Jump to content
Hundeforum Der Hund
Alexia

Blöde Frage, aber...

Empfohlene Beiträge

Heyho =)

Jaaah, wie der Titel schon sagt, hab ich irgendwie ne blöde Frage.. ^^ Wir haben uns vor ein paar Wochen für einen Mischlingswelpen als Zweithund entschieden, den wir gestern abgeholt haben und zugegeben ist das mein erster Rüde. Ich hatte irgendwie schon immer Hündinnen, auch wenn ich hier und da mal auf einen Nachbarshund, der dann zufälligerweise Rüde war, aufgepasst habe, also bitte steinigt mich nicht. =D

 

Ich dachte immer, dass Rüden wenn sie klein sind Sitzpinkler seien, also so wie Weibchen pullern, aber unserer tut das nicht. - Nicht weiter schlimm, wahrscheinlich auch normal irgendwo.

Und das zweite ist, dass macht zb auch unser Nachbarshund (und ich dachte erst, dass er das so macht, weil er schon alt ist...) er "setzt" sich hin beim großem Geschäft. Also er macht nicht so wie meine Hündin zB einen Buckel. Woran liegt das? Ist das einfach von Hund zu Hund verschieden? Ändert sich sowas noch? Es ist auch nicht so, dass es mich stört, muss er ja wissen, wie es für ihn am Besten geht, aber es würde mich irgendwie interessieren, warum das so ist. Einfach eine Präferenz oder hat das andere Gründe?

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt so gut wie alles. Stehpinkler auf drei oder auch vier Beinen, Sitzpinkler, sogar Handstandpinkler. Das Gleiche gilt für´s grosse Geschäft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi ^^

 

Danke für die Antwort! Also wohl "nur" eine Präferenz. Ich hab ja auch schon vieles gesehen, sogar schon mal einen Hund, der nen "Handstand" dabei machte, aber mir ist noch nie ein männlicher Rüdenwelpe aufgefallen, der einfach stumpf stehen bleibt beim Pullern... Muss natürlich auch ehrlich sagen, man sieht die ja meistens dann nur in der Welpenschule und da ist man die meiste Zeit mit seinem eigenem Fratz zu gange... ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ES kann auch durch Schmerzen bedingt sein, wenn ein Hund nicht (oder nicht mehr) die übliche Haltung einnimmt. Rücken, Hüftgelenk etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, Rüdenwelpen haben bei mir immer schon eher stehend, hinten etwas in die Knie gehend, gepinkelt, zumindest, wenn sie nicht mehr so gaaaanz winzig waren!

Ja, und einem alten Hund können schon mal die verschiedensten Zipperlein Beschwerden verursachen und es ihm beim Kotabsetzen unangenehm, bzw. sogar unmöglich machen, sich mir rundem Rücken hinzuhocken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Rüdenwelpe pinkelt vierbeinig mit nach hinten gerade ausgestreckten Hinterbeinen. Sieht aus wie Liegestütze :). Häufchen macht er meistens zweimal kurz hintereinander. Beim ersten Mal mit Buckel, halt "normal", beim zweiten Mal sitzt er sich fast auf den Boden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Häufchen machen... Meiner macht es wie deiner und der hat beide Hüften kaputt.

Ob es daran liegt oder nicht kann ich aber nicht sagen.

Hab da noch nie drauf geachtet wie es andere machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei uns wechselt sich das...mal heben die Rüden das Bein und manchmal pullern sie wie Mädchen...
Oder unsere eine Hündin ist eher eine Rüdin, die hebt öfter das Bein...
Auch beim Haufen machen, mal sitzen sie und mal machen sie einen Buckel..denke mal kommt auch drauf an wo das gerade im Darm sitzt....
Ich sitze ja auch nicht immer in der gleichen Position auf dem Klo... ;)
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also großes Geschäft kenne ich bei jungen, gesunden Hunden eigentlich nur mit Buckel.

Aber gut, jeder wie es mag, aber zumindest würde ich wohl ein Auge werfen, ob es andere Hinweise auf Hüft- oder Rückenprobleme gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein erster Hund, auch ein Rüde, hat mit ca. 5-6 Monaten das erste mal das Bein gehoben. Ich nehme an, das war der Zeitpunkt wo ihm so richtig klar wurde, das er männlich ist ;) Wie alt ist Dein Welpe denn jetzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Und nun? Blöde Begegnung...

      Hallo zusammen,   ich brauche mal bitte euren Rat, weil ich so schnell keinen Profi an die Hand kriege.... Vor ein paar Tagen sind wir auf unserem Gassigang indirekt überfallen worden. Wir liefen an einem eingezäunten Grundstück lang, Sammy (6,5 Monate) wie immer mit der Nase auf dem Boden und ich den Blick beim Hund, weil er gerne mal was aufnimmt....Da kommt von dem Grundstück ein großer, dunkler Schäferhund angeschossen und bellt, wie ein Verrückter. Wir waren nicht am Zaun, sich

      in Junghunde

    • Blöde Begegnung

      Hallo ihr Lieben, ich hätte gern mal eure Einschätzung. Gestern abend bei der letzten Runde trafen wir Jules Freund. Alles war ruhig und friedlich. Später kam noch ein großer (kastrierter) Rüde dazu. Auch da war erst alles friedlich. Alle Hunde waren angeleint. Wir sind ein paar Schritte gemeinsam gegangen und standen dann doch, um ein wenig zu quatschen. Jule und ihr Freund saßen nebeneinander. Der andere Rüde saß etwa 3-4 Meter entfernt neben seinem Frauchen, die die Leine abgelegt hatte (w

      in Kummerkasten

    • Blöde Frage (?) zum Hundehals

      Also, neulich bin ich schon mal drüber "gestolpert" und eben wieder... Es geht um Elliot´s Hals. Wenn der Hund aufrecht sitzt, und das macht er oft - will meinen, er lässt selten den Kopf hängen beim Sitzen sondern trägt ihn immer hoch erhoben - dann ist sein Hals richtig hart. Ist das wirklich alles Muskulatur? Und warum so derartig ausgeprägt? Ich hab das mal auf einem Bild markiert: Eigentlich geht es sogar noch ein wenig weiter runter als auf den Markierungen. Und man sieht das fast

      in Plauderecke

    • Blöde Frage zur Futtermenge..

      Also wie schon in der Überschrift beschrieben, bin ich mir unsicher wegen der Futtermenge. Ich füttere meinen kleinen wie auf der Dose und vom Tierarzt empfohlen 2 kleine 400g Dosen, verteilt auf 3 mal am Tag. Dazu manchmal noch etwas Trockenfutter gemischt. Aber ich habe nicht den Eindruck dass er satt wird. Klar, der verfressene labrador kommt sicher etwas durch, nur habe ich Angst/Bedenken dass ich ihm in seinem Wachstum zu wenig gebe... Dick ist er nicht. Würde sagen normal bis schlank (s

      in Hundefutter

    • Blöde Vermieter !

      Hallo, ...ich muss mich hier mal ausheulen Eine Freundin von mir hat kürzlich Welpen bekommen; sie ist gerade erst als Züchterin eingetragen worden und das ist der erste Wurf der Hündin Ich spiele schon länger mit dem Gedanken einen Zweithund aufzunehmen mit dem sportlich bzw auf dem Hupla bissel was machen kann (Kara war an so was immer eher desinteressiert und ist inzwischen auch bereits 7 ) Nun hat mir ein Welpi besonders gut gefallen und wie es das Schicksal so wollte, ist genau dieser

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.