Jump to content
Hundeforum Der Hund
Monique G.

Lustige Fehlverknüpfungen

Empfohlene Beiträge

Wir trainieren aktuell nicht kläffen im Garten.

Boomer und Naikey sind von sich aus schon recht gesprächig und haben zu alles und jeden einen Kommentar übrig. Ich hielt mich also für besonders schlau und habe beide schon im Vorfeld mit Schleppleine rausgeschickt.

 

Bei jedem Wuff landeten die Herren kommentarlos wieder in der Wohnung. Tja nun bin ich mit Naikey mit einem Hund gesegnet der immer alles richtig machen will und am liebsten in Voraus eilenden Gehorsam handelt. Die Konsequenz aus meinem 20 Minuten Training ist, Naik hört irgendwas rennt in einem Affenzahn auf direkten Weg (Wer nicht schnell genug aus dem Weg springt ist selbst schuld) in den Anbau stellt sich in die Tür (peinlichst darauf bedacht mit den Pfoten vor der Schwelle zu stehen) und kläfft von da aus. Ähm ja so war das eigentlich nicht gedacht.

 

Opi und Fino haben es kapiert und halten die Schnute ...

 

Bei genauem Nachdenken ist mir dann eingefallen, das ich zum zweiten Mal genau diese Verhaltenskette bei Naik aufgebaut habe. Ich habe aufgehört ihn in ein separates Zimmer beim schellen zu schicken, als die Kette schon so perfektioniert war das Naik, wenn es geklingelt hat aufgestanden ist, sich genüsslich gereckt hat, die Tür zum Schlafzimmer selbst geöffnet hat (das alles in absoluter ruhe und völlig gelassen) um dann dadrin abzugehen, als wäre er der gemeingefährlichste Hund der Welt. 

 

Allgemein verknüpft Naikey gern schief seit neusten haut er Menschen die Pfote auf die Tasche mit den Keksen , weil er dafür von einer Bekannten genau einmal belohnt wurde.

 

Ich frage mich manchmal wirklich warum dieser Hund Jahre brauchte um zu verstehen das andere Hunde kein Futter sind und da gefühlt eine Million Wiederholungen notwendig waren aber alles was er nicht lernen soll da reicht einmal falsch belohnt. Insbesondere weiß man da echt nicht ob man lachen oder heulen soll , wenn er einen anschaut und der Blick deutlich sagt "Ich habe dich genau verstanden, gibts vielleicht nen Keks?".

 

Anderes Beispiel ich habe Naikey "Rolle" bei gebracht und dafür einen Keks gegeben und mich tierisch gefreut ... Die Konsequenz war das mein Hund in den unmöglichsten Situationen Rolle machte insbesondere , wenn er mich von irgendwas abhalten wollte ... Er ist sicher der erste Hund der aus diesen Grund von Tisch beim Tierarzt gefallen ist ... 

Man glaubt gar nicht wieviel Spott ein Mensch ertragen kann wenn man stinke sauer ist, weil das Hündchen denkt es muss nicht hören und das Hündchen nicht mehr läuft sondern sich per Rolle fortbewegt ... Sehr kontraproduktiv ist dann auch wenn die Wut verpufft und man vor lachen auf dem Boden liegt ... das verstärkt das Verhalten leider nur noch. Es hat 8 Monate konsequente Ignoranz gebraucht bis mein Hund nicht mehr in den unmöglichsten Situationen Rolle machte...

Daraus gelernt habe ich das ich mich nur noch tierisch freue wenn ich die Konsequenzen ertrage...

 

Vielleicht gibt es noch ein paar Leidensgenossen ?

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu gut. :D :D :D (sorry ;) )

Lumi und Amy verknüpfen auch gerne alles falsch. 
Beispiele kann ich später mal nennen. Aber die zwei sind jedenfalls auch solche Exemplare. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Naikey ist es wirklich der will-to-please, der ihm an den Ohren wieder rauskommt. 2 Wiederholungen und er ist sich 100% sicher ganz genau verstanden zu haben was ich möchte . Er freut sich jedes mal nen Keks wenn er solche Geistesblitze hat. Er liegt zu 99% schon wenn ich Platz denke , weil er mich so genau beobachtet und die kleinsten Zeichen versucht zu interpretieren das führt zu Missverständnissen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem Anti-Bell-Training hatten wir ähnlich. Emma fand es sehr lustig bellend zum Tor zu rasen, wenn die Hunde des Nachbarn Fahrzeuge jagen. Hier fahren zwar nicht viele Fahrzeuge, aber besonders am Wochenende nimmt die Zahl der vorbeifahrenden Fahrzeuge zu. 

Emma lernt auch sehr schnell und deshalb reichte ein einziges Mal, um folgendes zu lernen: Bellend zum Tor laufen, rumdrehen, Ball schnappen und mit Ball zu Frauchen laufen :D

 

Ich hatte halt beim ersten Mal Emmas Ball geschossen, als ich zum Tor ging, wo Emma bellte. 

 

Etwas anderes hat sie auch verknüpft: Waschmaschine piepst heißt, dass es in den Garten geht. Sie stupst mich an, wenn die Maschine piepst und läuft zur Türe.

Die Maschine haben wir noch nicht lange (die vorige piepste nicht, wenn sie fertig gewaschen hat) und sie steht draußen, in so einer kleinen Waschmaschinen-Hütte, vor meinem Bürofenster. Beim ersten Mal piepste also dieses Teil und ich stand auf, um in den Garten zu gehen. Emma muss dann immer mit, also sie will mit. Beim dritten Mal stand sie schon vor mir auf, kam mich anstupsen, um dann zur Türe zu laufen. 

 

Mittlerweile kann sie fest schlafen, sobald sie den Piepston hört, springt sie auf und kommt mich anstupsen. Falls ich nicht direkt aufstehe, stupst sie mich solange an, bis ich aufstehe und nach draußen gehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Hund kann getragene Socken zur Waschmaschine bringen, was ihm natürlich immer Lob und Belohnung beschert (ich freu mich ja, wenn er mir hilft :D

 

Jetzt fängt er aber auch an, seine Spielsachen, meine Schuhe, alles was er eben tragen kann, zur Waschmaschine zu tragen :D :D :D Da bin ich ein bisschen mit mir am hardern, soll ich ihn dafür auch belohnen? :think: Ich meine, er kann ja nicht wissen das ich sein Gummispielzeug nicht waschen kann, und meine Schuhe nun auch nicht unbedingt :D Im Grunde macht er also nichts falsch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war so froh als ich die Eieruhr endlich wegschmeißen konnte, weil der neue Herd einen Timer hatte... Naikey hatte zügig gelernt die Eieruhr bimmelt wir holen etwas aus dem Ofen, da ich das Teil öfters überhörte fand ich es ganz gut das Herr Hund mir bescheid sagte indem er mich mit der Nase anstieß bis zu dem Tag an dem ich etwas backte was mit verschiedenen Temperaturen zubereitet wurde. Herr Hund war absolut außer sich das ich das Essen nicht wie gewohnt mit dem bimmeln aus dem Ofen geholt wurde und nach zwei weiteren bimmeln der Uhr stand er ernsthaft vor einer Sinnkrise und ich vor einem Nervenzusammenbruch. 

Ich glaube mein Hund dachte echt ich gehe immer wieder brav in die Küche und vergesse dann was ich da will.

 

Also dachte ich mir als der neue Herd angeschlossen war diesmal machst du alles anders, du schmeißt dir jetzt eine Pizza in den Ofen stellst den Timer und ab morgen wird trainiert... Unnötig zu erwähnen, dass das ein Fehler war Naik verknüpfte astrein und lückenlos durch dieses eine Mal das neue Geräusch mit der alten Handlung.

 

Zumindest bin ich mir sicher das mein Hund genauso oft unter meiner scheinbaren Dummheit leidet wie ich unter seiner ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch gut ich habe Fino als Junghund deutlich erklärt du darfst schwächere und kleinere Hunde nicht als Spielzeug missbrauchen , die sind keine Quietschtiere für Fortgeschrittene. Der junge Fino lernte daraus du darfst andere Hunde nicht quälen, es sei denn alle Menschen die anwesend sind schauen gerade nicht hin. 

 

So kam es das wir mit einer Hündin unterwegs waren die ein gutes Stück kleiner und leichter war als Fino damals. Das Frauchen und ich wunderten uns schon das die kleine immer mal wieder quietschte und umso weiter wir zusammen gingen umso unsicherer wurde die Kleine. Jedesmal wenn wir hinschauten machte Fino sich klein , war super zärtlich und herz erweichend nett zu der Hündin, die das gar nicht zu wertschätzen wusste.

 

Das Frauchen meinte zu mir "Manchmal ist die halt komisch, ihrer ist ja ein ganz lieber". Das war der Moment wo ich hellhörig war, denn bis zu diesem Tag hatten Menschen alle möglichen Worte für Fino genutzt "lieb" gehörte da nicht zu. Plötzlich wurde mir bewusst das ich Fino nicht hatte ein einziges Mal ermahnen müssen die Hundedame in Ruhe zu lassen und ich wurde sehr skeptisch und achtete von Fino unbemerkt mehr auf ihn tat aber sehr abgelenkt. Kaum fühlte sich die Mistkröte sicher kniff er der Hündin beherzt in den Hintern. Als ein Donnerwetter über ihn prasselte schaute er mich nur an drehte sich um und pinkelte erstmal ganz cool und gelassen einen Baum an .... Was war die Pubertät mit diesem Hund schön...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:lol: :lol: :lol:

 

Herrliche Geschichten!

 

Und ich bin grad wieder gar nicht so unglücklich darüber, dass Mücke zu der Langsam-Denker-Fraktion gehört ;) . Das kann zwar manchmal bissl mühsam sein, hat aber auch Vorteile :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lang ist es her, ich war auf einem Tagesritt, meine Hündin Aenne lief locker mit.

Mein damaliges Handy hatte einen Warnton wenn keine Verbindung zum Netz bestand,

da in dieser Gegend ständig die Verbindung gestört war , gab das Handy dauernd

Warntöne von sich. :angry:

Zufällig hab ich wohl ein zwei mal, Aenne genau beim ertönen des Warntons  zu mir gerufen und belohnt.

Ab diesem Zeitpunkt kam meine kleine bei jedem Funkloch zu mir gerannt und wollte einen Keks, :wub: 

hat sie bekommen, zumindest bis ich irgendwann ein neues Handy hatte. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Lustige Titelkombinationen

      Beim Lesen der verschiedenen Titel ist mir aufgefallen, dass man verschiedene hervorragend miteinander kombinieren kann. Ich fang mal an:   Worüber habt ihr euch heute gefreut? Erstellt von Fusselnase, 4. Mai 2013   Hund kackt ins Bett!   Erstellt von Nissi95, Montag um 03:03   --------------------------------------------------------------------------- Was tischt ihr Euren Hunden heute auf? Erstellt von gast, 12. April 2015  

      in Plauderecke

    • Lustige Hundegeschichten

      Ich dachte, ich eröffne einfach mal einen Thread, der ausschließlich dafür da ist, lustige Geschichten von seinem Hund zu berichten. Hier darf und soll gelacht werden und Spaß im Vordergrund stehen.   Ob der Thread angenommen wird oder nicht, das wird sich dann zeigen   Um den Thread beginnen zu können, hat mir Emma heute Abend direkt eine Vorlage gegeben:   Emma verbuddelt manchmal Essbares, zum Beispiel vor wenigen Tagen am Strand. Wir haben dort gemütlich gegessen und unter anderem sta

      in Plauderecke

    • Lustige Sprüche

      Hab grad was "Geiles" gelesen: Vielleicht, wenn man den Menschen sagen würde, dass das Gehirn eine APP ist, würden sie auch anfangen, es zu gebrauchen :megagrins   Gehört nicht hierher, ist OT - aber sooooo schön

      in Plauderecke

    • Eure "blödesten" Fehlverknüpfungen?

      Zwar sind Hunde keine reinen Skinnerboxen, aber sie sind wie alle denkfähigen Lebewesen nicht vor Fehlverknüpfungen gefeit. Und manchmal verknüpfen sie irgendwelche Worte oder Handlungen mit einer Sache, ungeachtet ob die immer damit zusammen hängt oder nicht.   Hier sind es beim aktuellen Team die Kamerataschen. Sobald ich an eine der Taschen greife - gehen MST von einem Spaziergang aus und beginnen mit der Spaziergangs-Vorparty.   Bei dem alten Team war es noch fataler, weil sie alle Worte

      in Lernverhalten

    • Peinliche, lustige und ungewöhnliche Erlebnisse mit und um den Hund

      Ich mache mal den Anfang mit einem "peinlichen" Erlebnis. Micky war gerade 1 Woche da und es geschah auf einem meiner ersten Spaziergänge mit ihm. Ich war ganz stolz, hatte "meinen" ersten Hund an der Leine, Leckerchen und Kotbeutelchen dabei und machte mich auf den Weg. Wir kamen ziemlich genau zwei Meter weit, da hockt Hundi sich direkt neben unseren Gartenzaun und erledigt ein sehr wichtiges Geschäft. Ich (ganz brav) sammele die Hinterlassenschaft ein und denke: Ist ja blöd den Beutel jetz

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.