Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Norweger - oder normales Geschirr?

Empfohlene Beiträge

Unser Ruffwear ist einfach genial aus verschiedenen Gründen.

Es ist eigentlich nur ein Teil vom Rucksack.

Esquad braucht zb ein eigenes ,das einzige das man auf seine Größe stellen kann ist das K9 von Arvid.

Hätte ich die Möglichkeit eines zu kaufen, bekäm er das Ruffwear eine Nr.kleiner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat jemand schon mal Niggeloh getestet?

Ja, ich, allerdings fürs Mantrailen.

Sitzen ziemlcih gut, zumindest wenn der Hund die passende Form hat. Tiefe Brust ist eher nicht geeignet für Niggeloh, am besten passt es Hunden mit Schweißhund-Form. Also relativ gleichmäßiger Rumpf, breite Brust, nicht zu lang.

 

Kann sein, dass die "light" modelle anders sitzen, bei denen kenn ihc mich nicht so aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also die Ruffwear sagen mir für Luna gar nicht zu. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie den vielen Stoff angenehm findet. 

 

Ich hatte jetzt das von Wolters (siehe Bild), das geht aber auch nicht, weil ich für Luna Luna vorne sehr schmal ist und sie bei jedem Schritt an das Stoffteil vorne stößt. Somit wackelt das Geschirr die ganze Zeit rum. Es ist ihr zwar eh etwas zu groß aber ich werde jetzt irgendwas holen, das man überall verstellen kann. Ich muss ja gestehen, dass wir nicht unbedingt ein neues Geschirr brauchen. Aber als ich damals das für Luna online bei Fressnapf bestellt hatte, war ich eigentlich der Ansicht, ein rotes bestellt zu habe

aber ich hatte mich wohl vertippt und ein beiges bestellt. Das ist eigentlich auch ganz in Ordnung. Aber ich hätte einfach gerne was Neues ....  :blush:

wolters-hundegeschirr-professional-comfo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Überall verstellbar sind zB die von Feltmann, und AnnyX ist fast überall verstellbar (nicht verstellbar ist der schön lange Bauchsteg). für meinen Hund sind mir die FeltmannGeschirre etwas zu schmal, aber ich hab auch Freunde, die die für ihre schlanken schmalen Hunde haben, und die sitzen wirklich gut.

 

Ausbruchsicher sind die aber leider auch nicht 100% :D Die eine Hündin hat sich da geschickt rausgewunden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ausbruchsicher brauch ich nicht. Zur Not haben wir noch ein Sicherheitsgeschirr und Luna trägt immer auch ein Halsband. Wenn wir also im Urlaub in der Stadt oder z.B. an einer Seilbahn unterwegs sind, werde ich immer doppelt sichern. 

Vielleicht nehme ich sogar das Sicherheitsgeschirr mit in den Urlaub. 

 

Aber der Urlaub geht ja nur eine Woche :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt habe ich viele Anregungen bekommen und danke Euch.

Hab mir Ruffwears angeschaut (halt, was ich im Internet fand), die Ani-X und die Feltmanns......was ich NICHT finde, ist Arvid (K9) - nur das von Julius.....

Lily - was würdet Ihr sagen, welche Form sie hat? Sollte sie mal von oben photographieren?

Ich frag einfach, weil das Wolters, dass sie jetzt trägt, das Norwegerdings, etwas rutscht (nicht sehr, aber ein wenig schon).

Ich will nicht noch einmal Geld umsonst hinblättern, die Dinger sind ja irre teuer........

Und ich will nicht dauernd bestellen, zurückschicken, was anderes bestellen, wieder zurückschicken, etc., bis ich das Richtige habe.......zumal ich es erst sehe nach mehrfachem Tragen (ungeübtes Auge).

Hier gibt es keine Auswahlmöglichkeiten, ich MUSS über das Netz gehen.....und da würde ich gern so gezielt wie es geht bestellen......eiinfach mal so 50€ ausgeben geht bei mir nicht...ich geb das aus, auch mehr - aber nicht umsonst.....hab f.Lily schon so viel gekauft, das wirklich "daneben" war......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was ich NICHT finde, ist Arvid (K9) - nur das von Julius......

 

Arvid heißt der Riesenschnauzer von Black Jack ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt, Feltmann ist auch gut - das hatte Bolle übergangsweise auch und das saß wirklich gut. Am Ruffwear gefällt mir auch gut, dass man das am Hals- und am Bauchbereich gut verstellen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Arvid heißt der Riesenschnauzer von Black Jack ;)

 

:megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Bestellen:

 

Schau dir die Geschirre an, die dir am ehesten zusagen. Dann bestell nur wirklich die, von denen du meinst dass sie dir gefallen und dem Hund passen KÖNNTEN. Und dann machst du es ganz einfach so, dass du hier im Forum Fotos von Lily in den Geschirren postest und wir sagen dir dann, ob es passt :D
 

Ich kann ja mal ein paar Bilder zeigen, wie zumindest ein Führgeschirr sitzen sollte, damit es den Hund nicht stört. Das muss nicht die Marke sein, die du wählst, aber du kannst dann ja schon mal sehen, wie es an deinem Hund ungefähr sitzen müsste.

 

 

Lemmy im Wolters Geschirr - sitzt gut, aber ihn störte anscheinend die Lage des Ringes im Rücken - er zuckte immer zusammen, wenn das Geschirr auf den Rücken aufgelegt wurde. Daher trägt er jetzt Anny-X

 

25510653iv.jpg

25510654zw.jpg

 

Ich finde auch die Riemen einfach zu schmal für ihn - leider passte eine Größe größer nicht mehr.

 

Das Wolters wird jetzt von einer Hündin zum trailen getragen. Rutscht leider, ansonsten ist der Sitz sehr gut (also damit meine ich, dass alles da ist wo es sein soll beim Hund :D ).

 

25510742ep.jpg

25510743gg.jpg

 

Lemmy im Anny-X. Durch den langen Brustriemen sitzt das Geschirr schön weit hinten. Bei "kürzeren" Hunden bzw welchen mit weit aufgerolltem Schwanz wie zB Spitze kann ich mir vorstellen, dass das eher stört.

 

25510658ui.jpg

 

Man sieht, dass beim Buddeln der Brustriemen locker hängt. Stört keinen meiner Hunde (Higgins hat auch eins von der Marke) aber beim Dackel vielleicht ein Problem :D

 

25510660qd.jpg

 

Higgins im Anny-X. Sitzt nicht ganz so gut bei ihm - wenn er normal läuft bildet sich auf dem Rücken ein Abstand zwischen Hund und Gurt. Stört nicht, ist aber eben auch nciht perfekt

 

25510659mv.jpg

 

Lemmy im Niggeloh. Passt gut, inzwischen mag er damit aber nicht mehr arbeiten (trailen), drum bekam es einen neuen Nutzer :)

 

25510655oc.jpg

25510656id.jpg

 

Hier trägt er mal das von Higgins, zur Probe (eine Nummer größer) Das schwarze sitzt am Hals besser, und wäre vielleicht in der tat die bessere Wahl gewesen... egal, jetzt trailt er auch in Anny X ;)

25510657rd.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • X-back Geschirr von Zero DC im Design "Colorado", gelb, Größe XL

      Ich versuch's einfach mal, vielleicht kann's ja jemand gebrauchen. Da es Madame nicht paßt zum Einkaufspreis von 34,90 Euro (+Porto) abzugeben.       Sollten Bilder ohne Hund gewünscht sein, könnt ich mich da die Tage auch noch drum kümmern, ist halt ein stinknormales X-back Geschirr in ganz nettem Design.

      in Suche / Biete

    • Geschirr welches sich am Hals öffnen lässt

      Ich bin auf der Suche nach einem Geschirr welches ich am Hals durch einen Schnappverschluss schließen kann.   Seit 10 Tagen wohnt eine kleine Hündin bei mir die extreme Angst hat wenn man sie am Halsband berührt. Sie hat da wohl sehr schlechte Erfahrung gemacht. Dazu gehört auch das über den Kopf ziehen eines Geschirrs. In ihrer Angst würde sie auch zubeißen, so dass es mir bisher nicht gelungen ist das Geschirr anzuziehen das ich habe. Ich kenne bzw. habe noch ein Sicherheitsgeschirr wel

      in Hundezubehör

    • tre ponti easy fit Geschirr

      Guten Abend . ich betreue eine Hündin .sie trägt ein Tre Ponti Easy fit Geschirr   .Kennt da jemand ? kann ein Hund sich dort selbst heraus befreien ? LG  Sandra 

      in Hundezubehör

    • Geschirr für Dreibeiner

      Hallo,  Ich brauche Dringend Hilfe. Mein Patenhund der letztes Jahr schwer verletzt nach Deutschland kam, musste das linke Vorderbein amputiert werden. Er ist schon ein Senior lässt sich ungern anfassen und braucht jetzt dringend Hilfe beim Aufstehen. Dachte ein ein bequemes Dreibeiner Geschirr das er jetzt in den kalten Monaten auch über Nacht tragen kann. Auch an eine Orthese habe ich schon gedacht....   Habt ihr Tipps für mich?  Vielen Dank! 

      in Hundekrankheiten

    • Verbindung von Halsband zu Geschirr?

      Hallo,ich hoffe man kann mit der Überschrift was anfangen...!? Also ich erkläre es mal so Ich hatte immer ein Geschirr für Niki benutzt,da sie von Anfang an recht ängstlich war und gerne ausbrechen wollte. Leider läßt sie sich damit aber immer schwerer händeln,zieht,rennt in die Leine etc.ich kann sie so kaum noch halten.Nun habe ich den Rat bekommen ein Halsband zu benutzen und siehe da-es läuft schon viel besser.Sie reagiert sensibler und merkt auf einmal den Widerstand Ins Geschirr legen

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.