Jump to content
Hundeforum Der Hund
Eldorada

Scheinträchtigkeit

Empfohlene Beiträge

Du brauchst nichts kühlen. Das Gesäuge ist dick weil da die Milch drin ist. Die geht auch von Quarkwickeln nicht weg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Je mehr du auf das Gesäuge schmierst je mehr regst du den Milcheinschuss an und motivierst die Hündin zudem den Schmier wieder abzulecken, was noch mehr Milch produziert.

 

Hündin ablenken durch viel Aufenthalt im Freien, wenig Gelgenheit für Nesthockerei geben. Das Gesäuge bildet sich komplett zurück, ist kein Problem. 

 

Medikamente sind wirklich abzuraten, die machen eine totale Übelkeit und bringen den ganzen Hormonhaushalt durcheinander. 

 

Petersilie und Salbei helfen die Milchproduktion einzudämmen. 

 

Es ist keine Krankheit, wär so wie wenn man  bei jeder Periode  zum Arzt geht, weil man blutet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich merke mal wieder, warum ich hier nicht richtig Lust habe.

 

In diesem Forum wird sich nichts ändern :(

 

Stellt Euch vor...ich war beim TA. Pulsatilla wurde von ihm empfohlen. Ich habe es nicht eigenmächtig gemacht. Und Kühlen war auch nicht meine Idee, die habe ich nur aufgegriffen, weil es hier erwähnt wurde und ich es mal versucht habe.

 

Wie immer ist das ein Thema, das die Gemüter erhitzt. Ich bin hier raus. Ich wollte nur meine Erfahrungen in dem Thema mitteilen, aber das geht hier gar nicht. Ich denke, jeder Hund ist anders und jeder HH auch und jeder muß seinen Weg finden und da kann jeder Tip helfen.

Aber Ihr könnt den Weg alleine finden.

Ich habe es echt langsam satt. Alle wissen immer alles besser. Das soll hier doch irgendwie ein Meinungs-. und Erfahrungsaustausch sein. Kann man das dann auch mal nicht wertend angehen? Ich akzeptiere doch auch andere Meinungen und finde es echt blöd, daß ich wie der letzte Depp hingestellt werde.

 

@ chibambola. Dich meinte ich nicht, Deine Antwort kam dazwischen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ufi, ich bitte Dich, es geht doch nicht darum jemanden als Depp hinzustellen.

Es ist nicht ganz unproblematisch, wenn man solche Beiträge stehen lässt.

 

Tierärzte geben leider oft homöopathische Mittel ohne das Wissen über die Anwendung.

Homöopathische Mittel werden wie schulmedizinische Mittel gegeben - aber das ist nicht die richtige Anwendungsweise.

 

Durch eine langanhaltende tägliche Gabe kann Deine Hündin genau die Symptome entwickeln, die Pulsatilla eigentlich heilen kann.

 

Zum Lesen:

 

http://www.homoeopathiewolf.de/selbstbehandlung-mit-homoeopathie-teil-1/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...