Jump to content
Hundeforum Der Hund
Oskar04052012

Hund Allergiker-was füttern...

Empfohlene Beiträge

Ausschlussdiät wird am besten IMMER mit einer unbekannten Proteinquelle gemacht.

 

Meine Hündin ist z.B. auch gegen Pferd allergisch.

 

Es ist ein Irrglaube das man immer Pferd als Ausschlussdiät nehmen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat doch auch gar keiner gesagt!

 

Auf Pferd kann man genauso allergisch reagieren wie auf Rind. Aber gegen Rind sind viele Hunde allergisch, ganz einfach weil es so häufig gefüttert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist echt der Wahnsinn was man sich für Gedanken macht um die Wuffs und Oskar ist auch ein Sensibelchen. Habe aber definitiv nach den 3 Woche ohne Trofu gemerkt, das er viel besser drauf ist, sein Fell viel weicher ist, er nicht mehr so stinkt und seine Häufchen sind inzwischen echt mini, das bin ich gar nicht gewohnt ;-)! Danke für den Buchtipp, werd ich mir gleich mal anschauen. Es ist schön sich mit anderen Hundehaltern auszutauschen, denn manchmal weiß man einfach nicht weiter allein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ausschlussdiät wird am besten IMMER mit einer unbekannten Proteinquelle gemacht.

 

Meine Hündin ist z.B. auch gegen Pferd allergisch.

 

Es ist ein Irrglaube das man immer Pferd als Ausschlussdiät nehmen kann.

 

Dem stimme ich voll und ganz zu. Pferd als Ausschlussdiät nehmen kann man auch nicht, wenn der Hund partout kein Pferd fressen will ( so wie meiner ).

 

Ich selbst füttere auch sowohl Fertignahrung, aber ich koche auch für meinen Hund ( da er roh nicht frisst ). Bei der Fertignahrung achte ich auch immer auf die Inhaltsstoffe. Und mittlerweile bietet der Markt ja einiges an. Da muss man sich leider durchlesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.