Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mimmotschka

Fangzähne beim Welpen ziehen lassen?

Empfohlene Beiträge

Ich würde den TA das beurteilen lassen. Der kann dir am besten sagen, ob man noch warten kann. Bei meinem Felix (Fundhund) hat sich da offenbar niemand drum gekümmert und so hat er oben vier Fangzähne. Sieht komisch aus und auch das Gebiss ist etwas verschoben. Man sieht es, wenn er entspannt ist. Dann gucken unten ein paar Zähnchen raus, weil Ober- und Unterkiefer nicht so ganz aufeinander passen. Es scheint ihn aber nicht zu stören, die Zähne sehen alle gut und gesund aus und da er nun so etwa 3 Jahre alt ist, wird da auch nichts mehr gemacht. Wenn ich ihn schon als Welpen gehabt hätte, hätte ich es aber sicher nicht so weit kommen lassen.

Beste Grüße,

Angela

Gerade weil der Hund bereits drei Jahre alt ist, würde ich diese Zähne dringend ziehen lassen.

Nur weil ein Hund nicht anzeigt, dass ihn etwas stört, heißt das nicht, dass es nicht stört.

Unsere Tierärztin sagt: sobald die bleibenden Zähne die Milchzähne überragen, müssen die Milchzähne raus.

Bei meinem Benny wurden 4 Milchzähne im Alter von 14 Monaten gezogen. Zwei bleibende mussten auch weichen, weil sie schief standen und dadurch störten.

Der Oberkiefer war ordentlich entzündet. Angemerkt hat man ihm nix.

Benny war zu dieser Zeit noch nicht mein Hund ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier stellt sich für mich nur eine Frage " würde ich meinem Kind die Milchzähne ziehen lassen ,wenn die neuen schon kommen ? "

Ja, da eine Fehlstellung zu erwarten ist.

Damit will ich nicht sagen, dass Kind und Hund die gleiche Stellung bei mir haben, aber beide sind Säugetiere ☺️ . Auch will ich ihn ja viele Jahre gesund " fressen" lassen. Bei meiner alten Dame musste ich auch das Haifischgebiss korrigieren lassen.

Und bei meinem kleinen erwarte ich auch, dass ich dies machen muss. Die Rasse neigt dazu.

Aber wie bei allem : jeder muss selbst entscheiden, der eine ja der andere nein -- hoffe es hilft beim drüber nachdenken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, aber auch bei Kindern wird da noch abgewartet, wir hatten gerade den Fall bei meiner Enkelin (8Jahre)! Da hatten Zahnarzt und Kieferorthopäde gesagt, ruhig noch abwarten, obwohl da schon etliche Zähne doppelt waren, schlussendlich, als die sich gar nicht verabschieden wollten, sind dann zwei gezogen worden.

Die bis dahin natürlich sonstwo stehenden Zweiten haben sich dann ganz schnell in die richtigen Lücken geschoben.

Jetzt sind schon wieder welche doppelt...!

Und es soll wieder noch ein wenig abgewartet werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der TA meinte noch abwarten. Die zweiten Zähne sind noch nicht ganz draußen und schieben noch, da kann sich noch was tun. Das Zahnfleisch sieht gut aus, keine Rötung oder so. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerade bekam ich eine Nachricht von meinem Sohn: Ein Fangzahn ist raus :) 

Dann wird der zweite hoffentlich auch noch folgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super :)

Habt ihr mal probiert mit ein bisschen "zergeln" nachzuhelfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das machen wir sowieso öfter. Fast die einzige Gelegenheit in der ich meinem Hund mal ein paar Laute entlocken kann. Ich hab noch nie einen Hund gesehen, der so wenig mit Stimme kommuniziert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und der zweite Zahn war heute raus. :) Problem ist keins mehr. :) :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.