Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Melanie

Boden-Befestigungs-Haken

Empfohlene Beiträge

Heute habe ich vergeblich versucht einen Bodenhaken zu bekommen, an dem ich zwei Hunde von ca. 30 kg befestigen kann.

Mein Gedanke war das große Hunde ja auch mal locker mehr als 60 kg haben können. Aber denkste! Ich musste jetzt zwei nehmen. Ich kann mir das aber gar nicht vorstellen, das es die nicht geben soll?!?

Hat jemand andere Info`s evtl. sogar Bezugsadressen?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Habe mal ne doofe Frage :redface : Wozu brauchst du denn die Haken??? Klar, für Hunde, aber warum/wofür?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar kann ich:

Wir sind Wohnwagen-Urlauber und das natürlich mit Hund! Wir haben einen Wohnwagen mit Vorzelt!

Jetzt muss ich dazu sagen, dass Atze ein "Draußen-Hund" ist. Wir haben eine Hunde/Katzen-Klappe und bis die Tür abends verschlossen wird nutzt Atze die Zeit zu 95% draußen.

In den Wohnwagen selber darf er rein, geht er aber ungern, denn ihm ist das zu warm.

Jetzt stell dir folgende Situation vor (tagsüber):

Alle sind im Wohnbereich und die Vorzelt-Tü ist zu! Alle sind beschäftigt und Atze döst vor sich hin. Plötzlich wir der Lebenswille geweckt und er schaut sich um. Meinetwegen entdeckt er noch einen Hund -das muss aber nicht. Er checkt jetzt erst einmal die Lage: Alle beschäftigt - gut! Schwuppdiwupp ist der Dicke unter der Zeltwand durch (und das sowas von leise!!!) und geht erst mal `ne Runde die Lage sondieren oder spielen -wie auch immer.

Meine Gefühle: :???:(:heul::[

Dann kommt der gnädige Herr von und zu wieder und geht auf gleichem Weg zurück oder stellt sich vor die Tür und wartet bis diese geöffnet wird.

Das wollen wir mit den Haken unterbinden, denn ich weiß mir auch anders nicht zu helfen, da der Dicke so lange wartet bis keiner guckt!

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch, Melanie, da hast du mich auf ne Idee gebracht!

Wir wollen evtl. im nächsten Jahr mit Wohnmobil in Urlaub, aber ich hab mir Gedanken gemacht, mit den beiden Hunden immer im Mobil is bissl eng.

Haken draussen festgemacht, und die beiden sind an der frischen Luft!

Dass ich da noch nicht selbst drauf gekommen bin! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Melanie,

ich kenne leider nur eine Variante der "Erdhaken" - den ich auch besitze. Aber selbst bei festem Boden ist dieser Haken meinem Mittelschnauzer (20 kg) nicht gewachsen, wenn der wirklich den Drang hat loszusprinten.

Ich würd da ja eher dran denken den Hund am Wohnmobil (eventuell Kupplung ??) festzumachen. Die Haken sind mir zu windig - und nutze ich nur, wenn ich gleichzeitig Blick auf meinen Hund habe.

Ich würd also gefühlsmässig eher abraten davon (es sei denn, Dein Hund ist von der gemütlichen Sorte und lässt sich nicht in "Rage" bringen).

Gruß,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meinst du nicht, dass es sowas im Baumarkt gibt? Da gibt es doch eigentlich alles :D Würd ich mal fragen. Aber vielleicht nicht unbedingt sagen, dass es für nen Hund ist, sondern dass du irgendwas schweres befestigen willst. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Würd ich mal fragen. Aber vielleicht nicht unbedingt sagen, dass es für nen Hund ist, sondern dass du irgendwas schweres befestigen willst. ;)

Klar, den Wohnwagen in der Garage über`n Winter aufhängen! :klatsch:

Es gibt aber so Haken, wir haben die aufm Hupla, die halten schon so einiges aus!

Ich würd auch mal auf Baumarkt tippen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

also meine Idee wäre eine massive Eisenstange, wie man sie auf dem Bau findet, Fingerstark und mit einem Eisenring oder Hacken angeschweißt. An einem Ende etwas spitz und am anderen Ende stumpf um sie mit dem Hammer in die Erde zu schlagen. Denke mal eine Länge von mind. 1,5 Metern sollte langen. Stange muß bis zum Ende in die Erde. Von der Stärke nur nicht zu dünn wählen.

Versuch ist es wert und kostet bestimmt weniger als andere Geschichten.

73 an alle........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Is toll deine Idee, Zickenkind!

Aber darf ich das auf jedem Campingplatz so einfach machen?

Ich krieg doch dann im Leben nimmer die Stange aus dem Boden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo,

denke schon, wenn die Stange nachher wieder mitgenommen wird.

OK. wie bekomme ich die Stange wieder aus den Boden ? ? ?

Man braucht dafür eine 2 Stange die aber nicht ganz so lang sein muß. Man schiebt die 2 Stange dann durch dich angeschweißte Öse und zieht zu zweit die Stange wieder aus den Boden. Mit leichtem hin und her Bewegungen kann es einfacher gehen. Oder die Stange als Hebel nutzen, sollte MAN(N) aber wissen, grins.

Hoffe das langt als Erklärung. Wenn noch Fragen immer her damit.

73 an alle......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.