Jump to content
Hundeforum Der Hund
Enzo

Kleiner Kläffer und andere Problemchen :)

Empfohlene Beiträge

Und das Spiel mit den Zähnen kann er ja an seinem Spielzeug ausleben. Aber nicht an Menschen. Das kommt für uns nicht infrage, aber ich verstehe das es besser wäre, also danke für den Rat :)

 

 

 

 

An der Beisshemmung arbeiten wir auch. Er darf nicht an uns rumkauen, das wollen wir auch wegen unseres 3-jährigen Kindes nicht. Wenn er jemanden von uns beisst, gibt es ein schrilles Aufheulen und dann gehe ich weg. Wenn er am Hosenbein hängt, ein NEIN und er lässt los.

 

 

 

Ich hab das schon so verstanden, dass der Einsatz von Zähnen, egal in welchem Zusammenhang vollständig unerwünscht ist und unterbunden wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein so steht es da nicht :) oder sollte zumindest nicht so sein. Ich fasse durchaus viel in sein Maul, wurde mir vom Tierarzt zwecks späterer Untersuchungen auch so empfohlen. Aber ich möchte so nicht mit ihm spielen. Klar nimmt er auch mal meine Hand ins Maul, aber sobald er zudrückt unterbreche ich das Spiel für einige Sekunden. Und das mit dem Rumkauen meine ich wortwörtlich. Dafür bieten wir ihm auch meist ein Stück Rinderkopfhaut/-schwanz oder sein Tau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich persönlich empfinde alles was mehr als ein Halten ist als unangenehm, bin da von der empfindlichen Sorte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ins Maul kann ich meinen auch problemlos fassen aber das ist für mich ein anderes Thema.

Enzo du machst es völlig richtig zu schauen was für dich OK ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein so steht es da nicht :) oder sollte zumindest nicht so sein. Ich fasse durchaus viel in sein Maul, wurde mir vom Tierarzt zwecks späterer Untersuchungen auch so empfohlen. Aber ich möchte so nicht mit ihm spielen. Klar nimmt er auch mal meine Hand ins Maul, aber sobald er zudrückt unterbreche ich das Spiel für einige Sekunden. Und das mit dem Rumkauen meine ich wortwörtlich. Dafür bieten wir ihm auch meist ein Stück Rinderkopfhaut/-schwanz oder sein Tau.

Dann ist doch alles chic :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das allgemeine Thema zur Beisshemmung bei Welpen wurde abgetrennt, damit Enzo nicht schon wieder ein Thread "geklaut" wird - ihr findet die Beiträge HIER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte auch noch eine Frage :) weckt ihr eure Welpen vorm letzten Gassi-Gehen? Ich will ja nicht zu egoistisch klingen. Aber wenn ich um 23 Uhr schlafen möchte und der Kleine aber seit ein paar Stunden schläft, dann bin ich immer hin und hergerissen. Auf der einen Seite will ich ihm seine Ruhe gönnen, auf der anderen macht er immer rein wenn ich so spät nicht nochmal gehe.

Und ich bekomme das auch nicht mit. Die Türen sind alle auf aber schlafen tut er im Wohnzimmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe Wega jeweils geweckt bevor ich ins Bett ging, so im Halbschlaf ist sie mitgetappert.

Dann aber wirklich nur kurz Pipi machen, kein Spielen, kein sonstwas, einfach raus um das zu erledigen.

Die Ruhe und den Schönheitsschlaf holt sich der Hund schon

Der Schlaf ist das, um was ich Hunde fast am meisten beneide smileys-schlafen-376725.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie Nebelfrei .

Ich finde es auch gar nicht schlimm.

Wobei das reinpinkeln Nachts sich schnell erledigt, wirst sehen :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe den Hund auch geweckt, auch wenn es mir schwer fiel. Die sehen soo süß aus wenn sie schlafen, die Welpen... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.