Jump to content
Hundeforum Der Hund
Junikind

Ideen gesucht - Balkon Blumen für viel Sonne

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

die letzten Jahre hatten wir immer Kräuter auf dem Balkon und ein paar Blumen (nur in Kästen!! - kein Platz für Kübel). Leider ist uns das meiste immer verbrannt :(

 

Kräuter kenne ich mich zur genüge aus - aber von Blümchen habe ich ehrlich gesagt wenig Ahnung. Letztes Jahr hatte ich so eine essbare Mischung (essbare Blüten) u.a. mit  - sah ganz nett aus aber "essbar" wurde zu wörtlich genommen, die Blattläuse haben sie geliebt und entsprechend hübsch sah das ganze aus......

 

Jetzt suche ich Tipps für hübsche Blumen, die

 

ganz viel Sonne abkönnen,

nicht zu hoch wachsen,

gerne auch überhängend wachsen.....

 

Freue mich über Ideen :)

 

PS Sorry aber bitte Geranien nicht erwähnen, die mag ich leider so gar nicht.............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nimm Wasserpflanzen - da gibt es viele,die Sonne abkönnen und auch hübsch blühen.

Ich hab auf unserer Sonnenterrasse Kübel ummauert - es funktioniert aber auch mit kleinen Behältnissen.

Irgendwo hatte ich das hier auch gepostet....ich schau mal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Elke,

 

dann wäre vielleicht die Schwarzäugige Susanne (Thunbergia alata) etwas für dich - kannst du entweder selbst aus Samen ziehen (das müsste dann aber zügig geschehen)  oder als fertige Pflanzen kaufen. Die Susanne wächst schnell entweder nach oben (Spalier) oder rankt nach unten. Ich finde sie sehr hübsch und habe sie eigentlich jedes Jahr auf der Terrasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Junikind,die Wasserpflanzen gibt es auch alle in Mini - ich hatte auch schon kleine Teichrosen drin....und es gibt auch genug ,die überhängend wachsen...Wasserminze z.B.,die duftet auch noch richtig gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben mal nachgeschaut - die Sonnenterasse mit den Wasserpflanzen sieht toll aus, besonders gefällt mir die rot gestromte Katze als Dekoration :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geranien mag ich auch nicht, außer die verschiedenen Duftpelargonien mit ihren kleinen Blütchen, die find ich süß :)

 

ganz viel Sonne abkönnen,

nicht zu hoch wachsen,

gerne auch überhängend wachsen.....

In der vollen Sonne hab ich gerne Wandelröschen, Männertreu /Lobelie, Minipetunien (sind aber etwas windbrüchig), Bacopa (Schneeflocke), Verbenen, Blaue Fächerblume, Nemesia (Elfenspiegel), Dipladenia.

Schwarzäugige Susanne, was Harriet vorgeschlagen hat, ist auch klasse, klettert bei uns immer so 3-4m an der Wendeltreppe hoch :) hängend hatte ich sie noch nicht, sieht aber bestimmt gut aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Eben mal nachgeschaut - die Sonnenterasse mit den Wasserpflanzen sieht toll aus, besonders gefällt mir die rot gestromte Katze als Dekoration :D.

Harriet - der Kater fällt unter das Motto:"Wie man sich füttert,so wiegt man !" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Klimawandel/Klimaschutz - Fakten und Ideen

      Eben gerade im Radio hörte ich vom "Day Zero"! War mir als solches erst einmal kein Begriff, den ich kannte, dann aber wurde erklärt, was damit gemeint ist: https://www.sueddeutsche.de/wissen/wasserstress-atlas-wasserknappheit-1.4555268 Mit Sicherheit gibt es noch mehr Quellen, die lesenswert, wer die kennt, möge die bitte hier einfügen.  Ich finde es mehr als erschreckend, was sich da tut und Zukunft wird.     Insgesamt sind wir ja schon sehr betroffen, wie auch z. B.  

      in Plauderecke

    • Wintertaugliche Gassilampe gesucht

      Hat jemand einen Tipp für eine ordentliche Taschenlampe mit Kunststoff-Gehäuse?   Meine ‚Muss‘-Anforderungen sind: - Seitlicher Taster. Ich halte die Lampe zusammen mit Kasis Flexi in einer Hand und will sie schnell ein- und ausschalten können. - Formfaktor 1x 18650 oder notfalls 2x AA (hintereinander...) Akku. 1x AA hatte ich, ist mir zu kurz. - Öse für eine Handschlaufe. - Maximale Leistung min. 1W bzw. >100lm und noch wenigstens eine „Sparstufe“ mit geringerer

      in Hundezubehör

    • Neue Behausung gesucht

      Hallo ihr Lieben   Sury´s Iglu ist fast 6 Jahre alt und hat irgendwie Probleme mit dem Klimawandel.       Ich suche also etwas neues. Ähnliches. Es soll etwas besonderes sein, nicht zu kitschig, möglichst ohne rot oder Abweichungen. Schwarz ist bei ihr auch nicht so richtig praktisch Grundfläche Minimum 45  x 45 cm. Gut waschbar  (was der Iglu leider nicht war) Ziemlich geschlossen. Sie mag nämlich, dass nicht sieht wenn sie drin liegt;

      in Hundezubehör

    • Tibet Terrier- Besitzer gesucht

      Haiii, Ich hab jetzt nur ältere Beiträge zum Thema Tibet Terrier gefunden. Wer hat einen? Würde mich freuen wenn Ihr schreibt wie Ihr zu der doch seltenen Rasse gekommen seit und vielleicht auch ein Bild von euren Hunden :-) Gibt ja doch sehr unterschiedliche aussehen. Zu mir ich habe einen 8 Monate alten Tibi der etwas zu klein geraten ist 38 cm klein. Vielleicht wächst er ja noch. Er ist ein ganz lieber und überraschender Weise nicht stur. Sagt man der Rasse ja nach. Ich freue mich auf

      in Hüte- & Treibhunde

    • Hund jammert beim Autofahren - Trainer gesucht

      Hallo zusammen,   ich brauche mal wieder einen Tipp von euch. Der Hund von meinem Freund jammert extrem beim Autofahren, dass ist abhängig davon mit wem er fährt bzw wer mit im Auto ist...   Sobald mein Freund oder seine Mutter mit im Auto sind geht der Spaß nach den ersten paar Metern los, er jammer und fiept bis wir aussteigen. Wenn nur ich mit ihm fahre dann ist er ruhig, er legt sich sogar und ist auch über eine längere Strecke ruhig und entspannt.   F

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.