Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kania

Hundeführerschein Niedersachsen Kosten

Empfohlene Beiträge

Ist mir egal, ich müsste keinen machen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ja, das klingt erstmal nach ganz normaler Hundeerziehung, würde ich sagen. Sollte also machbar sein :) 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden schrieb JaneEyre:

Worauf wird man denn im praktischen Teil geprüft? Ich muss gestehen so genau habe ich mich damit noch nicht auseinander gesetzt, weil es ja auch einfach noch eine Weile hin ist.

Ich hab den Führerschein für Berlin abgelegt, April 2009 war das. Das Ding ist keine Pflicht bei uns, oder war es zumindest damals nicht - aktuell ist es wohl im Gespräch ...

 

Praktisch geprüft wurde generell verantwortungsvolles und vorausschauenes Handeln. Bewege ich mich im öffentlichen Alltag so, dass ich niemanden gefährde (Hund inklusive). WIE man das macht war einem selbst überlassen. Ob ich den Hund sicher absitzen lasse wenn Radler kommen oder ob ich ihn anleine, weil er noch nicht sicher sitzen kann - ist einerlei. Wichtig ist das Ergebnis. Wir hatten zB relativ strenge Prüfer, SIE war sehr genau wenn man denn ein Signal gab ob es auch ausreichend gut ausgeführt wurde, ER war auch Tierarzt und schaute vermehrt auf den Umgang mit dem Hund und dessen Signale. Mein Hund lässt sich zB nicht von Kindern anfassen, das wurde geprüft. Der Hund "musste da nicht durch" und das aushalten sondern meine Aufgabe war es "Nein, er möchte nicht" zu sagen - eben zeigen, dass man seinen Hund versteht und in seinem Sinne handelt.

Ansonsten ein bisschen Signalabfrage, Sitz, Platz, Bleib, freies Folgen, Alltagszeugs: Bewegen im öffentlichen Raum, in Verkehrsmitteln, in stressigen Situationen. Nichts ausser der Reihe, nichts ungewöhnliches. Bezahlt hab ich damals glaube 70 oder 80 EUR. Angesetzt waren 6 Stunden, wegen Zeitmangel haben wir alles in 4 Stunden absolviert und alle 8 Teams haben es problemlos geschafft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klingt gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das mit den Kindern kann ich total verstehen... ich kriege immer einen Anfall, wenn hier auf dem Hof welche rumlungern und unseren Kater belagern, weil sie ihn unbedingt einmal anfassen wollen, weil er wie ein kleiner fuchs ausschaut.

Mein Highlight war so ein dämlicher Bengel, der angefangen hat mit Steinen nach dem Kater zu werfen. Als ich das gesehen und den Jungen zur Rede gestellt habe, kam als Antwort, dass er den Kater bewusstlos schlagen wolle, um ihn anfassen zu können...

 

Was ist das bitte für ein Kind!?!?:blink:
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin für einen Elternführerschein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.