Jump to content
Hundeforum Der Hund
SchwarzerEngel

Hund lässt sich nicht die krallen schneiden

Empfohlene Beiträge

Er hat keine Angst vor dem Tierarzt

 

Da kommen wir der Sache ja schon näher.

Also, ihr geht zum Tierarzt.

Du bittest darum, dass der Tierarzt dem Hund die Krallen auf dem Boden schneidet und nicht auf dem Tisch.

Du fängst vor dem Schneiden an, diese Kaurollen auszupacken. Du knisterst mit der Verpackung und holst gaaaanz langsam ein Stückchen der Kaurolle hervor.

 

Erst, wenn der Hund total gespannt ist, fängt der Tierarzt an, die Krallen zu schneiden.

Du gibst ihm Stück für Stück von der Kaurolle und hältst die ganze Zeit die Spannung durch langsames Auspacken und abbrechen der Stücke.

Dein Hund wird gar nicht darauf achten, dass seine Krallen geschnitten werden.

 

Oder besorge Bockwurst oder Hähnchennuggets.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wird wahrscheinlich nicht helfen er wird wahrscheinlich Panik bekommen sobald der Tierarzt die krallen schneiden will dann ist er so in Panik das er nichts mehr mitbekommt und in Todesangst flüchten will

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wird wahrscheinlich nicht helfen er wird wahrscheinlich Panik bekommen sobald der Tierarzt die krallen schneiden will dann ist er so in Panik das er nichts mehr mitbekommt und in Todesangst flüchten will

 

ER SOLL ES NICHT MITBEKOMMEN, DASS DER TIERARZT DIE KRALLEN SCHNEIDET.

DU LENKST IHN AB.

 

Oder lauf mit Deinem Hund auf Straßen, das feilt auch die Krallen.

Erwartest Du hier ein Wunder? Sollen wir die Krallen durch Gedankenkraft kürzen????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich erwarte keine Wunder. Er wird sich aber nur solange ablenken lassen bis die ersten kralle ab ist dann wird er Angst bekommen und sich nicht mehr ablenken lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oder er wird merken, dass gar nichts Schlimmes passiert beim Krallen schneiden.

Du musst schon selbst etwas zuversichtlicher sein, sonst wird das nichts.

 

Mal im Ernst: Was willst Du denn machen? Willst du warten, bis die Krallen zu einem Kreis gewachsen sind?

Du musst Dich schon entscheiden, etwas zu unternehmen.

 

Warum läufst Du nicht einfach regelmässig auf einer Straße? Dazu schreibst Du gar nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er wird Panik bekommen weil er schon mal Panik bekommen hat ich habe gewartet bis er total entspannt war habe die schere genommen und ihm erstmal so wie sonst auch die Pfoten gekrault dann habe ich die schere genommen und eine kralle gekürzt als ich ihn loben wollte ist er panisch aufgesprungen und abgehauen. Und er läuft nur wenig auf Asphalt weil wir keine 500 Meter vom Feld entfernt wohnen.

Und bis zum Feld sind es wohl eher 300 Meter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber dann hast du doch jetzt alle tipps bekommen. Von babuka wie es jetzt beim ta ablaufen soll, von anderen wie du es generell angehen solltest. Und wie du selbst gemerkt hast war der schritt direkt die kralle zu kürzen, zu schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja aber beim ta wird es genauso laufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und er läuft nur wenig auf Asphalt weil wir keine 500 Meter vom Feld entfernt wohnen.

 

Dann musst Du eben zweimal die Woche eine längere Strecke auf Asphalt laufen.

 

Es gibt nur 3 Möglichkeiten:

 

1. Auf Straßen laufen

2. Die Krallen selbst kürzen

3. Die Krallen vom Tierarzt kürzen lassen.

 

Wenn ich mal ganz ehrlich bin:

Du kommst hier so zögerlich rüber, da ist es kein Wunder, dass der Hund Dir nicht vertraut beim Tierarzt.

Man muss schon etwas Selbstvertrauen einpacken, um dem Hund Sicherheit zu geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für feilen sind die krallen schon zulang und wir haben hier keine anderen Untergründe wo er ohne Leine laufen kann. Dann muss es halt doch der Tierarzt machen das würde ich ihm so gerne ersparen.

 

Bei euch gibt es keine Straßen? Die Antwort, dass ihr nur 500 Meter vom Feld wohnt hinkt ein wenig. Nur weil man da so nah wohnt kann man trotzdem über die Straße gehen. 

 

Das weiß ich nicht aber ich denke das wird in dem Moment anfangen an dem versucht wird was an den krallen zu machen so wie es auch Zuhause ist.

 

Das weißt du nicht? Ist doch dein Hund.....

 

Das wird wahrscheinlich nicht helfen er wird wahrscheinlich Panik bekommen sobald der Tierarzt die krallen schneiden will dann ist er so in Panik das er nichts mehr mitbekommt und in Todesangst flüchten will

 

Jetzt muss ich Bubuka mal Recht geben, was möchtest du hier von uns? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ihr, die ihr hier eintretet, lasst alle Hoffnung fahren

      Nur für Männer. Nur für die, die am Abgrund des Lebens taumelten und in das Totenreich blickten!   Also für Männer mit grippalem Infekt!    Hier wird gelitten! Zu Recht! Ungehemmt!    so weit Maico

      in Plauderecke

    • Hund lässt keine hunde zu mir

      Hallo, mein Rüde ist 1;7 Monate und ein bordercolli mix. Er ist sehr aufgeweckt, intelligent und ein richtiges Energiebündel. Ich bin direkt von Anfang an in eine Hundeschule gegangen, damit er gut sozialisiert wird und mir ist der Kontakt mit anderen Hunden sehr wichtig. Bis heute besuche ich mit ihm regelmäßig die Hundeschule. (Agility, Unterordnung und Mantraining) Er hat sich immer gut mit allen Hunden verstanden egal ob groß, klein, männchen, weibchen, kastriert oder unkastriert.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund lässt sich nicht an den Hinterbeinen angreifen.

      Hallo liebe Tierliebhaber,   habe erst vor kurzem um eure Meinung bzgl einer Operation wegen HD gebeten. Arzt möchte eine Hüftprothese machen, wir sind uns nach langem überlegen nicht mehr so sicher, ob wir diesen schweren Eingriff möchten u nicht eine FKE.    jetzt stehe ich vor einem neuen Problem/Sorge bei unserem 3 jährigem Lagotto Mädchen.  Habe heute ein Tragegeschirr für die Hinterseite bekommen, da schlüpft der Hund mit den Hinterbeinen in die Laschen u man

      in Hundekrankheiten

    • Geschirr welches sich am Hals öffnen lässt

      Ich bin auf der Suche nach einem Geschirr welches ich am Hals durch einen Schnappverschluss schließen kann.   Seit 10 Tagen wohnt eine kleine Hündin bei mir die extreme Angst hat wenn man sie am Halsband berührt. Sie hat da wohl sehr schlechte Erfahrung gemacht. Dazu gehört auch das über den Kopf ziehen eines Geschirrs. In ihrer Angst würde sie auch zubeißen, so dass es mir bisher nicht gelungen ist das Geschirr anzuziehen das ich habe. Ich kenne bzw. habe noch ein Sicherheitsgeschirr wel

      in Hundezubehör

    • wieviel "negative Verstärkung" lasst ihr zu

      Entschuldigt bitte die "doofe" Themenüberschrift , aber mir ist nichts besseres eingefallen. Ich lese hier immer die Ablehnung aller unangenehmen Erfahrungen für unsere Hunde. Schon als ich schrieb, dass meine Hunde hinter mir gehen müssen in bestimmten Situationen, war ich nicht nett bei vielen hier. Kein Stupsen, kein Ruck an der Leine (macht Lucie von sich alleine!!!), kein Bein anheben, umHund hinten zu halten.   Nur liebe positive Verstärkung, auch wenn dann Hu

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.