Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fusselnase

Illegale Einfuhr von Welpen

Empfohlene Beiträge

OK, hier scheint ja keiner eine Idee dazu zu haben. Ich habe das jetzt mal an "Das Leid der Vermehrerhunde" weitergeleitet, die fanden die Idee gut und werden was dazu ausarbeiten.

 

Ich habe zwar den Eindruck, dass die bei Auslandshunden eher abraten, aber wir werden´s sehen. Vielleicht sehen die bei Welpen so viel Scheiß, dass das die Konsequenz daraus ist. Ist dann halt doof für die Tierschutzwelpen im Ausland.

Das ist echt ein schwieriges Thema!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du meine Idee überlesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, ja, habe ich. Danke! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieser Punkt reicht eigentlich schon, finde ich. Wer keine Vor-und Nachkontrollen macht, ist unseriös. Der gibt seine Ware Hund in eine ungewisse Zukunft und macht sich keinerlei Arbeit. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachkontrollen finde ich immer etwas schwierig, aber Vorkontrollen müssen sein, klar!

 

Ja, das, zusammen mit dem Schutzvertrag und den rechtlichen Bestimmungen ist sicher das Wichtigste. Wenn dann der Verein noch einen guten Gesamteindruck macht, also nicht nur Welpen vermittelt (ausgenommen vielleicht Vereine wie die Welpennothilfe), sondern auch ältere, kostenintensivere Tiere, dann sollte das wohl ausreichen.

100%ig sicher kann man wohl nie sein, am ehesten noch, wenn man sich selbst drum kümmert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum findest du Nachkontrollen schwierig?

Ich finde sie fast noch wichtiger, erzählen kann man ja viel.

Bei der Vorkontrolle kann man auch nur nach AugenSchein beurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, was ist, wenn es nicht so läuft, wie man sich das vorstellt? Nimmt man den Leuten dann den Hund weg? Bei Tierquälerei natürlich, aber wenn es nicht so klar ist, oder bei streitbaren Punkten? Und hat man überhaupt eine rechtliche Handhabe?

Hängt wahrscheinlich vom Vertrag ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht sollte man es weder "Kontrolle" nennen, noch so sehen, sondern als kostenfreien Beratungstermin einige Wochen nach dem Einzug. Das ist dann für die Neubesitzer und den TS-Mitarbeiter netter und vielleicht sind sie auch eher bereit, zu erzählen, was noch nicht so rund läuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht sollte man es weder "Kontrolle" nennen.......

... und ganz besonders nicht, wie in unserem Fall, mehr "androhen" als ankündigen

 

(weder eine Vor-, noch die -angedrohte- Nachkontrolle haben übrigens jemals stattgefunden)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist nicht wirklich Thema hier, aber das Berliner TH hat bei der Übernahme von Tosch weder Vor - noch Nach"kontrolle" durchgeführt.

Just for info.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.