Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Norweger - oder normales Geschirr?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben, 

 

wahrscheinlich wurde dieses Thema schon mal behandelt, aber ich will trotzdem gerne die Frage in die Runde werfen: 

 

Welche Geschirre sind besser? Normale oder Norwegergeschirre? 

 

Möchte gerne ein neues Geschirr für Luna anschaffen und habe sogar schon ein Norwegergeschirr in einem Fachgeschäft mitgenommen. Es ist ihr aber zu klein (Größe M). 

Nun habe ich kurz bissel gegoogelt und auch gelesen, dass die Geschirre nicht uneingeschränkt empfehlenswert sind. 

 

Luna hat bisher ein ganz normales Geschirr von Fressnapf. Das hatte ich gekauft, bevor wir sie abgeholt haben und es passt auch ganz gut, aber ich hätte mal gerne was neues  :rolleyes:

Ich muss auch noch dazu sagen, dass Luna sich sehr ziert, ein Geschirr anzuziehen. Sie will raus und weiß, dass das Geschirr dran muss, aber das "über-den -Kopf-ziehen" mag sie gar nicht. 

 

Luna läuft ja recht gut an der Leine. Manchmal, wenn es stark den Berg hoch geht und ich ihr zu lahm bin, hängt sie sich ziemlich rein, oder wenn sie was wittert. Dann keucht sie manchmal und ich muss sie zurück nehmen, damit sie nicht so stark im Geschirr hängt. 

 

Ich dachte, das wäre mit einem Norweger vielleicht besser. 

 

Allerdings fahren wir in 10 Tagen in unseren Österreich-Urlaub und die Norweger sollen ja nicht so ausbruchsicher sein. Grundsätzlich haben wir keine Probleme, dass Luna sich aus dem Geschirr winden will. Aber wer weiß, wie sie auf Seilbahnen und anderes reagiert. Ein ausgebüxter Hund wäre worst-case! 

 

Daher nochmal unter diesen Gesichtspunkten die Frage: Norweger oder normales Geschirr? 

 

Danke für eure Meinungen! 

 

Sabine 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Norweger sitzen meist denkbar schlecht. Der Gurt geht genau über die Schultergelenke.

 

Ich bin inzwischen wieder bei den "normalen" Geschirren. Meine tragen überwiegend die von Anny-x, die kann

man super verstellen, sitzen gut und bequem. Außerdem habe ich noch welche von Camiro und Ruffwear.

Ausbruchssicher sind normale Geschirre allerdings generell nicht, deshalb sichere ich oft mit Leine an Halsband + Geschirr. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Führgeschirr, also "normales". Gut sitzend, eventuell Maßangefertigt (zB bei camiro oder aruby) oder was mir persönlich sehr behagt (und Lemmy findet es auch gut) ist das Anny-X Geschirr.

 

Norweger kommt mir an keinen Hund.Sitzen in meinen Augen immer irgendwie doof und schränken fast immer die Schulterblätter ein.

 

Edit: WildeMeute: "great minds think alike!" :D (auf Deutsch: zwei Dumme ein Gedanke, aber im englischen klingt es netter :P )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In kritischen Situationen habe ich Luna auch immer am Halsband und am Geschirr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vom Ruffwear kann ich nur Gutes berichten - die trägt Bolle auch. Und der ist ja nun sehr bewegungsfreudig - es scheuert nichts, verrutscht nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Ruffwear hatte ich auch in der Hand, aber ich habe mich gefragt, ob die Hunde unter dem Stoff nicht schwitzen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am Fell /Haut schwitzen Hunde nicht... :D Ne, also Wärmestau sehe ich da nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben beides, jedoch für Kea ein Norweger und für Mia ein normales (bzw. für beide viele normale). Wir hatten auch schon einige, da beide ja viel gewachsen sind.

Ich muss aber sagen, dass ich die Norweger nicht sonderlich mag, da der Hund sehr schnell raus kommt, die Bewegung eingeschränkt wird (jedenfalls bei Mia) und sie bei meinen beiden meistens zu weit an den Achseln sitzen und dann scheuern.

Gerade wenn man in die Berge geht, denke ich ist das normale h-geschirr sinnvoller. Muss man beim Hund mal kurz ins Geschirr greifen ist dieser recht schnell draußen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, danke für eure Infos. Dann werde ich es gegen ein normales Geschirr eintauschen. 

 

Dass Hunde nicht so schwitzen wie wir, wusste ich zwar, aber irgendwie frage ich mich trotzdem, ob es unter dem Stoff nicht zu warm wird. 

 

Werde morgen nochmal hingehen. Leider kann ich Luna nicht mit nehmen, weil ich das irgendwie in meine Vollstreckungstour einbauen muss. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ber irgendwie frage ich mich trotzdem, ob es unter dem Stoff nicht zu warm wird.

 

Nur weil sie nicht schwitzen heißt es ja nicht, dass es nicht doch zu warm werden kann. Lemmy hatte  mal so ein Sattelgeschirr. er hasste es, und wenn er es bei Wärme anhatte, war er definitiv sehr viel wärmer unter dem Sattel als daneben.

 

Ich empfehle wirklich, das Geschirr anzuprobieren (wenn keine Maßanfertigung, wobei auch dort je nach Qualität der Arbeit sein kann, dass es nicht passt), und dabei auf den Sitz der Brustgurte zu achten, zu schauen wo der Karabiner nachher zu liegen kommt, ob es links oder rechts verrutscht und ob genug Halsfreiheit vorhanden ist. Ein nicht-passendes Geschirr... naja, ich stell mir dann immer vor, wie doof es ist wenn bei mir der BH nicht ordentlich sitzt und die Träger verrutschen. Oder ne Unterbüchs rutscht oder klemmt, oder ein Rucksack nicht sitzt. Das mag MAL ok sein sein, aber der HUnd wird das Geschirr in der Regel ja täglich tragen, oder zumindest bei längeren und spezielleren Touren.

 

Bestellte Geschirre kann man in aller Regel zurückschicken wenn sie nicht passen, aber Anprobe im Laden ist auch schon viel Wert. Wir (ich zumindest :D ) geben auch gerne meinen Senf dazu ab, ob das Geschirr gut sitzt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • X-back Geschirr von Zero DC im Design "Colorado", gelb, Größe XL

      Ich versuch's einfach mal, vielleicht kann's ja jemand gebrauchen. Da es Madame nicht paßt zum Einkaufspreis von 34,90 Euro (+Porto) abzugeben.       Sollten Bilder ohne Hund gewünscht sein, könnt ich mich da die Tage auch noch drum kümmern, ist halt ein stinknormales X-back Geschirr in ganz nettem Design.

      in Suche / Biete

    • Geschirr welches sich am Hals öffnen lässt

      Ich bin auf der Suche nach einem Geschirr welches ich am Hals durch einen Schnappverschluss schließen kann.   Seit 10 Tagen wohnt eine kleine Hündin bei mir die extreme Angst hat wenn man sie am Halsband berührt. Sie hat da wohl sehr schlechte Erfahrung gemacht. Dazu gehört auch das über den Kopf ziehen eines Geschirrs. In ihrer Angst würde sie auch zubeißen, so dass es mir bisher nicht gelungen ist das Geschirr anzuziehen das ich habe. Ich kenne bzw. habe noch ein Sicherheitsgeschirr wel

      in Hundezubehör

    • tre ponti easy fit Geschirr

      Guten Abend . ich betreue eine Hündin .sie trägt ein Tre Ponti Easy fit Geschirr   .Kennt da jemand ? kann ein Hund sich dort selbst heraus befreien ? LG  Sandra 

      in Hundezubehör

    • Geschirr für Dreibeiner

      Hallo,  Ich brauche Dringend Hilfe. Mein Patenhund der letztes Jahr schwer verletzt nach Deutschland kam, musste das linke Vorderbein amputiert werden. Er ist schon ein Senior lässt sich ungern anfassen und braucht jetzt dringend Hilfe beim Aufstehen. Dachte ein ein bequemes Dreibeiner Geschirr das er jetzt in den kalten Monaten auch über Nacht tragen kann. Auch an eine Orthese habe ich schon gedacht....   Habt ihr Tipps für mich?  Vielen Dank! 

      in Hundekrankheiten

    • Verbindung von Halsband zu Geschirr?

      Hallo,ich hoffe man kann mit der Überschrift was anfangen...!? Also ich erkläre es mal so Ich hatte immer ein Geschirr für Niki benutzt,da sie von Anfang an recht ängstlich war und gerne ausbrechen wollte. Leider läßt sie sich damit aber immer schwerer händeln,zieht,rennt in die Leine etc.ich kann sie so kaum noch halten.Nun habe ich den Rat bekommen ein Halsband zu benutzen und siehe da-es läuft schon viel besser.Sie reagiert sensibler und merkt auf einmal den Widerstand Ins Geschirr legen

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.