Jump to content
Hundeforum Der Hund
beja

Muss eine trächtige Hündin Schleimabsonderung zeigen?

Empfohlene Beiträge

@UliH: Vermutlich ist das so. Ich weiß auch, dass hier niemand hellseherische Fähigkeiten hat und mir sagen kann, ob unsere Hündin belegt ist. Aber eine Aussage wie "Ja, ich habe die Schleimabsonderung bei unserer Hündin auch erst am 32.Tag bemerkt..." hätte mir jetzt einfach ein wenig Hoffnung zurückgegeben, dass das Fehlen bei unserer Hündin noch nicht zwangsläufig bedeuten muss, dass sie leer ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider hast du meine Frage noch nicht beantwortet, warum soll sie den werfen ?

Das du einen Zuchtrüden gefunden hast überrascht mich, normal dürfen sie im Verband dann nicht mehr decken.

Wo ist das denn erlaubt ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe dich, nur hier wirst du wahrscheinlich keine Antwort darauf bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier im Forum hat es wirklich nur ganz wenige, die schon mal Welpen hatten. So ist die Chance auf eine nützliche Antwort recht klein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Vonni: Den Zwingernamen kann ich Dir tatsächlich nicht nennen, da ich wie bereits oben erwähnt nicht in einem Verband züchte. Wir wollen tatsächlich nur, dass unsere Hündin einmal Welpen bekommt. Und diese haben wir nicht billig produzieren lassen. Bevor man so etwas äußert, sollte man sich mal damit beschäftigen, wie viele unseriöse Züchter es gibt, die teuer produzieren. Wir haben einfach gedacht, dass es für unsere Hündin nur gut sein kann, wenn sie einmal im Leben Welpen bekommen kann, da das zur Natur eines weiblichen Hundes dazugehört.

Dafür haben wir unsere Hündin vom TA untersuchen lassen, einen passenden Rüden sorgfältig gesucht, unsere gesamte Urlaubsplanung danach ausgerichtet, uns im Vorfeld bereits um mögliche Welpenabnehmer gekümmert und uns genügend Informationsmaterial besorgt. Außerdem bin ich seit fast 20 Jahren Labradorbesitzer und kenne mich ein klein wenig mit Hunden aus.

Und so sorgfältig man sich auch vorbereitet, meine im Forum gestellte Frage kann keiner für alle Hündinnen gültig beantworten. Und deshalb wollte ich eure Erfahrungen hören. Aber ich habe es jetzt verstanden, was ihr mir sagen wollt. Alle Züchter sind seriös und wir sind es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das du einen Zuchtrüden gefunden hast überrascht mich, normal dürfen sie im Verband dann nicht mehr decken. Wo ist das denn erlaubt ?
 

 

Das würde mich auch interessieren. Oder ist das auch jemand der ohne Verband Nachwuchs bekommt? Dass ich hier die Bezeichnung Züchter nicht verwende ist absolut gewollt, ein Züchter muss in meinen (persönlichen) Augen einige Voraussetzungen erfüllen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@blackjack: Besagter Rüde steht momentan nicht auf einer Zuchtrüdenliste und wird nicht offiziell als Deckrüde angeboten. Deshalb ist das erlaubt, die Besitzerin kann somit selbst entscheiden, welche Hündin gedeckt wird. Und sie war von uns und unserer Hündin einfach überzeugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber ich habe es jetzt verstanden, was ihr mir sagen wollt. Alle Züchter sind seriös und wir sind es nicht.

Nein :) Aber hier hat es kaum welche, viel Glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nebelfrei: Danke, eine positive Antwort. Ich war schon eben dabei, mir selbst die Handschellen anzulegen.

 

Wir lieben unsere Hündin wirklich tief und innig und haben keinerlei kommerzielle Hintergedanken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein nicht alle Züchter in einem Verband sind seriös .

Eine Hündin zu decken "weil es einmal im Leben der Natur entspricht "und weil man sie so lieb hat "....ist..fällt mir nichts diplomatischens ein.

So ist es nicht .

Ich habe unter anderem einen TS Schäfer u.and. gerade eine Labi Gebärmaschine hier.

Es ist mir wirklich nicht möglich wohlwollend zu reagieren, also halte ich mich raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - eine absolut menschenfreundliche Hündin

      LLUNA: Schäferhund-Mix, Hündin, geb.: März 2015, Gewicht: 31 kg, Höhe: 63 cm   LLUNA kam mit ihrem Bruder Tro und ihrem Vater Chow ins Tierheim. Bisher lebten sie wohlbehütet bei älteren Menschen in einem großen Landhaus. Leider mussten die Besitzer aufgrund ihres Alters ins Seniorenheim uns so mussten sie sich schweren Herzens von ihren Hunden trennen. LLUNAs Vater starb einige Wochen später mit seinen 14 Jahren im Tierheim. Und so blieben LLUNA und TRO übrig. LLUNA kennt bi

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Hündin leckt sich und macht Pipi! Inkontinent??

      Hallo ich habe noch nicht mit meinem Tierarzt gesprochendas mache ich aber noch. Vieleicht habt ihr aber auch shcon Ideen. Meine Leonie ist kastriert. Jetzt kommt es in immer näher werdenden Abständen vo, das sie sich stark im Genitalbereich (Scheide) leckt. Meist macht sie dabei dann auch iene kleine Menge Pipi. heute morgen war es sogar so das sie sich nicht gelekt hat und Tropfen verloren hat. Jetzt nicht merhr. Das ar noch nie sonst nur wenn sie sich neorm leckt. Dann steht sie auf und ma

      in Hundekrankheiten

    • Hündin abspritzen

      Ich brauche nochmal eure Hilfe.  Ich habe schon im Ärgerthread geschrieben muss mich aber noch korrigieren und sagen, dass sie wohl sicher gedeckt wurde. Mein Sonntag ist echt versaut.    Hier die Frage: Wie funktioniert das Abspritzen? Ich hab jetzt verschiedene Dinge gelesen. Mehrere Spritzen an bestimmten Tagen. Je früher desto besser oder doch erst später? Dann hat jemand gesagt, dass auch eine Tablette geht, wenn es ganz früh ist? Muss ich den Notdienst irre machen oder bis m

      in Gesundheit

    • Tierheim Gießen: BLUE, Alter unbekannt, Französische Bulldogge - eine selbstbewusste Hündin

      Blue kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Die wunderschöne Hündin hat nicht nur eine besondere Fellfarbe sondern ist auch odd-eyed – hat also verschiedenfarbige Augen. Blue ist eine selbstbewusste Hundedame, die sich mit ihren Artgenossen zwar versteht aber sich auch nichts gefallen lässt. Wenn es um ihr Futter geht, versteht sie zum Beispiel keinen Spaß. Uns Menschen gegenüber zeigt sich sehr verschmust und freundlich. Kinder sollten schon im Teenageralter s

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Leistenbruch bei älterer Hündin

      Hallo zusammen, wir haben unsere Mozda nun im dritten Jahr und eigentlich geht es ihr ganz gut. Mittlerweile wird sie ca 12 Jahre alt sein (Tierschutzhündin aus der Tötungsstation) und wir genießen unser Leben so gut es geht. Da sie weder Kontakt mit anderen Hunden sucht oder wünscht, nicht spielt und wegen ihrer Blind/und Schwerhörigkeit fast nur an der Leine läuft, darf sie durch hohes Gras laufen. Da sie ein Jack Russel ist, verschwindet sie fast im Gras, aber das ist nun mal ihre g

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.