Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Towanda

Verdächtiger Fund bei Gassigang - was mach ich damit?

Empfohlene Beiträge

Lessa   

Natürlich muss man immer wachsam sein und leider auch mit der Bösartigkeit der lieben Mitmenschen rechnen.

 

Aber, was ich bei uns auf dem Land oft beobachte ist, dass die Krähen viel wegschleppen und dann irgendwo fallen lassen. Manche Leute entsorgen ja Essensreste auf dem Komposthaufen und so habe ich, bzw. die Hunde, schon öfter abgenagte Knochen vom Sonntagsbraten und andere feine Sachen am Wegesrand gefunden. Oder jemand schmeißt Schlachtabfälle an den Waldrand. Das kommt hier auch oft vor. Kann es vielleicht auch so etwas gewesen sein?

 

Viele Grüße

Angela

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mara3   

Oh, das tut mir leid.

 

Ich wohne in Friedrichsdorf und hab das Zeug zwischen Burgholzhausen und Rodheim gefundet. Laut Giftköderradar zählt die Stelle zu Rodheim. Dort habe ich es gemeldet..

 

Ohhhhhhhh - ich kenn ein paar die dort Reiten und warne die mal ...

 

In Friedrichsdorf gab es schon mal 2 vergiftete Hunde (Köppern).

 

Pass auf Deine Liebsten auf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Towanda   

 

Aber, was ich bei uns auf dem Land oft beobachte ist, dass die Krähen viel wegschleppen und dann irgendwo fallen lassen. Manche Leute entsorgen ja Essensreste auf dem Komposthaufen und so habe ich, bzw. die Hunde, schon öfter abgenagte Knochen vom Sonntagsbraten und andere feine Sachen am Wegesrand gefunden. Oder jemand schmeißt Schlachtabfälle an den Waldrand. Das kommt hier auch oft vor. Kann es vielleicht auch so etwas gewesen sein?

 

Viele Grüße

Angela

 

 

Über von anderen Wildtieren da hin geschleppt habe ich auch schon nachgedacht, allerdings hätte ich dann erwartet, dass die Funde nicht immer an einer Stelle auftauchen. Und das Fleisch wirkte auf mich wie rohe geschnittene Fleischstücke.

 

Gestern kam uns ein Halter mit seinem 10-jährigen Huskymix entgegen. Der meinte völlig entspannt:" Ja stimmt, an den Bäumen lag was, da hat er was gefressen."

 

 

Ohhhhhhhh - ich kenn ein paar die dort Reiten und warne die mal ...

 

In Friedrichsdorf gab es schon mal 2 vergiftete Hunde (Köppern).

 

Pass auf Deine Liebsten auf!

 

In Friedrichsdorf/ Dillingen auch; ein kleiner Bodeguero.

 

In Burgholzhausen gab es vor ein paar Monaten ebenfalls ausgelegte Köder, wobei ich keinen bestätigten Bericht bekommen habe, ob ein Hund ernsthaft verletzt würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mara3   

ohhhhhhhh man

 

Wenn ich da einen erwischen würde ....  :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×