Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Zooladen/Frostfleisch auf Texel - Holland?

Empfohlene Beiträge

... :( ...

Gern geschehen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Renateeeeeee!

Vielen vielen Dank! :knuddel:

Auch an alle anderen!

Die Tipps sind klasse! Bringen echt was, dann weiß ich wo ich kucken muss. :)

Sorry, ich war hier zwar zwischendrin online, hab aber nicht nach dem Thema gekuckt. *ascheaufmeinhaupt*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Interesse an einer Woche Holland (Noordwijk) vom 29.07. - 05.08.2017 ?

      Hallo zusammen,   morgen oder übermorgen entscheidet sich der OP-Termin unseres Hundes (Arthroskopie wegen starker Arthrose).   Daher kann es sein, dass wir einen gebuchten Hollandurlaub (eine Woche vom 29.7. - 5.8.2017) nicht antreten werden. Um nicht völlig auf den Kosten sitzen zu bleiben, möchte ich versuchen, der Vermieterin Ersatzmieter zu stellen. Vielleicht ja jemanden hier aus dem Forum?   Eckdaten zum Ferienhaus (48 m²): Gemütliches und modernes Wohnzimmer mit Ess- und Sitzecke und Fernseher. Komplett ausgestattete Küche unter anderem mit Kochgelegenheit, Mikrowelle, Kühlschrank, Wasserkocher und Kaffeemaschine. Es gibt zwei Schlafzimmer. Eins am oberen Ende der Treppe, eins in einem Extrazimmer. Alle mit zwei Einzelbetten, die aber zusammengestellt werden können. Badezimmer mit Dusche. Draussen finden Sie eine Garten mit Terrasse und Gartenmöbeln, und eine Einfahrt, wo Sie ihr Auto kostenlos parken konnen. Ort: Nordwijk, 300 m vom Meer weg, Einkaufsmöglichkeiten/Stadtmitte: 200 m, Restaurant: 100 m.   Wir wollten zu zweit mit unserem Hund hinfahren und müssten ca. 900,- € zahlen. Falls jemand so kurzfristig bereit wäre, das Haus zu übernehmen, würde ich etwas vom Preis runtergehen. (Ob eine Belegung zu viert, was in dem Haus möglich ist, teurer würde, müsste mit der Vermieterin besprochen werden.)   Alles Weitere per PN. Entscheidend ist, wann der Termin der OP tatsächlich liegt und ob die Vermieterin einverstanden ist. Alles das soll noch in dieser Woche bis spätestens zum Wochenende (1./2.7.) geklärt werden.   Na...., wessen Interesse ist geweckt?

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • Leben in Holland - erzählt mal was :)

      Hey Foris Ich möchte im Herbst ein Studium in Holland /den Niederlanden beginnen und muss aus sprachlichen Gründen dann schon am Besten Anfang Juni nach Holland ziehen. Uff, mit Freund und 2 Hunden. Ich hab schon im Internet rumgesucht, aber eigentlich gar nichts gefunden ( außer diese miese Geschichte, wo Kampfhunde(artige) eingezogen und getötet wurden). Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand Info geben oder mir ein paar Erfahrungen erzählen könnte, wie es in den Niederlanden so ausschaut mit: - Leinenpflicht - Hundesteuer ( wo kann ich schauen, wie teuer es wird) - Wohnugssuche mit Hund - wie "hundefreundlich" ist es dort - Kosten im allgemeinen für Wohnung, Leben,... etc. Vielleicht weiß jemand gute Internetseiten für die Wohnungssuche? Ein niederländisches Hundeforum ( muss ja die Sprache lernen...und so wäre es eine nette Übungsmöglichkeit)? Ist vielleicht jemand auch nach Holland gegangen, ob nun wegen Studium , Beruf, der Liebe...?! Wenn ja, fiel ecuh die neue Sprache sehr schwer? Wie sind die Holländer so drauf? Ich könnte mir vorstellen, dass einige diese Fragen hier ein wenig "doof" finden. Es ist nur so, dass ich lieber persönliche Erfahrungen hätte, als mich durch Internetseiten zu schlagen, die alle einfach nur das Vorhaben haben, die Niederlande als DAS Land zum Leben darzustellen Und natürlich habe ich Angst, dass sich "hundetechnisch" irgendwelche doofen, landesbedingten Probleme auftun könnten.... Bin sehr gespannt, was ihr so schreibt!? Danke

      in Plauderecke

    • Ferienhaus auf Texel (Holland) 20. Bis 27. Mai

      Sorry, dass ich hiermit so ungehobelt reinplatze, wollte eigentlich etwas eleganter wieder hier im Forum einsteigen.    Für den genannten Zeitraum habe ich eine K9-Trailwoche auf Texel nebst Unterkunft gebucht und bezahlt. Seit Anfang April schlage ich mich nun aber mit einem Bandscheibenvorfall herum, der, entgegen all meiner Hoffnungen, einfach nicht besser werden will.    Nun könnte ich sehr wahrscheinlich meinen Platz für’s Trailen über die Warteliste abgeben, die Unterkunft vermutlich aber nicht. Wenn also jemand von euch kurzentschlossen eine Woche auf Texel verbringen und das Häuschen übernehmen möchte, wäre das prima. Das Haus hat einen eigenen, rundum eingezäunten Garten und ist für 2 Personen und 2 Hunde gebucht, bietet aber Platz für 4 bis 5 Personen. Falls jemand Interesse hätte, dazu meinen Platz beim Trailen zu übernehmen, ließe sich das auch machen, nur schnell müsste es gehen.    Nähere Angaben gibt’s per PN

      in Suche / Biete

    • Unsere Trailwoche auf Texel

      Jetzt ist das auch schon wieder drei Tage her, dass ich zurück bin. Eine Woche Texel mit intensivem Trailen. Schön war’s! Und anstrengend. Garry und ich kamen beide ziemlich platt zurück.    Am Freitag, den 25. September starteten Garry und ich – Faja haben wir beim Flixmann gelassen, einer muss schließlich auf den aufpassen – in Richtung Holland und hatten die Insel Texel als Ziel. Auf der Höhe von Amsterdam ließ mein Handy, das bis dahin ganz wunderbar als Navi funktionierte, mich einfach im Stich. Google Maps sei offline ließ es mich lapidar wissen und war ums Verrecken nicht davon zu überzeugen, sich wieder online zu bemühen.   Ich gurkte etwa eine Stunde lang mit wachsender Verzweiflung durch Amsterdam und um Amsterdam herum, bis ich endlich meine Rettung in Gestalt eines auf einem Motorrad sitzenden Polizisten entdeckte. Obwohl nicht wirklich erlaubt, hielt ich an und bat, ganz hilfloses Frauchen, um Hilfe. Zum Glück war ich zufällig grade in der richtigen Richtung unterwegs und so war die Wegbeschreibung relativ einfach und, hurra, ich fand aus Amsterdams Dschungel heraus und kam doch noch auf Texel an. Garry war übrigens prima! Er hat überhaupt nicht gemeckert, erst auf der Fähre musste er ein paar Leute anbellen, die sich ständig direkt hinter seiner Scheibe die Toilettentür in die Hand gaben.    Wir hatten ein Bombenwetter!  Das lag vermutlich einzig daran, dass ich mich komplett neu mit Regenbekleidung ausgestattet hatte. Schließlich weiß ich, wie es in Holland regnen kann. Aber nix da, die ganze komplette Woche strahlte eine warme Sonne vom blauen Himmel. Täglich wurde getrailt und da hieß es laufen. Laufen mit dem eigenen Hund, laufen als VP, laufen als Begleitung. In der Mittagspause mussten die Hunde, die ja außer für ihre eigenen Trails faul im Auto rumlagen, ihren Bewegungsspaziergang kriegen, also wurde auch da marschiert. Am Strand entlang dann, ganz kurz noch, einen schnellen Kaffee für uns Menschen, ehe das nachmittägliche Trailen wieder losging.   Alles hat gepasst: das Zusammenwohnen mit einer Mittrailerin, die ich bis dahin nur flüchtig kannte, klappte super. Unsere Hunde verstanden sich prächtig und wir auch. Auch der Rest der Truppe war sehr angenehm und Garry und ich haben auch noch unsere erste K9-Prüfung mitgenommen. Garry’s orangenes Geschirr passt jetzt zu seinem K9-Prüfungsfarbstand. Falls wir mit der Prüferei weitermachen sollten, kaufe ich aber trotzdem kein grünes Geschirr.  Es war rundrum einfach nur schön!    Als wir erschöpft aber glücklich zuhause ankamen, sprang Faja sofort zu Garry in den Kofferraum, ehe der den Hauch einer Chance hatte, auszusteigen.  Vielleicht darf sie beim nächsten Mal ja mit.    Und wisst ihr was? Flix hat nicht ein einziges Foto gemacht.   Der einzige Bildbeweis ist ein Video, das meine Hausmitbewohnerin auf einem Strandspaziergang von ihrer Riesenschnauzerhündin Rani und Garry gemacht hat. Die Trainer haben zwar fast jeden Trail gefilmt, bis ich die Videos aber kriege, wird vermutlich ein wenig Zeit ins Land gehen. Ein kleiner Trail von Garry und mir wurde aber mit meinem Handy aufgenommen und das kann ich auch noch bieten. Allerdings ist das irgendwie riesig geworden und lädt noch eine Stunde lang auf Youtoube… Ob’s dann flüssig läuft?    Hier jedenfalls mal Rani und Garry am Strand:       

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Foxi und Tito auf Texel

      Recht spontan haben wir uns entschlossen, noch einen Kurzurlaub zu machen und so sind wir seit heute auf dieser schönen Insel.   Ich war das letzte Mal als Minimensch hier, umso mehr freue ich mich, den Urlaub mit den beiden 4-Beinern genießen zu können. Ein hübsches Ferienhaus mit schönem Garten haben wir auch erwischt.   Im Nachbarsgarten liefen gerade schon ein paar Fasane und Kaninchen rum, im Park viele freilaufende Hühner, Enten und Kaninchen - ein Paradies für Tito also.    Auf der Fähre:   Garten:   Babyenten:   Dünenlandschaft:            

      in Hundefotos & Videos


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.