Jump to content
Hundeforum Der Hund
vr79

Was tun? Emmy hat leichte Gebärmutterentzündung.

Empfohlene Beiträge

Was mich verunsichert ist, dass aus der Vagina wenig raus kommt.

 

Deine Hündin hat eine leichte Entzündung, keine Vereiterung (nach Aussage Deiner Tierärztin)

Was soll da rauskommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir macht das Verhalten unserer Hündin seit Sonntag am meisten Sorgen.

Ich beobachte sie und habe das Gefühl, dass sie einen gestressten und unglücklichen Eindruck macht.

Bei unseren ausgiebigen Spaziergängen gehts, aber sobald wir Zuhause sind wird gezittert und gehechelt. Die Zitzen sind geschwollen.

Das kann doch alles nicht gesund sein?

Auch wenn die Scheinschwangerschaft bei intakten Hündinnen vollkommen natürlich ist.

 

Das können die Nebenwirkung der Spritze sein, die lösen Kontraktionen aus, damit die Gebärmutter sich entleeren kann, ähnlich wie bei Wehen, und da hecheln und zittern die Hündinnen auch.

 

Abgesehen davon ist es nicht ungewöhnlich, dass man Hunde massiv verunsichert, wenn man sie ständig besorgt beobachtet, das ist schon bei Hunden in normalem Hormonstatus so, aber erst recht in Phasen des Östrus.

 

Nicht dass ich damit sagen will, dass es bei dir genauso ist, aber es ist gut zu wissen, was passiert, wenn man sich komisch in Augen des Hundes verhält. Genau damit entstehen oft Probleme in der Läufigkeit, weil das genau das Gegenteil davon ist, was im Hunderudel passiert. Das geht dann oft schon damit los, dass man der Hündin auf einmal nicht gestattet, sich überall niederzulassen, was sonst erlaubt war und hinterherputzt oder ein komisches Höschen anzieht. Im Hunderudel wird eine läufige oder auch trächtige Hündin oder Mutterhündin als was besonders attraktives gesehen und grad in der Trächtigkeit/Mutterschaftsphase genießt sie Privilegien und wir nicht als besorgniserregend gesehen und  mit Einschränkungen belegt. Eine Hündin, die gefühlt auf "Ablehnung" stößt, hat das Gefühl, dass sie was falsch macht, indem wie sie gerade ist. Gibt es beim Menschen auch in Kulturen, wo Frauen weniger Wert behandelt werden und sich selbst als Frau nicht annehmen können, haben die Frauchen auch mehr Probleme mit dem Östrus.  In der Hundewelt haben Blicke Bedeutung, kurze Blicke mit Abwenden des Kopfes signalisieren Freigabe, langes Blicken ohne Abwenden signalisieren Einschränkung/Begrenzung und ständiges Blicken signalisieren Misstrauen/Argwohn.  Das wollte ich nur mal erwähnt haben, damit man sich dessen bewusst wird, wie man sich in der Läufigkeit oder Scheinmutterschaftsphase nicht verhalten sollte bzw. grundsätzlich seine Besorgnis nicht offen her tragen.

 

Im aktuellen Fall glaub ich aber eher, dass es eine Auswirkung auf die Spritze ist, das ist ein vorübergehendes Unwohlsein, dass keine Nachwirkungen hat und nicht schädigt, und für die Reinigung der Gebärmutter wichtig ist. Es simmuliert quasie den Abbruch der Trächtigkeit, wäre sie trächtig, würde jetzt ein Abort stattfinden.

 

Gib ihr Nähe und Zuwendung, wenn sie sie bei dir sucht, ohne besorgt zu sein oder in Mitleid zu zerfließen, sei einfach für sie da und vermittle Sicherheit, dass alles in Ordnung ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Euch allen an dieser Stelle vielen Dank für Eure Unterstützung.

Lorena, dein Beitrag macht mir Mut.

Zur Ablenkung gönne ich mir nen Schnee Spaziergang mit Papa und unterhalte mich über alle Themen ausser Hunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Versuch ist es Wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut, dass wir heute auf die Ultraschall Untersuchung bestanden haben. Dadurch können wir uns entspannt zurück lehnen.

Da wir letzten Samstag gleich reagiert haben, hat die Behandlung gut angeschlagen, da die Gebärmutter auf dem Ultraschall Bild heute viel besser aussieht.

Emmy bekommt bis Donnerstag die Antibiotika noch fertig und dann sind wir schon mal eine Sorge los.

Die Tierärztin sagt, dass das Hecheln und Zittern von der Scheinträchtigkeit kommt.

Des weiteren hat sie uns empfohlen,dass wir ihr Petersilie ins Futter geben können und als Wickel auf die Zitzen legen, so dass die Chance besteht, dass die Schwellung der Zitzen zurück geht.

Bin gespannt, wie lange sie noch unter dem Scheinschwangerschafts Stress zu leiden hat.

Gut, dass die Tierärztin nicht noch ein Medikament gegen die dicken Zitzen mitgegeben hat, sondern uns Petersilie empfiehlt.

Das macht einen vertrauensvollen Eindruck auf sie und zeigt, dass sie nicht NUR auf Profit aus ist.

Euch noch schönen Abend.

GlG aus München

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist doch gut so, für diesen Part. Mit Hecheln unterstützen Hündinnen

letztlich die Milchproduktion neben Hormonen und Temperaturausgleich,

meinte ich schon. Nichts mit Alizin, dies wirkt nur unmittelbar und auch nur

dann, wenn wirklich Föten vorhanden sind.

Wenn ich Gesäuge "runter kühlen" muss, nehme ich einen Babywaschlappen

unter normal, kaltes Leitungswasser. Vorsorglich wird desinfiziert und Metrovetsan/

Homöop. gibt es auch.

Nun wartet auf die nächste Läufigkeit, ob es besser oder schlimmer wird, bzw.

muss die Hündin zwischen den Hitzen auf mögliche Auffälligkeiten gut beobachtet

werden. Die Symptome einer Pyometra müssen nicht sein, dass wäre die gefährlichste

Variante. Wollen wir das Beste hoffen. Alles Gute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine hündin hatte auch eine byometra. Leider wurde das schlimmer. War mit meine Hündin bei eine Tierärztin. Weil das braune Flüssigkeit raus lief. Die Ärztin gab ihre eine Spritze. Und tabletten. Was nix brachte. Wegen ständig erbrechen. Wo es schlimmer wurde wieder hin zum Tierarzt. Nur eine kastration kann ihr Leben retten. Leider hatte ich nur ca. 250 Euro. Die OP würde 700 kosten. Nirgends bekam ich und die Hündin eine Ratenzahlung. Da hilft nur das  einschläfern um ihr Leiden zu beenden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Luzifer57 das tut mir sehr Leid für deinen Hund.

 

Aber ich finde, gerade wenn man nicht viel Geld übrig hat, sollte man unbedingt eine Kranken- oder wenigstens eine OP-Versicherung abschliessen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...