Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Jackomo

Fassungslos! Hund verstirbt plötzlich innerhalb von Minuten :-(

Empfohlene Beiträge

Was für ein Schock

 

Es tut mir sehr Leid, ich wünsche Euch viel Kraft für die Trauer und um das erlebte zu verarbeiten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es tut mir sehr sehr leid,das ist ein Schock und ich schicke euch ein wenig Kraft,das erlebte zu verarbeiten.

Er wird immer in eurem Herzen wohnen und ist bestimmt dankbar für all die Liebe, die ihr ihm gegeben habt.

Wenn ihr jetzt so eine App einrichtet, das andere Hundehalter im Notfall Hilfe suchen können,ist er nicht um sonst gestorben.

Fühlt euch gedrückt,wenn ihr mögt.:knuddel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir so leid um den Süßen und Ihr habt mein tiefstes Mitgefühl.  Auch, dass er mitten aus dem Leben, bei Spass und Spiel gegangen ist, kann da nicht trösten. Ich wünsche Euch ganz viel Kraft und Vertrauen, dass es da, wo das Kerlchen jetzt ist, wunderschön ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es tut mir sehr leid was passiert ist. Es ist nur ein schwacher Trost, aber zumindest hat er bis zum Schluss das getan was ihm Spass gemacht hat!

 

Wünsche dem kleinen Kerl eine gute Reise und euch viel Kraft!

 

 

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr gebt uns mit eurer Anteilnahme und lieben Worten  so sehr viel Trost , das könnt ihr euch gar nicht vorstellen.

 

Stunde um Stunde wächst das Verlangen Ihn endlich  wieder in die Arme schliessen zu können, Ihn zu riechen und jeden Einzelnen Duftpartikel aufzuschnappen.

Ich habe das Gefühl Ihn gleich irgendwo abholen zu können ...

 

Ich bin Ruhelos und ungeduldig und einsehen zu müssen das Er gar nicht mehr wiederkommt ist unerträglich! Was soll ich denn nur tun gegen dieses Gefühl ....

 

Nichts ist wie es einmal war ohne Ihn...... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tut mir sehr, sehr leid was euch passiert ist. Aber wenigstens musste er nicht leiden. Das ist jetzt zwar noch ein schwacher trost, aber vielleicht hilft es später. Meine hündin war auch herzkrank. Sie fiel aber nicht tot um sondern entwickelte innerhalb von minuten ein lungenödem. Bevor sie erstickt ist konnten wie sie gerade noch einschläfern... fühl dich umarmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es tut mir unendlich leid, dass Ihr Euren Hund verloren habt! Ich hatte im Wald davon gehört, glaube ich, und war ganz erschüttert,

als ich hier davon las; so nah...!

Ich kenne die Gefühle, wie Du sie beschreibst, sehr gut und kann Dir nicht sagen, was man gegen sie tun kann. Ich weiß es selbst nicht.

Mein lieber Schatz, der diese Badestelle übrigens (glaube ich) auch sehr gut kannte, ist nun schon über ein Jahr tot und ich kann dennoch

nicht mit anderen Hundemenschen über ihn oder über den Tod ihrer Hunde reden ohne in Tränen auszubrechen.

Es "sitzt" direkt unter der Hautoberfläche, habe ich das Gefühl, und wenn auch nur die kleinste Berührung passiert, bin ich 

schutzlos. Das kommt daher, dass wir unsere Hunde so arglos lieben und uns ihnen ziemlich bedingungslos öffnen. Dann ist man eben 

verwundbar. 

Irgendwann nehmen die schönen Erinnerungen Überhand und das ist gut so. Aber vermissen werden wir sie immer. 

Du hast mein volles Mitgefühl. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ein schrecklicher Schock, wenn der Hund so plötzlich stirbt. Aber er war in diesem Moment glücklich und musste nicht leiden.

Es tut mir sehr leid und ich wünsche euch viel Kraft.

Jackomo komm gut über die Regenbogenbrücke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dennoch ist es schwer wenn es ein Abschied für immer ist! Ich habe immer noch seinen Geruch in der Nase und will einfach nicht das die Erinnerung daran immer mehr verblasst :(

 

Ohja das ist furchtbar schwer. Es bleibt ein tiefes Loch. Wichtig ist jetzt, dass ihr die Trauer zulasst, denn ihr habt einen schlimmen Verlußt erlebt.

Als Lara von uns gegangen ist, habe ich wochenlang ihre Lieblingsplätze abgesucht, ich bin sogar mitten in der Nacht aus dem Schlaf hochgeschreckt und bin in den Garten gerannt, weil ich dachte, ich hätte sie draußen vergessen. Wenn ich gekocht habe, ging mein Blick automatsch hinter mich, weil sie dort immer auf ein Stückchen Paprika gewartet hat.

Diese Erinnerungen bleiben mir und die verblassen auch nicht. Das Schöne an unseren Herzen ist, dass sie mit jeder Liebe - egal welcher - wachsen. Da braucht keiner seinen Platz abgeben. Es wird einfach ein Kämmerchen angebaut. Du wirst merken, dass du Jacko niemals vergessen wirst und die Erinnerungen nach einer Zeit nicht mehr nur mit Tränen sondern mit einem wehmütigen Lächeln zu dir kommen. Er ist immer bei dir, du kannst ihn nur leider nicht mehr anfassen, riechen oder sehen.

 

Manchmal habe ich das Gefühl, dass Lara uns begleitet, wenn ich mit Jule draußen bin. Dann bin ich sehr glücklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jedes Wesen stirbt einmal - und jeder hat seinen eigenen Tod, in Art und Weise und Stunde.

Eurer Hund starb glücklich - und das hat er Euch zu verdanken!

 

Für die, die zurückbleiben ist der Schock um so grösser, als sie es nicht erwarteten.

Ich habe genug Sterbende begleitet, um zu wissen, dass jeder Tod individuell ist und immer "in sich stimmig".

 

Eure Liebe, Fürsorge, Aufmerksamkeit haben es Eurem Hund ermöglicht, in Frieden zu leben und in Frieden zu gehen.

Das ist Euer Anteil daran, dass er ein glücklicher Hund sein drufte, geliebt, geborgen, umsorgt, behütet.

 

Ich wünsche Euch Kraft, mit dem Verlust fertig zu werden.

 

:wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.