Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lisa-Lotte

"Böser, böser" Hund...

Empfohlene Beiträge

Das ist jetzt aber schon blöd von diesem Mann, dass er da ein großes Gedönse in der Nachbarschaft macht.

Ich hoffe auch, dass er keine anzeige macht, aber das Gerede bei den Nachbarn ist ja schon belastend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Flix, welche Größe hast du für den Garry genommen? Netten Schmutzfinken hast du da - macht sicher Spaß den wieder sauber zu bekommen :D :D

Hab nun eben erstmal in einem kleinen Hundeladen den Baskerville in Gr. 5 mitgenommen. Das kam zumindest von den Maßen her hin mit etwas Luft nach oben. Hingehen und anprobieren ist leider schwierig, da ich noch ganz am Anfang steh mit MK-Training und ihr das generell erstmal schmackhaft machen muss. Sieht aber nun - direkt neben ihr gehalten- doch klein und schmal aus :unsure: Mal schauen wie er sitzt wenn ich ihn das erste Mal zumache.

 

 

Cartolina, genau das habe ich auch schon überlegt.  :rolleyes:  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eines noch, fällt mir grad ein: mir wurde von dem DrahtMK abgeraten, weil, wenn Hund versucht, sich das Ding abzumachen mit den Pfoten, die Krallen hängenbleiben können und er sich verletzen könnte. Weiss nicht, ob das stimmt - ich sag es einfach mal....

Es gibt ja genug MK aus Draht und nix passiert....Aber Stirnriemen finde ich sehr wichtig - Lily macht sich alles ohne Stirnriemen sehr schnell selber ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Akuma trägt einen (total gefährlichen) Drahtmaulkorb.
Da man mit dem Hund üben muss, dass er einen Maulkorb akzeptiert, versucht er auch nicht, ihn abzumachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Flix, welche Größe hast du für den Garry genommen? 

 

Garry hat Größe 5 und die passt. Mein Bube hat schon einen ziemlich dicken Schädel, ca.64 cm Schulterhöhe und 34 Kg. Zufällig hatte ich heute im Hundeladen einen 6er in der Hand. Aus reiner Neugierde habe ich mir den angeguckt. Ziemlich riesig, das Ding. Wenn du sagst "schmal": ist es aus Versehen ein Windhundmaulkorb? Die hat Baskerville auch, ebenso wie solche für kurzschnauzige Rassen...  :think:

 

Saubermachen geht ganz einfach mit Wasser - Dreck ist ja zum Glück wasserlöslich. Nur weil die Stoffteile halt trocknen müssen, hatte ich zwei zum Wechseln. Äh, ich hab' sie noch, nur brauchen tun wir die nicht mehr. :D  Womit ich dir auch Mut machen will!  :)

 

Da man mit dem Hund üben muss, dass er einen Maulkorb akzeptiert, versucht er auch nicht, ihn abzumachen.

 

Richtig. Nur fand ich es eben auch prima, dass Garry alles mit dem Ding auf der Nase machen konnte, ohne, dass es irgendwie ins Rutschen gekommen wäre und es ist nachweislich absolut stabil.  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der hat gepolsterte Riemen an der Nase und Leder Riemen ums Gesicht. Der ist total bequem, Stirnriemen fand er doof. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Baskerville hat ja auch den Vorteil, dass man den Stirnriemen abmachen könnte. Aber ob der MK dann noch so hält wie er es soll..? Wird man sehen ;)

Und natürlich hast du Recht, Kareki. Wenn man übt sollte der Hund den nicht mehr abmachen wollen.

 

Schmal nur im Sinne von er sieht so klein im Vergleich zu ihrem Gesicht aus... Kann es aber gar nicht richtig beschreiben und hab ihn wie gesagt auch noch nicht richtig an ihr gesehen, da wir bisher nur Leberwurst daraus schlabbern aber den eben noch nicht zu gemacht haben ;)

Aber wenn ich mir die Bilder von dir anschaue, dann sehen die sich schon recht ähnlich vom Körperbau im Gesicht. Ich werds mal abwarten, kann den ja zur Not 14 Tage lang tauschen :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wir haben auch einen Baskerville für Finn und ich bin so semizufrieden...

 

Auf der Nase wird er nämlich wund :(

 

Da wir ihn so gut wie nie brauchen, hab ich die Stelle einfach selber gepolstert, aber wenn der Hund den lange anhaben sollte? hm... da würd ich wohl einen anderen wählen..

 

Wahrscheinlich würde ich einen hier machen lassen:  http://www.bunterhund.at/hundeausstattung/maulkorb/

 

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, der Baskerville kann für Langschnauzen schwierig sein....bei Lily ist es grenzwertig. Ich bin ab Überlegen eh....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber Finn hat ja einen eher kurzen Bollerkopf ;)

Trotzdem wird der Nasenspiegel ganz schnell blutig...

Gepolstert geht's dann aber gut :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.