Jump to content
Hundeforum Der Hund
Schokoloki

Katzen und Kippfenster

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

mir ist immernoch ganz flau im Magen.

 

Als ich grade von meinem Arzttermin kam und an der Bushaltestelle stand, hörte ich die ganze Zeit klägliches Miauen, konnte aber nicht ausmachen, wo es herkam. Erst, als in mir einiger Entfernung Leute auffielen, die vor einem Haus standen und zu einem Fenster in der ersten Etage hochsahen habe ich entdeckt, dass dort eine Katze mit dem Kopf im Spalt des gekippten Fensters hing.

 

Ich bin dann dort hingegangen. Vor dem Haus standen zwei Frauen und der Hausmeister des Gebäudes und ich habe gefragt, ob sie schon etwas unternommen hätten. Der Hausmeister meinte, da könne man nichts machen und eine der Damen sagte mir, die Besitzerin der Katze wäre nicht zu Hause. Dabei tippte sie permanent auf ihrem Handy rum. Da ich mein Handy nicht dabei hatte, habe ich sie aufgefordert, die Feuerwehr zu rufen. Sie meinte aber, das könne sie nicht und wollte mir auch nicht das Handy überlassen, damit ich dort anrufe. Währendwir dort diskutierten, war der Hausmeister im Haus verschwunden, die zweite Damen hatte sich auf ihr Fahhrad geschwungen und war losgefahren und die Katze war gestorben. Da ich nicht wusste, was ich machen sollte, bin ich dann auch gegangen.

 

Ich bin ziemlich erschüttert und auch wütend. Auf die Besitzerin der Katze, die zwei Damen und den Hausmeister, und auch auf mich. Hätte die Katzenbesitzerin das Fenster zugemacht, hätten die Nachbarinnen reagiert, hätte ich mein Handy dabei gehabt....

 

Ach man, arme Mietze. Das wäre nicht nötig gewesen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr leid. :(  Dass du das sehen musstest und für die arme Mieze natürlich auch.

 

Aber sieh es so - sie wird da schon länger gehangen haben, da hättest zumindest DU nichts mehr tun können in der Situation-

Der Schaden den sie genommen hat bis dahin, war wahrscheinlich so groß, dass sie hätte erlöst werden müssen.

 

Ein Bekannter hat seine Katze auch so verloren. Da hatte die Mitbewohnerin ein Fenster aufgelassen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist schrecklich :( Du? Was hättest du jetzt noch ausrichten können ... ich glaube nichts :knuddel Der Hausmeister müsste ja eigentlich einen Schlüssel der Wohnung haben ... der hätte was machen können  :motz: 

 

Mir ist auch mal so ein Mist passiert und ich war in der Wohnung. Große gekippte Tür vom Wintergarten, unsere Blödkatze, die dort hoch gesprungen ist und natürlich mit dem Kopf drin hängen blieb. GsD war ich nur ca. 5m entfernt, hab es direkt gemerkt und ihr ist nichts passiert. Nur ich war total zerkratzt ... was ich aber gerne in kauf genommen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So eine Katze habe ich vor viele Jahren am frühen Sonntagmorgen bei einem Nachbarn entdeckt, sie hat vorne noch gezappelt. Ich habe den Nachbarn aus dem Bett geklingelt und er ist auch gleich in die Klinik, leider zu spät.

Ein Tipp:

Wer die Fenster gekippt hat, sollte ein ein Handtuch oder sowas unten reinklemmen, damit die Katze nicht ganz nach unten rutschen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist sehr schlimm, zumal es Kippfensterschutz für Katzen gibt - Gitter und spezielle Holzklötze, da ist alles nicht teuer....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist nur einfach so unnötig gewesen....Die beiden Damen haben wohl schon einige Zeit dem Drama zugesehen, SMS geschrieben und sogar Fotos gemacht. Vielleicht hätte die Feuerwehr das Tier noch retten können. Ich nehme zumindest an, dass die für sowas zuständig sind, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist nur einfach so unnötig gewesen....Die beiden Damen haben wohl schon einige Zeit dem Drama zugesehen, SMS geschrieben und sogar Fotos gemacht. Vielleicht hätte die Feuerwehr das Tier noch retten können. Ich nehme zumindest an, dass die für sowas zuständig sind, oder?

 

Der Hausmeister, die Polizei - jeder, der die Türe aufbekommt...... grrrrrr

ja, schlimm

Aber Photos zu machen, die vielleicht sogar rumzuschicken oder online zu stellen - das geht für mich auch nicht. Die Frau ist schon bestraft genug.....ist wie bei Menschen: es passiert was, alle stehen rum, und behindern noch sogar Krankenwagen o.ä........echt, schlimm..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber da werden doch noch andere leute rumgelaufen sein? Irgendeiner wird doch wohl ein handy gehabt haben? Super gefährlich... und ein sehr qualvoller tod :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist immer schrecklich, dass Menschen so gedankenlos sind. Man weiss doch, wie gefährlich Kippfenster sind. Aber jeder weiss auch, wie gefährlich Autos mit Kindern oder Hunden im Sommer abgestellt - und fix mal alleinegelassen - sind. Und trotzdem passiert es immer wieder. Die arme Miez.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine von unseren Katzen hing auch mal im gekippten Fenster - allerdings waren die Rolläden unten... Egal, es ist gut ausgegangen, Männe hatte einen Durchbiss am Daumengelenk (panische Katzen können HEFTIG zubeißen). Unsere Fenster sind auch oft auf Kipp (mit entsprechendem Kippschutz damit diese nicht zuknallen bei Wind), aber die Katzen gehen meistens zur Tür raus... :)

Warum hier keine/r geholfen hat - Sensationgier vielleicht? Kennt man doch. Gaffen statt helfen... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: AMY, 4 Jahre, Mischling - kennt Katzen und Kleintiere

      Amy (geboren 1.2.14) kam mit einem halben Jahr aus Rumänien zu ihrem damaligen Besitzer. Wie viele rumänische Straßenhunde, war sie von Anfang an ängstlich und misstrauisch, besonders fremden Männern gegenüber. Obwohl sie diese Angst nie völlig ablegen konnte, führte sie ein glückliches Leben. Sie hat gelernt alleine zu bleiben, kennt Katzen und Kleintiere und außer dem normalen Grundgehorsam kann sie verschiedene Tricks wie Gib laut oder Spiel tot. Amy (geboren 1.2.14) kam mit einem halben Ja

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Kann ich das gleiche Fleisch für Hunde und Katzen verwenden?

      Hallo Leute,   ich füttere meinen Hund seit einem Jahr nur noch mit BARF. Seitdem ich einen Bericht gesehen habe, was alles im Hundefutter verarbeitet wird, habe ich mich für BARF entschieden. Ich kaufe mein Fleisch immer im Futtermittelgeschäft, die es tiefgekühlt anbieten. Dazu gebe ich Gemüse-Obst-Pellets, Leinöl und ab und an ein paar Kräuter. Durch das BARF hat sich die Verdauung meines Hundes gebessert, er ist fit und hat schönes, glänzendes Fell bekommen. Ich möchte meine Katze

      in BARF - Rohfütterung

    • Hund und Katzen

      Hallo zusammen,   nach langen Überlegungen bin ich nun soweit, dass ich es mir zutraue, einem Hund ein zufriedenes Zuhause zu bieten. Nach anfänglichen Sorgen anderer Art ist es nun meine Hauptsorge, dass meine Katzen (reine Wohnungskatzen) nichts von einem neuen, tierischen Mitbewohner halten. Es sind zwei erwachsene Katzen, die nun schon seit etlichen Jahren mein Leben bereichern. Ich halte sie für aufgeschlossen und recht selbstbewusst, aber ob sie Vorerfahrungen mit Hunden haben, d

      in Der erste Hund

    • Katzen Allergie - was kann man tun

      Ich denke hier gibt es auch so einige Katzen Liebhaber, hier habe ich null komma gar keine Ahnung.   Mein Sohn ist davon betroffen. Seine Freundinn hat eine Katze, darauf reagiert er recht heftig. Stundenweise ist es kein Problem, heute Nacht hat er bei ihr geschlafen und kommt um 8 Uhr fast krank hier an, hängt den ganzen Tag rum.   Nun kann er im Moment dem Thema zwar aus dem Weg gehen, am 01.10.2018 wollen sie aber zusammen ziehen. Natürlich will seine Freundin die Ka

      in Andere Tiere

    • Habe zwei Katzen und mein Hundewelpe hat Würmer

      Hallo Leuts   Ich habe mir gestern einen Welpen gekauft, der beim 2ten Mal erbrechen eingekringelte Würmer erbrochen hat. Bin schnellsten möglich mit ihr zur Tierklinik gefahren und habe sie sofort behandeln lassen. Nun ist es so weil sie ja noch 8Tage ist und die Tierärztin gesagt hat ich soll Hund und Katze fernhalten. Weiß ich nicht in wiefern sich Hund und Katze gegenseitig anstecken können.  Ich würde mich über antworten freuen 

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.