Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nebelfrei

Meta-Studie zur Homöopathie

Empfohlene Beiträge

Ein Artikel zu einer Meta-Studie (also eine Studie, die Studien auswertet) über den therapeutischen Effekt von Homöopathie.

Wer es nicht liest, zeigt, dass er schlicht und einfach, nicht wissen will, wie es wirklich ist.

http://www.independent.co.uk/life-style/health-and-families/health-news/homeopathy-therapeutic-dead-end-systematic-review-no-evidence-it-works-a6884356.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Artikel, er bestätigt meine Erfahrungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Braucht es dafür wirklich einen eigenen Thread? Und davon ab: es soll auch Leute geben, die nicht genug englisch lesen können für einen solchen Artikel. Zu schreiben "wer das nicht liest, hat kein Interesse" finde ich ziemlich vermessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Artikel zu einer Meta-Studie (also eine Studie, die Studien auswertet) über den therapeutischen Effekt von Homöopathie.

Wer es nicht liest, zeigt, dass er schlicht und einfach, nicht wissen will, wie es wirklich ist.

 

 

Wenn Du noch nicht einmal das Wort Homöopathie richtig schreiben kannst......

Es gibt genügend Studien, die belegen, dass die Homöopathie wirkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es das auch irgendwo auf deutsch? Ich kann englisch lesen, schreiben und ganz passabel sprechen, aber das ist mir irgendwie zu anstrengend in meiner Freizeit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, es braucht einen eigenen Thread, weil wirkliche Infos in anderen Threads untergehen.

Ein Artikel zum selben Thema auf Deutsch, sorry hätte ich gleich anhängen können

http://www.n-tv.de/wissen/Globuli-machen-nicht-gesund-article17108021.html

Dass ich geschrieben habe, wer es nicht liest hat kein Interesse, hat sich darauf bezogen, dass Bubuka neulich gemeint hat, sie brauche nichts zu lesen, sie wisse es besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den deutschen Bericht :kuss: Deckt sich mit meinen Erfahrungen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe wirklich nicht, warum du dagegen so vehement vorgehen möchtest, Nebelfrei. Hat dir jemand Homöopathie aufgedrängt? Dich gezwungen, das nu nutzen? Es sollte doch jedem selbst überlassen sein, was er verwendet.

 

Und: Ja, wir Hundehalter haben gegenüber unseren Hunde eine Verantwortung. Bei manchen Problemen muss aber nicht unbedingt zur Schulmedizin gegriffen werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dass ich geschrieben habe, wer es nicht liest hat kein Interesse, hat sich darauf bezogen, dass Bubuka neulich gemeint hat, sie brauche nichts zu lesen, sie wisse es besser.

 

Für mich zählen eigene Erfahrungen mehr, als jede Studie.

Meine Hunde und Pflegehunde werden reihenweise geheilt und ich soll mir Studien ansehen, die das Gegenteil belegen?? :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe wirklich nicht, warum du dagegen so vehement vorgehen möchtest, Nebelfrei. Hat dir jemand Homöopathie aufgedrängt?

Es geht um Wahrheit, Glauben darf natürlich jeder was er will,,aber was methodisch korrekt erwiesen bzw widerlegt ist, ist es eben.

Es wird vielen verzweifelten Menschen Angst vor erwiesen wirksamen Methoden gemacht und es wird ihnen ein schlechtes Gewissen eingeredet, wenn sie es trotzdem nutzen.

So wird wichtige Zeit vertan, um eine Therapie erfolgreich durchzuführen.

Mir geht es um richtige Krankheiten. Ob jemand bei Warzen Schneckenschleim und bei einer Verstauchung eine wirkstofffreie Salbe verwendet oder irgendeinen Heiligen anruft, ist doch egal, aber wenn es um Sachen wie Krebs etc geht, finde ich es nicht mehr lustig. Dagegen wehre ich mich.

Es endet eben dann so, ein Fall an den du dich sicher auch erinnerst

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ryke_Geerd_Hamer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Homöopathie, was ist dran!

      Ich habe endlich mal was gefunden was mich an der Homöopatie interessiert hat. Vieles war z.B. Hahnemann total unbekannt, z.B. läßt sich nicht alles unbegrenzt verdünnen, heute wissen wir das beim Atom schluss ist. Beim "Gedächtnis" des Wasser hakts auch gewaltig, wenn es so was gäbe, was ist mit dem Gedächtnis bevor die Homöopatie zuschlug? Wasser kann nicht bei null anfangen, schließlich hatte es einen langen weg bis in die Herstellung der Präparate. Schaut mal den Film:  

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Homöopathie

      Also mein Hund ist jetzt 13 und hat arge Probs mit seinen Zähnen. Leider hat er nur noch wenige, trotz regelmäßiger Zahnsanierung beim TA. Am rechten unteren Fangzahn ist die Zahntasche sehr goss und entzündet sich regelmäßig. Freitag gabs erst mal ein Gel zum Auftragen vom Doc , Antibiose wollte der TA erstmal vermeiden, da Odin im Oktober erst 10 Tage Antibiose nehmen musste. Mein Ta meinte, vielleicht würden Globuli helfen. Ich selbst habe nur Erfahrung mit Rhus Tox. Hat jemand

      in Hunde im Alter

    • Ist Homöopathie wirksam?

      Abgetrenntes Thema von hier: http://www.polar-chat.de/hunde/topic/101114-kommen-wiederkehrende-infektionen-ausschlie%C3%9Flich-bei-geimpften-welpen-vor/     Muss dies noch mal hoch holen.   Motsi hat sich am vergangenen Samstag übernommen und hat einen Knie-Innenband-Zerrung und wir waren am Sonntag bei der Notsprechstunde. Mein Schwarzteilchen konnte ihr linkes Hinterbein nicht mehr belasten und lief auf drei Beinen.   Es wurde von der Tierärztin Traumeel gespritzt und weiter verordnet

      in Hundekrankheiten

    • Homöopathie...

      Für mich ein interessanter Artikel, für Andere sicher ein rotes Tuch.    http://m.welt.de/vermischtes/article147000535/Als-waere-ich-aus-einer-Sekte-ausgestiegen.html   Naturheilkundliche Ansätze finde ich super, Phytotherapie etc. Aber Homöopathie kann ich einfach nicht ernst nehmen und habe auch noch nie eine Wirkung festgestellt. Nicht mal der für Fofi angekündigte Harndrang nach der Verabreichung von homöopathischen Tropfen durch eine Tierheilpraktikerin, fand statt. Es ist einfach gar n

      in Gesundheit

    • Tierkrankenversicherung (Hundekrankengymnastik, Homöopathie, Akupunktur etc.)

      Beitrag wegen unerlaubter Werbung entfernt!!    Auszug aus den Nutzungsbedingungen:    7. Kommerzielle Nutzung Das Foren-Systems ist kein Werbeforum! Mitglieder die Werbung für Ihre Produkte und Dienstleistungen machen, werden gegebenenfalls verwarnt, gesperrt oder entfernt. Es ist den Mitgliedern des Forums untersagt - in welcher Form auch immer - Werbung für kommerzielle Produkte oder Dienstleistungen zu machen. Werbung ist nur nach vorheriger, schriftlicher Genehmigung durch den Betreibe

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.