Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sam1984

Schleim im Kot

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Ich frage euch heute mal in einer etwas unappetitlichen Angelegenheit um Rat. Lia hat seit einigen Wochen immer mal wieder etwas weicheren Kot...also keinen Durchfall und es ist auch noch ein Würstchen erkennbar aber es ist so weich das ich es beim aufheben nicht in einem Stück nehmen kann. Ab und an waren Schleimbeimengungen zu erkennen. Dann war wieder alles ok und einige Zeit später das gleiche Spiel. Entwurmt wurde sie jüngst nicht. Sie bekomment real nature Nassfutter und abends noch eine Handvoll Wolfsblut Trockenfutter. Sie hat kein Fieber, kein Erbrechen, freut sich ihres Hundelebens und macht einen fitten Eindruck. Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Ich beobachte das jetzt noch bis Mitte nächster Woche, dann sammle ich Kotproben und dann werde ich mal beim Ta vorbeischauen. Ich habe heute früh damit angefangen ihr etwas zum Darmaufbau zu geben. Hat jemand eine Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kann allerlei dahinter stecken, ich würde also mit der Kotprobe gar nicht lange warten, sondern anfangen zu sammeln. Der Schleim ist abgestoßene Darmschleimhaut, und der Grund dafür kann eine lokale Entzündung sein, oder Parasiten, oder Bakterien, oder Hefen, oder... Proben sammeln tut dem Hund nicht weh, also sehe ich da keinen Grund zu zögern.

 

Bis die Ergebnisse da sind kann man dem Darm schon mal helfen, indem jeweils eine gute halbe Stunde vor dem Fressen Slippery Elm gegeben wird. Aber gut einweichen, und den Zeitabstand auch wirklich einhalten! Und wenn du dann weißt, was die Ursache ist, kannst du auch gezielt behandeln. (Es sei denn natürlich, man hat so einen Spezialisten daheim wie ich, bei dem alles komplett ohne Befund ist - aber das gibt es ja nicht so oft :rolleyes: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Damals mein Ari hat das sehr oft gehabt. Manchmal war der Kot wie mit einer Pelle von Schleim überzogen. Bei ihm war es immer eine Dickdarmentzündung (hervorgerufen durch seine Futtermittelunverträglichkeit)..

Ich würde es, wie du vor hast, beim TA abklären lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch beiden für eure Meinung. Gut dann werde ich die nächsten 3 Tage Sammeln und Montag mal beim Arzt vorbeischauen. Ich hoffe das kommt wieder in Ordnung. Und wenn es wirklich eine Entzündung im Dickdarm ist, muss ja auch geschaut werden woher diese kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Giardien?

Immer mein erster Tip, weil so verbreitet mittlerweile ... Leider

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann viele Ursachen haben, deshalb würde ich auch gleich am Montag die Kotuntersuchung in Auftrag geben.

Und auf jeden Fall auch eine mykologische Untersuchung machen lassen (das ist so meist nicht dabei und muss man extra dazu sagen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte da auch gleich auf Giardien getippt.

Wie alt ist dein Hund? Soweit ich weiß, kommen Giardien eher mal

bei jüngeren Hunden vor.

So oder so, Tierarzt aufsuchen ist sicherlich gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne das mit dem Schleim auch nur von Dasty, der das hatte bevor wir seinen Darm saniert hatten. Danach war das weg. Hier würde ich auch fast auf Giardien untersuchen lassen und vielleicht über eine Futterumstellung nachdenken. Manche Hunde vertragen Nassfutter nicht so gut. Oder auch Trockenfutter. Vielleicht mal mit entweder Nass- oder Trockenfutter versuchen.

In jedem Fall aber TA konsultieren - das hört sich nicht normal an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schleim im Kot hatten meine Hunde öfters. Seit einer Futterumstellung ist das komplett weg.

Kann also alles mögliche sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok danke für die weiteren Meinungen. Ich habe beim TA angerufen und mich für Montag angekündigt. Kotproben sammel ich dann jetzt morgen, übermorgen und montag früh oder ist das zu weit auseinander?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund erbricht Blut mit Schleim - TA sagt Schonkost, was tun?

      Hallo,   anbei ein Bild von dem was unser Junghund Marley heute morgen erbrochen hatte. So groß wie ein Autoschlüssel. Einmalig. Davor hatte er Galle erbrochen. Gestern vor dem fressen - aber nach dem Spaziergang hatte er Gras mit anderen undefinierbaren Dingen erbrochen und gestern roch es nach Kot.   Er kann ganz normal Kot absetzen. Hat dabei keinerlei Probleme. Kot ist normal, dort ist kein Blut dabei, es ist auch nicht mit Schleim überzogen, nur das ganze Gras

      in Hundekrankheiten

    • Mein Lino(ca. 10) hustet schlimm und stößt weißen Schleim aus

      Hallo, seit neustem hat unser Lino (Beauceron) einen grauenvollen Husten und stößt eine weiße schleimige Masse aus... Das klingt vielleicht im ersten Moment nicht so schlimm, aber er ist halt schon wie gesagt ca. 10-12 Jahre alt (long story short: ist aus Frankreich von einer "Tötungsstation" in ein Tierheim Nähe Stuttgart gerettet worden, und bis auf den vorherigen Name ist nicht viel bekannt). Wir waren bis jetzt seit er mit ca. 4 Jahren von uns adoptiert wurde echt selten beim Tiera

      in Vorstellung

    • Blutiger Schleim beim Kot NACH Entwurmung

      Huhu, vor einer Weile haben wir Liams Kot auf Würmer untersuchen lassen, es wurde ein ganz geringer Befall festgestellt und gestern gabs Drontal. Heute morgen alles normal, eben bei der Nachmittagsrunde ein Häufchen, das hauptsächlich aus Gras und blutigem Schleim bestand.  Er hat kein Fieber, ist munter, gefräßig wie immer und sonst keine Verhaltensauffälligkeiten. Habe bei dem Tierarzt angerufen, von dem wir das Mittel bekommen haben, der meinte, das kommt vor, heut, morgen Schonkost und all

      in Hundekrankheiten

    • Welpe scheidet gelblichen Schleim aus ohne Durchfall

      Hallo, wir sind seit gestern im Urlaub und heute ist mir beim gassi gehen aufgefallen das der kleine ein bisschen gelben Schleim mit ausgeschieden. Der restliche kot war normal. Nun meine Frage ich habe viel zu gelblichen Schleim im Zusammenhang mit giardien gelesen aber wir hatten ihn letzte Woche noch nach Würmern untersucht. Er frisst ganz normal und ist auch sonst top fit. Jetzt bekommt er aber auch für die paar Tage im Urlaub dosenfutter wird aber normalerweise Gebarft. Kann es auch von der

      in Hundekrankheiten

    • Hilfe... mein Hund hat Schleim-Durchfall...

      Hallo Ihr Lieben,    ich muss mal wieder eine dumme Frage stellen.    Wie oben gesagt hat mein Hund heute schleimigen Durchfall. Sowas habe ich noch nie gesehen. Was noch merkwürdiger ist, dass er nicht nach Durchfall gerochen hat. Eigentlich hat er nach gar nichts gerochen.    Es war richtiger Schleim... nicht fest ehr wie als wenn man Schnupfen hat.    Sonst geht es ihr prächtig, sie jagt Vögel, kuschelt. Frisst kein Gras oder trinkt über normal viel. Also eigentlich alles normal.

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.