Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cielina

BITTE HELFEN degu einschläfern?

Empfohlene Beiträge

Das ist natürlich ein echtes Dilemma, wenn die Narkose ein so hohes Risiko für ihn wäre :( Mist :( Die Entscheidung, ein Tier über den Regenbogen zu schicken musste ich bisher zweimal treffen... als eben keine Hilfe mehr möglich war und die Lebensqualität weg.. aber solange ihr noch den Eindruck habt, er kann und will leben, würde ich ihn auch lassen. Das ist und bleibt eben eins der schwersten Themen in der Hunde-bzw. Tierhaltung ganz allgemein :(:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt gute Nachrichten! :)

Als wir gestern beim TA waren und uns eigentlich sicher waren das es nicht gut enden wird meinte der TA das seine unterzähne aufeinmal stark gewachsen sind und er kaum ne Möglichkeit hat normale Dinge zu fressen. Sofort holte er ne Zange und die Zähne waren weg.

Sammy in Schockstarre rennt sofort in die Transportbox... Bevor wir losgegangen sine hab ich noch ne Erdnuss vorne rein gelegt, (die aber keiner aus Angst angerührt hat) im Auto is dann das unmögliche passiert, Sammy schiesst auf die Nuss los und quieckt nicht rum beim kauen.

Gestern Abend hatte er dann die größte Wandlung, er saß die ganze Zeit vorm Gitter und hat uns angeschaut, wenn wir den Käfig aufmachen kommt er sofort auf mich zugeschlossen klettert sofort auf die Hand, dann die Schulter, knabbert ins Ohrläppchen, hüpft fröhlich in Ausschnitt und davon GRIEGT ER NICHT GENUG. Es is total komisch, haben wir die Tiere vertauscht?! Beobachten jetzt noch sein Essverhalten...

Er macht einen echt verbesserten Eindruck- auch wenn das mit der Atmung wahrscheinlich für immer so bleiben wird und es von einem Tag auf den anderen sich alles ändern kann.

Jetzt dürfen die 3 erstmal in Garten und im hohen gras rumhüpfen, weiß jemand ob/wie man hier Bilder hochlädt?

Danke nochmal an euch alle vorallem aber an 'Dog': D :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sind gute Nachrichten :) . Ich wünsche euch, dass es so bleibt, der Kleine wieder richtig fressen kann und zunimmt.

 

Bilder kannst mit www.picr.de hochlade, geht ganz einfach, probiers aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann haben ihn vielleicht hauptsächlich die zu langen Zähne genervt, manchmal sind es ja ganz kleine Dinge, die den Ausschlag geben :D=) Gut auch, das ihr um eine Narkose doch herum gekommen seid, wenn das so gefährlich für ihn wäre. 

 

Alles Gute weiter :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach fast einen Monat muss ich leider mitteilen das wir den kleinen Mann gestern eingeschläfert haben..

Vor 2 Wochen hat er 15g zugenommen also 155g, wir waren dann auch sehr zuversichtlich aber seid 1w in der wir ihn nichtmehr per Hand gefüttert haben hat er sich wieder auf 138g gehungert.. Gestern haben wir dann gesagt das wir ihn erlösen wollen und wie gesagt er etwas mit dem Herzen hatt, was er wahrscheinlich schon immer hatte.

Haben ihm im Garten begraben wo er hoffentlich fridlich ruhen kann und das elend dieser Welt nicht mitbekommt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh das tut mir sehr leid für dich.  :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Beileid und eine gute Reise über die Regenbogenbrücke für das Deguchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.