Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Einreise ohne Tollwutimpfung

Empfohlene Beiträge

Super :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

einfach traurig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viele Leute gehen ja bewusst solche Risiken ein...wenn es unbemerkt bleibt, ist es ja super. 

 

Wenn aber nicht, dann ist in erster Linie der Welpe der Mops. :( 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was mich auch dran ärgert das dann die Kosten  beim Tierheim bleiben. Ich fände es müsste gleich bezahlt werden, oder mindestens in Raten 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Leute lernen es einfach nicht und solange die Nachfrage besteht geht der Handel weiter :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weil viele zwar einen tollen Rassehund, dafür aber möglichst wenig bezahlen wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht nur Rassehunde. Ich habe auch Leute kennengelernt, die Straßenhunde in Marokko "retteten" und da die Reisezeit zu kurz war, wurden die halt ungeimpft rüber geschmuggelt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich stört ein wenig, dass der Artikel sich nur mit privat mitgebrachten ungeimpften Welpen beschäftigt, aber die garantiert deutlich

größere Zahl der ungeimpften Welpen/Hunde durch professionelle Hundehändler gar nicht erwähnt. 

Wieder eine Chance vertan, ordentlich aufzuklären, vor Internetkäufen oder Käufen besonders günstiger Rassehunde zu warnen.

Schade. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die aktuelle gesetzliche Lage macht es einem so oder so unmöglich eine Welpen legal aus dem Ausland nach Deutschland zu holen. Es dürfen seit Ende 2014 nur noch Hunde eingeführt werden, die einen nachweisbaren Schutz vor Tollwut haben. Bedeutet, einen Welpen kann man erst ab 3 Monaten gegen Tollwut impfen, bis die Impfung wirksam ist, ist der Hund 4 Monate alt. 4 Monate ist der früheste Zeitpunkt um einen Welpen legal aus dem Ausland nach Deutschland zu importieren. Ich find das Gesetz dermaßen lächerlich, weil es nicht einmal ausreicht wenn man einen Nachweis hat, dass die Eltern aus einer seriösen Zucht stammen, aus einem tollwutfreiem Gebiet, die Mutter einen langjährigen Impfschutz gegen Tollwut hat. Es soll wohl den Import von Billigwelpen verhindern, die so oder so nicht geimpft werden und meist auch viel zu jung importiert werden, aber es verhindert jeden sinnvollen Hundekauf im Ausland, also auch den von Zuchthunden zur Blutauffrischung etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.