Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wilde Meute

Spendenaufruf für das Tierheim "Haselnuss" in Ungarn

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

 

eigentlich wollte ich mir eine kurzen Foren-Auszeit nehmen aber durch Kerstin (Fusselnase) bin ich

vor einiger Zeit auf das Tierheim "Haselnuss" in Szentes, Ungarn, aufmerksam geworden.

 

Da wir persönliche Kontakte in der Gegend haben und mein Freund regelmäßig dort runter fährt,

wollte ich ihm gerne ein paar nützliche Dinge für die Hunde dort mitgeben, die er im Tierheim direkt vorbei bringt.

Deshalb fragte ich Kerstin was aktuell benötigt wird und der Stein kam ins Rollen ... ;)

 

Also, Ende Juli/Anfang August ist die Fahrt nach Szentes geplant, mit einem Transporter, es ist also Platz vorhanden

um auch ein paar größere Sachen mitnehmen zu können.

Deshalb wäre meine Frage, ob es von hier liebe Menschen gibt, die sich vielleicht mit der ein oder anderen

Spende beteilligen möchten, um den Mitarbeitern, sowie natürlich den Hunden, ein klein wenig zu helfen.

 

Kerstin war so lieb und hat über die österreichische Organisation http://www.mentor4dogs.at/aufbau-tierheim-haselnuss/ , die das TH mitbetreut, angefragt, was aktuell benötigt wird:

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier nochmal eine Liste von Dingen, die DRINGEND benötigt werden:

 

  • Parasitenmittel wie ADVOCATE, STRONGHOLD und dgl. sehr dringend
     
  • Ebenso dringend sind Wurmmittel wie MILBEMAX, Drontal oder Panacur für Welpen
     
  • Welpenfutter
     
  • Strandmuscheln (die aus Plastik, zum baden, in Ungarn wird es im Sommer unerträglich heiß!)
     
  •  Transportboxen
     
  • Brauchen würden wir ebenso Brustgeschirre in Größe S und M für die kleine und die mittlere Liga der Hunde

 

Nicht so geeignet sind leider harte Knabbersachen und Spielzeug, da sie zu Streit und Beißereien führen können.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ich werde morgen nochmal die Ansprechpartnerin bei Mentor4dogs anschreiben, welche Anforderungen die Boxen erfüllen müssen,

ebenso ob auch "defektes" Futter angenommen wird, dann könnte ich nämlich hier vor Ort mit etwas Glück noch etwas mehr besorgen.

 

Nun lassen sich Strandmuscheln nicht so wunderbar versenden, hierfür überlegen sich Kerstin und ich die Tage noch eine Möglichkeit,

wie man das organisatorisch hinbekommen könnte.

 

Da die Zeit rennt, wollte ich den Aufruf jetzt schonmal starten, auch wenn das organisatorische noch nicht vollends geklärt ist.

 

Danke :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich habe hier noch Bravecoto liegen, was Tom nicht mehr bekommt und kleinere Geschirre. Ich werde auch hier nochmal rum fragen. Schickt ihr mir bitte die Adresse per Pn, damit ich weiß, wohin ich das schicken kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lieben Dank, du hast eine PN :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Ich habe jetzt nur mal ganz schnell gegoogelt... Über Amazon (darf man das hier schreiben?) könnte man die Strandmuscheln kostenlos nach Ungarn liefern lassen. Privat über einen paketdienstleister würde ich nicht empfehlen. Da ist der Versand viel zu teuer in Relation zum Kaufpreis. Bei den Transportboxen wird es wohl ähnlich sein.

Falls ihr noch einen besseren Weg findet, würde ich mich über eine Nachricht freuen, weil ich mich ganz gern beteiligen würde.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui, danke schon mal, ihr Lieben - ich melde mich morgen nochmal ausführlicher, habe gerade eingeschränkt Internet! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Ich habe jetzt nur mal ganz schnell gegoogelt... Über Amazon (darf man das hier schreiben?) könnte man die Strandmuscheln kostenlos nach Ungarn liefern lassen. Privat über einen paketdienstleister würde ich nicht empfehlen. Da ist der Versand viel zu teuer in Relation zum Kaufpreis. Bei den Transportboxen wird es wohl ähnlich sein.

Falls ihr noch einen besseren Weg findet, würde ich mich über eine Nachricht freuen, weil ich mich ganz gern beteiligen würde.

LG

 

 

Also bisher wäre angedacht, dass, falls jemand gerne Muscheln spenden möchte, diese zu mir schicken lässt.

Bei manchen Anbietern ginge dies auch kostenlos oder für wenige Euro.

Die Muscheln kosten im Durchschnitt 15€ (das sind dann zwei Schalen).

 

Wie es mit zweckgebundenen Geldspenden (ihr schickt mir das Geld und ich besorge dann die Dinge bei mir vor Ort) aussieht, weiß ich noch nicht.

Generell dürfen wir selbstverständliche keine Geldspenden annehmen, nur Sachspenden.

 

Ob auch ein Direktversand ans TH gewünscht ist, kann ich nicht beurteilen, müsste ich im Fall der Fälle erfragen.

Kerstin und ich werden uns bezüglich der Muscheln und größeren Gegenstände nochmal beraten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da gerade viel los ist (viele neue Themen und Beiträge) schubs ich mal ganz frech ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bisher wäre angedacht, dass, falls jemand gerne Muscheln spenden möchte, diese zu mir schicken lässt.

Klar, gern auch das! Wie gesagt - ich würde mich gern beteiligen und würde dann erst mal abwarten, wie ihr das organisieren wollt oder könnt. Ich weiß ja nicht, wie viel Platz in dem Transporter ist. Im Grunde ist es mir egal, wohin ich die Sachen schicke.

Also, sagt einfach Bescheid!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, hast eine PN :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Scalibor kaufen wir bei http://www.zooshop-eu.de/hledat?search=scalibor

und wegen Wurmkuren usw. mal beim eigenen Tierarzt nach Großpackungen zum Einkaufspreis fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Unsere „Maus“ aus Ungarn, welche Rassen sind da wohl vereint?

      Heute haben wir unseren Schatz vom Tierschutz aus Ungarn übernommen. Sie wird im Juli 2 Jahre, hat eine Schulterhöhe von 45-47 cm. Angeblich ein Magyar- Agar Mix. Dafür ist sie eigentlich definitiv zu klein. Vielleicht ist noch ein Pinscher mit drin...? Das Fell ist kurz, dunkelbraun/ schwarz......  

      in Mischlingshunde

    • Tierheim in Italien/Spanien/Rumänien - Probleme wegen Corona

      Da ich immer mal wieder auf die Vermittlungsseiten von Tierheimen aus dem Ausland schaue, merke ich, wie groß die Problematik im Moment ist, da keine Vermittlungen mehr stattfinden können, da wegen der Corona-Krise keine Tiere nach Deutschland transportiert werden können. Im Gegenzug kommen auch keine Futterspenden zu den Vereinen.   Unterstützt Ihr Vereine im Ausland mit Futterspenden? Auch einheimische Tierheime haben zur Zeit geschlossen. Auch die Gassigänger dürfen die Hunde n

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Tierheim Gießen: ALF, 3 Jahre, Schäfer-Mix - sensibel und unsicher

      Der ist 3 1/2 jährige Schäferhundmischling musste leider abgegeben werden, da sich die Lebensumstände seiner bisherigen Besitzer geändert haben. Alf ist ein hübscher und intelligenter Hund, der Zeit braucht um Vertrauen zu fassen und anzukommen. Er ist noch etwas unsicher in seinem Verhalten und man sollte ihm genügend Zeit geben, fremde Menschen kennenzulernen. Hat er sich an sein neues Umfeld und die Personen gewöhnt ist er umgänglich und neugierig. Der sensible Rüde kann mit Druck nicht

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: DIVA, 7 Jahre, Deutsch Kurzhaar - sehr anhänglich

      Deutsch Kurzhaar Diva (geboren 08.03.13) ist ein gutes Beispiel dafür, dass nicht nur abgemagerte Hunde ein Fall für den Tierschutz sind. Diva wiegt aktuell über 40kg, ihr Normalgewicht läge dabei aber bei etwa 20kg (sie ist eine eher kleine Hündin). Lange Spaziergänge? Nein, das ist aktuell nicht Divas Fall, bereits nach wenigen Minuten ist sie außer Atem. Daher ist die größte Herausforderung für sie und auch ihre neuen Besitzer, langsam abzunehmen und ihr Gewicht dann auch zu halten. Sollte

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: TRIXIE, 12 Jahre, Terrier-Zwergschnauzer-Mix

      Die kleine Trixie kam ursprünglich nur als Pensionsgast zu uns ins Tierheim, weil ihr Besitzer ins Krankenhaus musste. Leider hat sich inzwischen herausgestellt, dass Herrchen sich dauerhaft nicht mehr um sie kümmern kann und so musste die schon etwas ältere Hundedame (geb. 06.06.2007) zur weiteren Vermittlung bei uns bleiben. Anfangs war die kleine Terrier-Zwergschnauzer-Mischlingshündin mit der Tierheimsituation etwas überfordert und hat jeden, der sich ihrem Zimmer näherte, versucht mit

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.