Jump to content
Hundeforum Der Hund
Eldorada

Scheinträchtigkeit

Empfohlene Beiträge

Meine Hündin ist auch recht ausgeprägt scheinschwanger. 

 

Sie hat v.a. morgens keinen Appetit und will eigentlich gar nicht aus dem Haus (merkt sie das man nicht nachgibt, läuft sie dann nach einer Weile trotzdem sehr normal und freudig mit), sie sucht in der Scheinschwanger- und Mutterschaft draussen nach "Höhlen", vermutlich für ihre Babys. Und sie hechelt am Ende, als hätte sie wehen uns steht kurz vor der Geburt.

 

Anfangs war mir das auch ein bißchen "unheimlich", da es bei den vorherigen Hündinnen nicht so ausgeprägt war aber mittlerweile wissen wir es und es gehört einfach zweimal im Jahr dazu. 

 

Ich lenke sie hier und da schon mal ein bißchen mehr ab und versuche zu verhindern, daß sie sich zu viel an den Zitzen leckt. Aber ansonsten geht es vorbei ;) Und ich glaube auch nicht mehr, daß sie da selbst stark drunter leidet, für sie ist es wohl normaler als für uns ...........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde nichts geben. Scheinträchtigkeit ist normal. Wir haben auch 1x lactostop gegeben, da war meiner hündin kotzübel. Die nächsten 13 jahre bekam sie nichts mehr. Auch unsere anderen hündinnen nicht.

Junge hündinnen sind meist stärker scheinträchtig. Das gibts sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Scheinträchtig und dicke Milchleisten und Milcheinfluss muss nicht medikamentös behandelt werden. Die Mittel sind, wie schon erwähnt mit erheblichen Nebenwirkungen und sollten dem Notfall vorbehalten sein. (Mastitis)

Ich habe das Gesäuge in Ruhe gelassen, nichts rumgedrückt und auch geachtet, dass sie nicht zuviel dran rumschleckt.

 

Auch ist es völlig normal und hormonbedingt, dass viele Hündinnen mitunter müde und lustlos wirken. Unsere buddelte Wurfhöhlen, suchte fiepend ihre "Welpen" und adoptierte zusammengelegte "Socken" . Ich habe meiner Hündin in dieser Zeit trotzdem viel Bewegung verschafft und die Futtermenge etwas reduziert.

 

In meinem Bekanntenkreis unterstützen einige ihre Hündinnen erfolgreich mit diversen Kräuter und homeopathische Mittel.  Meiner Hündin haben die nichts gebracht.  

 

Sollte das Gesäuge aber hart und heiss werden, dann würde ich zum Tierarzt gehen.

 

Gruss Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für eure Antworten @ Junikind, Lexx u. Damisi

Ich geb ihr das Mittel auf keinen Fall mehr. Eine befreundete Heilpraktikerin hat mir äußerlich noch Propolissalbe empfohlen. Die mach ich drauf, da sie entzündungshemmend wirkt. Lucy hat wirklich ein schlimm hängendes Gesäuge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Propolis ist gut :) Und wie ja bereits einige auch geschrieben haben, vielleicht versuchen, daß sie nicht zu viel am Gesäuge schleckt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so machen wir das.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Quarkwickel sollen auch gut sein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für eure Antworten @ Junikind, Lexx u. Damisi

Ich geb ihr das Mittel auf keinen Fall mehr. Eine befreundete Heilpraktikerin hat mir äußerlich noch Propolissalbe empfohlen. Die mach ich drauf, da sie entzündungshemmend wirkt. Lucy hat wirklich ein schlimm hängendes Gesäuge.

 

Durch das Einreiben förderst Du wahrscheinlich nur den Milchfluss.

Ein hängendes Gesäuge ist NICHT behandlungsbedürftig. Das ist keine Entzündung.

Das bildet sich auch wieder komplett zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Quarkwickel sollen auch gut sein :)

Da frage ich mich ja echt, wie das funktionieren soll? :D

Finja liebt Quark! Ich glaube, der Wickel wäre die längste Zeit auf dem Gesäuge und ganz schnell aufgeschleckt :D

 

Ich habe Kühlen aber auch schon mal probiert, allerdings nur mit nassen, kalten Handtuch. Finja nimmt es nicht an.

 

Nachdem ich mal wieder gelesen habe, daß es egal sein soll, ob man den Hunden das Spielzeug wegnimmt, habe ich es ihr mal gelassen und muß sagen, Spielzeug weg ist besser. Das Spielzeug hat sie während der Hitze nicht die Bohne interessiert, aber danach ging die Post ab. Scheinträchtigkeit und Scheinmutterschaft (mit der sie sonst nie was zu tun hatte) waren viel ausgeprägter.

 

Ganz gute Erfahrungen habe ich mit Pulsatilla gemacht. Ab den 10. Tag der Hitze bekommt sie 8 Wochen lang 2x täglich 1 Tablette Pulsatilla D6. Das läuft ganz gut. Scheinträchtigkeit läuft germäßigter ab. Sie ist damit insgesamt fideler und nicht so lustlos und phlegmatisch, Gesäuge ist aber trotzdem ausgeprägter als normal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz gute Erfahrungen habe ich mit Pulsatilla gemacht. Ab den 10. Tag der Hitze bekommt sie 8 Wochen lang 2x täglich 1 Tablette Pulsatilla D6.

 

8 Wochen Pulsatilla geben kann auch nach hinten losgehen. (unfreiwillige Arzneimittelprüfung)

So lange sollte man nie eigenmächtig Globuli oder Tabletten geben.

 

Quarkwickel macht man nur bei einer Entzündung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.