wenig Platz...

Ob ich das realisiere oder nicht, hängt von meiner Zeit ab - abhängig vom Job hab ich neben meinen anderen Projekten weniger oder mehr Zeit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu wenig Platz ist in der Tat ein ernstes Hindernis, dann hat es sich nämlich ganz schnell mit "Gras unter den Füßen". Es ist unglaublich, welche Fläche in wie kurzer Zeit ein paar Hühner nachhaltig vernichten können.

Allerdings erfüllt die Frau aus dem verlinkten Video auch nicht alle Voraussetzungen: Kein bzw zu wenig Schutz vor Greifvögeln ist mir da als erstes aufgefallen. Also sicher ist das auch Ermessensache der Vermittler, wo Abstriche gemacht werden und wo nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...